Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Internet Explorer öffnet beim Starten des Rechners immer Fenster

Hallo zusammen!

Nachdem ich als AOL User kürzlich einmal über den Internet Explorer eine Seite aufgerufen habe, habe ich jetzt das Problem das bei jedem Neustart des Rechners der Internet Explorer direkt ein Fenster öffnet. Hab mal im Autostart geguckt, da war er nicht drin. Wie kann ich das wieder deaktivieren?

Wäre für einen Tipp dankbar.

Gruss Christian



Antworten zu Internet Explorer öffnet beim Starten des Rechners immer Fenster:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Temporäre InternetFiles leeren,Cookies und index.dat löschen.
Es schadet auch nicht,einen anderen Beowser zu verwenden!!Und mal nach Viren und so Zeugs zu scannen!!!

Um sicher zu gehen,das Du Deine unerwünschte Startseite loswirst,solltest Du folgendermaßen vorgehen:
Als erstes solltest du den Regeditor ausführen --> Start, ausführen "regedit" (ohne die " ) eingeben. Dort >> Bearbeiten >>> Suchen in der Menüleiste. Dann gibst du einfach die URL Adresse des unerwünschten Links, der in den Favoriten oder der Startseite erscheint ein. Also z.B: www.xxx.de in die Suche eingeben. Dann wird die Registry durchforstet ob es Einträge mit der Adresse gibt. Wenn der erste Eintrag gefunden wird, dann den Eintrag löschen. Dann F3 drücken, damit weitergesucht wird. Das ganze solange wiederholen bis die Meldung "Das Durchsuchen der Registrierung ist beendet" erscheint. Diese Meldung mit OK bestätigen.
Dann solltest Du schauen, ob beim Starten von Windows heimlich "Programm" mitgeladen werden. Mit Start, ausführen: "msconfig" (ohne die " ) eingeben kommst Du zu einigen Optionen. Dort die Registerkarte "Systemstart" aufrufen und die Programme deaktivieren, die etwas mit den URLs oder Startseiten zu tun haben könnten. Auch wenn sich ein Eintrag mit dem Englischen Wort "Add" darin befindet, das Hakerl davor entfernen,ist "nur" Werbung!!

Na,dann---viel Erfolg!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, nicht zu vergessen die

Vorsorge: (Natürlich einen Virenscanner benutzen)

1. Einen anderen Browser benützen
(Den IE nur für Windows-Update und das auch gleich ausführen)

http://firebird-browser.de/

2. Spybot und Spyware-Blaster laden und jede Woche updaten.

http://spybot.safer-networking.org/index.php?lang=de&page=download
 http://www.pcwelt.de/downloads/datenschutz/sicherheit/110225/
Bei Spybot den 'erweiterten Modus' aktivieren und die Werzeuge:
BHO's, Browser-Seiten, IE-Spielereien, und Host-Datei, sowie Prozess-Liste und System Innnereien aktivieren.  Innerhalb beider Programme Updates und Immunisierung durchführen.


3. Bei XPSp2 den Firewall benutzen (nicht abstellen)
oder einen anderen Firewall installieren.

http://download.zonelabs.com/bin/free/de/download/znalmZAAV.html

4. Bei Einwahlmodems antidialler Software installieren und sich vor einem Schadenfall informieren:

http://www.dialerschutz.de/home.php
http://www.dialerhilfe.de/start/start.php

(Allerdings ist es am besten einen guten Virenscanner zu kaufen. Der hat heute (fast) alle Tools drin:
http://www.kaspersky.com/de/downloads?chapter=146440558 )

Suuupi! Hat bestens geklappt. Danke euch beiden!

 :D;D


« PC FÄHRT NACH DEM RUNTERFAHREN SOFORT WIEDER HOCH"Smiley Centrale" : Bitte trotz Allem antworten!Bitte! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...