Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows startet nicht korrekt und fährt sich immer wieder hoch und runter

Hallo,

seit einigen Tagen habe ich ein Riesenproblem mit meinem Computer... Windows XP startet zwar zunächst ordnungsgemäß, aber immer wenn auf dem Bildschirm "Windows wird gestartet" erscheint, lädt er das Betreibssystem scheinbar ca. 2 Minuten und fährt sich anschließend, ohne dass man auf irgendeine Weise auf irgendeine Benutzeroberfläche gelangen könnte, von selbst wieder herunter und startet dann erneut. Und immer so weiter... >:( Es gibt überhaupt keine Möglichkeit in den Prozess einzugreifen. Ich sogar schon versucht meine vorhandene Windows-Version mit der Start-CD zu reparieren. Das Problem besteht jedoch weiterhin. Ich sehe leider keine Möglichkeiten mehr, wie es irgendwie zu beheben sei.

Kennt sich vielleicht irgendwer mit solchen Schwierigkeiten aus? Ich würde auch nur sehr ungerne meine Festplatte formatieren, da dort viele, für mich sehr wichtige Daten sind. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir jemand bei diesem Problem helfen könnte...

Mit freundlichen Grüßen!

der_löwe



Antworten zu Windows startet nicht korrekt und fährt sich immer wieder hoch und runter:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zur Datenrettung Bart PE bzw. Knoppix CD nehemn udn ansonsten mal im abgesicherten Mdous starten (F8 Taste beim Starten drücken)

Ich habe das jetzt mal versucht mit dem abgesicherten Modus. Aber selbst der bricht immer kurz nach dem Starten ab und der Computer fährt sich wieder runter und wieder hoch. Auch Windows XP "in der letzten funktionierenden Konfiguration zu starten" blieb ohne Erfolg und das gleiche Problem trat wieder auf. :(
Gibt es vielleicht noch anderen Möglichkeiten diese Schwierigkeiten zu beheben. Und bezüglich der Dattenrettung, gibt es diese von dir erwähnten Programme zufällig irgendwo im Internet kostenlos zum Download? ???

Mit freundlichen Grüßen!


der_löwe

Und da wäre dann noch eine Frage; wenn ich Windows jetzt neu installieren würde, wären dann alle Dateinen, die sich jetzt auf der Festplatte befinden, dahin?

der_löwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bei einer Reparatur-Installation bleiben die Daten erhalten:
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Aber kannst vorher noch versuchen in der Wiederherstellungskonsole
chkdsk /r
laufen zu lassen.

Hallo,

was passiert wenn ich diesen Befehl in der Wiederherstellungskonsole laufen lasse? Bleiben dann die Daten auf der Festplatte unversehrt?

Mit freundlichen Grüßen!


der_löwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ja, sollte nichts passieren.

Windows sucht nach Fehlern auf der Platte und versucht diese wiederherzustellen.

Es läuft leider immernoch nichts... :( Das Problem bleibt bestehen. Aber ich hatte mir da auch noch eine andere Überlegung gemacht: Könnte man eventuell die Festplatte ausbauen und in einen anderen Computer mit DVD-Brenner einsetzen um die wichtigsten Daten so zu retten? Es sind außerdem auch 3 verschiedene Benutzerkonten (alle mit Administratorrechten auf der Festplatte). Könnte das so funktionieren?

Mit freundlichen Grüßen!

der_löwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest von der Wiederherstellungskonsole sfc /scanonce laufen lassen und dann neu booten (XP-Installations-CD bereithalten).

Du kannst, wenn das nicht hilft, auch mal den PC mit bootlog starten. Anschliessend mit der Wiederherstellungskonsole die Datei bootlog.txt auf Diskette sichern copy c:\bootlog.txt a:\ und die letzten 3-10 Zeilen posten.

Hallo,

die Datei bootlog.txt kann er bei mir nicht finden. Könntest du auch die bootstat.dat meinen?  ???

Mit freundlichen Grüßen!


der_löwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nee, hab schon gemerkt: c:\windows\ntbtlog.txt

So weit, so gut. Habe die Datei gefunden und wollte sie kopieren, doch dann erschien in der Wiederherstellungskonsole "Zugriff verweigert". Weißt du, wie man das umgehen könnte?

der_löwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gib mal attrib -s -h -r c:\windows\ntbtlog.txt ein und versuche es noch mal.

Das habe ich jetzt auch versucht, dann erscheint bei mir jedoch "Der Parameter ist ungültig. Geben Sie /? ein, um Hilfe zu erhalten."

Hallo löwe,
habe seit gestern das gleich Problem. Dachte erst die CPU wäre überhitzt, wegen des Wetters. Leider konnte ich den Fehler nicht finden. Bin gespannt, was nun raus kommt. Hoffentlich hat einer einen Tip.
Gruss hmoelli


« Win XP: Kein Desktop BildschirmWindows Vista: PC Reseten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...