Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: USB Drucker Installation nicht möglich

Hallo,

ich habe versucht auf meinem PC (Windows XP SP2) einen neuen Drucker (Lexmark) mit USB Anschluß zu installieren. Das funktioniert nicht, da anscheinend der dazu nötige USB-Anschluß bei den Druckeranschlüssen nicht installiert wird (dort wo die anderen Anschlüsse stehen LPT1, COM1 usw.). Ich hatte vorher einen Drucker (Epson) über den Parallelport betrieben (ohne Probleme). Ich habe dann versucht diesen gleichen alten Drucker über USB zu installieren, was auch nicht gelang. Der Drucker wird zwar immer erkannt, aber nicht vollständig oder richtig installiert, es scheint also ein unabhängiges Problem vom Druckertyp zu bestehen. Die genau Fehlermeldung lautet: "Der erforderliche Abschnitt in der Inf-Datei wurde nicht gefunden". Kann man den USB-Druckeranschluss selber installieren oder was kann man noch tun?



Antworten zu Win XP: USB Drucker Installation nicht möglich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

sind die Chipsatztreiber für das Board installiert.

Sind fehler im Gerätemanager beim USB vorhanden ?
Funktionieren andere USB-Geräte ?

Ja, im Geräte-Manager ist alles installiert. Andere USB-Geräte funktionieren auch. Allerdings ist das Installieren von USB-Geräten manchmal sehr umständlich, d.h. man muß den genauen Ort des Treibers angeben. Das PNP funktioniert wohl nicht richtig?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann würde ich mal das ganze USB-Zeugs aus dem Gerätemanager entfernen und durch einen Neustart wieder erkennen lassen.

Hast du vielleicht den "Universal Plug & Play Service" in XP-Antispy oder der Diensteverwaltung deaktiviert? Nur weil du meinst, PNP funktioniert wohl nicht richtig.
Außerdem genau die Installationsanweisungen des Herstellers beachten. Da gibt es immer noch 'zig Varianten (Gerät einschalten, Gerät ausschalten, Gerät anschließen, Gerät nicht anschließen ...).

Hallo,

ich kann erst wieder Morgen probieren, da ich nicht zu hause bin. Installiert hab ich das Ding auf alle erdenklichen Weisen mit immer dem gleichen Erfolg!

Die Dienste sind denke ich aktiviert, aber das schau ich mir noch mal an. Danke.

Gruß

Peter

 :)Ich hab´s geschafft!!! Allerdings mit viel Mühe. Der eigentliche Fehler in XP ist wohl noch vorhanden. Ich habe den Drucker auf einem Rechner mit XP italliert (ohne Probleme). Dann habe ich den gesamten INF-Ordner kopiert und auf meinem Rechner gespeichert.

Dann bin ich auf Drucker hinzufügen gegangen (der Drucker war dabei an) und habe mit den Optioen neuen Drucker hinzufügen (PNP aktiviert) gestartet. Dann habe ich den Ort angeben müssen andem sich der Treiber befindet, ich habe die INF-Ordner gewählt. Dann wohl das entscheidende der "usbprint.sys" wurde zuerst installiert, dann erkannte XP den Drucker neu und ich installierte die Druckertreiber von der begefügten CD.

Umständlich, aber er geht!

Hallo schwabbels,

vielen Dank für Deinen Tipp! Nach Deiner Anleitung konnte ich meinen HP Deskjet 930C in Betrieb nehmen. Auf meinem Laptop liess sich der Drucker installieren, auf meinem PC nicht. Nach erfolgreicher Installation auf dem Laptop habe ich das INF Verzeichnis in ein tmp Verzeichnis auf meinen PC kopiert und bei der Druckerinstallation diesen als Installationsort angeben. Anschliessend fragte XP nach dem usbprint.sys aus dem Service Pack 2! Ich habe nach der SP2 Installation die gesicherten Daten gelöscht, weil ich eine Platte formatieren musste. Genau darin liegt wohl die Crux verborgen. Was sich MS dabei wieder gedacht hat.....

Viele Grüsse
Mark


« Win XP: Probleme mit AnalogmodemWin XP: sp2 hp 610 c treiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...