Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Verschwundene Datei

Hallo! Wir haben seit gestern ein Problem: Nach einem unsanften Shutdown und einigen repaierten Superblocks fehlt uns in unserem Home-Verzeichnis ein wichtiger Ordner mit wichtigen Daten. Er wurde definitv dort abgespeichert als das System noch im Rescue-Modus war. Nach erneutem Hochfahren und erfolgreicher Reparatur war er nicht mehr sichtbar. Was an der Sache seltsam ist: Anhand des verbrauchten Speicherplatzes im Home-Verzeichnis sehen wir, dass der Ordner noch irgendwo sein muss. Aber wir kommen nicht ran. Hat jemand eine Idee, wie wir ihn aufspüren und die Daten retten können???? Vielen Dank, Katja.


Antworten zu Suse: Verschwundene Datei:

es kann sein. das verzeichnis ist versteckt. mach mal eine konsole auf, wechsel in das home verzeichnis und gib ls -la ein. wenn das verzeichnis da jetzt mit einem vorangestellten punkt liegt, reicht ein einfaches mv .<name_des_verzeichnisses> <name_des_verzeichnisses> aus, um das ding wieder lesbar zu machen.

falls es wirklich einen crash gab, kann es auch sein, das ein modernes journaling fs die "kaputten" dateien nach /lost+found schiebt. von da kann man sie dann wieder an den entsprechenden platz schieben.

versuch dein glück...  ;D

Hallo! Danke für die Antwort. Aber: sie ist weder versteckt noch im lost+found-Ordner! Das ist ja das Problem: Sie ist WEG und trotzdem noch irgendwie da...
Katja

du siehst sie also selbst unter konsole nicht?  ???

was auch noch sein kann: das verzeichnis liegt in irgendeinmem anderen verzeichnis. hast du mal nach dem verzeichnisnamen oder namen der darin enthaltenen dateien gesucht?

gesucht und gesucht und nicht gefunden ???

dann wird es wohl so sein, das es das verzeichnis nicht mehr gibt. weil eine datei, die soooo versteckt ist, das man sie gar nicht mehr findet, gibt es auch normalen linux kisten soweit ich weiß nicht... selbst wenn du mit deinem user nicht die rechte hättest, das verzeichnnis einzusehen, wird es zumindest angezeigt.

da fällt mir ein, hast du als normaler user gesucht oder als root?

Sowohl als auch.
Danke übrigens, dass Du Dir meinen Kopf zerbrichst  :)!

dann kann ich mein vorangegangenes statement nur widerholen... ich denke, das verzeichnis ist weg. wie kommst du eigentlich darauf, das es noch da ist? schreibst du dir die größe der verzeichnisse auf?  ::)

ich muss sagen, das ich dann mit meinem latein am ende bin... wenn es nicht in lost+found liegt, nicht versteckt ist und auch nicht aus versehen in einem anderen verzeichnis geflogen ist, wage ich die prognose, das es verloren ist. sorry...  :-\


« Suse: DirectX unter WineSuse: Hilfe bei der smb.conf datei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...