Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

seltsame probleme!

hallo! ich möchte euch mal meine pc-probleme schildern,was wahrscheinlich so klingt,als ob jemand in die autowerkstatt kommt und sagt" mein wagen macht so komische geräusche!".also habt bitte verständnis für meine etwas seltsam klingende beschreibung des problems! ok,also seit einiger zeit ist es so,dass beim öffnen von explorer-seiten oder beim starten von programmen die musik-wiedergabe z.b. des w.m.p. gestört wird.die wiedergabe wird verlangsamt oder verzerrt.dies gilt auch für die "heuler " vom yahoo-messenger,falls die jemand von euch kennen sollte! ganz besonders schlimm wird es,wenn ich mit nero-burning gleichzeitig eine dvd brenne. mein freund,der etwas ahnung von der materie zu haben scheint,meint,das läge daran,dass insgesamt zuviele daten auf dem pc gespeichert wurden ,auch wenn sie jetzt zum grossteil wieder gelöscht worden sind(es ist ausreichend speicherplatz da!). irgendwie erscheint es mir,als habe die leistung meines ps's nachgelassen! was meint ihr dazu? vielen dank!



Antworten zu seltsame probleme!:

Klick mal mit rechts auf die Start-Leiste und öffne den Taskmanager .
Schau an , was alles geladen ist , und ob jemand EXTREM CPU frisst .
START Ausführen , msconfig eingeben und nachschauen , was alles mit WIN gestartet wird . GGF mal verdächtiges vom Start ausschliessen .
Als  erstes würde ich aber einen Viren & Tojan/Adwarescan im abgesicherten Modus machen . Den kannst Du ggf auch per msconfig / Diagnosestart einstellen , ggf nachher Rückstellen !!

also erstmal vielen dank! leider sind meine pc-kenntnisse nicht so überragend! deswegen sammle ich erstmal infos,um sie dann meinem freund vorzulegen,der im moment leider keine zeit hat,sich damit zu beschäftigen. jetzt sind noch einige ebenfalls seltsame probleme hinzugekommen: beim start des pc's ergeben sich auffällige zeitverzögerungen: die anzeige"intel pentium inside" erscheint länger als 2 minuten,beim folgenden mikrosoft-startfenster hängt der von links nach rechts durchlaufende blaue balken für ein paar sekunden und danach wird das monitor-fenster über 1 minute schwarz,bevor das "willkommen" erscheint. und sämtliche wiederherstellungspunkte in der systemwiederherstellung(hab ich schon mit gearbeitet) sind bis auf den heutigen tag verschwunden! ?????

wie startet man denn den pc im abgesicherten modus und was ist der effekt beim virenscan im gegensatz zum scannen im nicht-abgesicherten modus?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deine Frage zum abgsichertem Modus -
Der abgesicherte Modus wird gestartet, indem Du während des Bootens rhytmisch die Taste F8 betätigst.
Im abgesichertem Modus können Scans zB wesentlich tiefer durchgeführt werden, als im normalen Modus, weil da weniger bis keine anderen Programme aktiv sind.
Ein Virenscan ist immer wertvoll. Auch ein Hijackthis- Chek. Selbigen kannst Du hier durchführen - dies ist mein Standard- Text dazu:

************************************************************************************
Führe als Notbehelf hijackthis durch - das Tool kannst Du Dir hier saugen:
Klick!
Scanne Deinen PC damit und füge die Logfile in das hier: 
Klick!
erscheinende Fenster - sage dort "Auswerten" und folge den dort gegebenen Anweisungen.
Die genaue Beschreibung der Wirkungsweise von "hijackthis" findest Du hier: Klick!
Dein PC ist mangels geeigneter Sicherheitsrichtlinien kompromittiert -
lese, wenn Du willst, da mal dies hier durch:
Klick!
Jürgen 
************************************************************************************
Das entstehende Logfile postest Du ebenfalls mit, ja?

Aber weiter.
Gehe mal in Start > Ausführen und gebe dort die Buchstabenkette
msconfig
ein und ok. Nun im erscheinendem Fenster auf "Startmenü".
Nun schreibst Du alles auf, was darin steht und angehakt ist. (Das postest du dann mal, ja?) > und nun entfernst Du sämtliche Häkchen. Neu booten > Ergebnisse mitteilen.
Weiter - wenn hast Du das letzte Mal defragmentiert? Sicher sehr lange her...
Nachholen.
Und dann wieder posten, dann kann man weitermachen hier.
Jürgen

Edit:
Und teile uns mal den Typ Deines Mainboardes mit. Möglicherweise sollten wir auch im BIOS mal nachschauen. Und da Du sagst, das Du noch am Anfang stehst, wirst du das wohl kaum ohne Hilfe auber hinbekommen.

« Letzte Änderung: 17.09.05, 15:11:45 von jüki »

vielen dank für die antwort! also ,ich hab antivir,spybot s&d,pestparol! die lasse ich regelmässig laufen,nur halt nicht im abgesicherten modus. ne firewall selbstverständlich auch!

der hijack-scan ist negativ,keine infizierung!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>...also ,ich hab ...<<
Nun - haben tun es viele. Aber richtig anwenden und einstellen die Wenigsten!
So zB (nur mal als Beispiel) hat Spyboot in der letzten zeit einige Updates bereitgestellt, das die Zahl von rd. 4000 blockierten auf fat 7000 "bedrohliche Produkte" erhöht hat usw. Mein AntiVir wird eben täglich aller 4 Stunden upgedatet...
Ich bezweifle, das Deine (etwas verschwommen dargestellten) Probleme kausal mit einem Schadprogramm zusammenhängen. Eher mit einer recht ungünstigen Konfiguration oder mangelnder Systempflege. Deshalb:
wenn ich helfen soll, dann bitte ich um konkrete Antworten auf meine konkreten Hinweise.
msconfig ausgeführt?
defragmentiert?
wenn ja - Änderung des Zustandes?
Jürgen

Was hast du für Hardware?
su sagtest, beim "anschalten" kommt intel inside pentium... steht da noch was dahinter? evtl. striche?

(bsp: pentium 1, oder 2, oder 3 oder 4?)
Viele haben vorne auf ihrem PC ein aufkleber (oder mehrere) hast du die auch? wenn ja, was steht da drauf? (-> alles ansagen)

sorry,pentium 4!

pentium(r)4-cpu 2.60 GHZ-


« USB-TreiberStart des Computers über Tastatur ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Klickrate
Das Wort Klickrate gibt das Verhältnis vom Anklicken der Werbebanner zum Anklicken der Internetseite an auf der sich die Werbung befindet. An dieser Rate werden beis...

CPU
Siehe Prozessor ...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...