Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ext3 zurück in FAT32

Ich habe ein kleines Problem. Ich habe in meinem digitalen Satreceiver eine kleine Festplatte drin zum Testen in ext3 formatiert, und jetzt würde ich sie gerne wieder in FAT32 umwandeln, damit ich sie wieder in meinem Zweitrechner einsetzen kann, da mir dessen Festplatte abgeraucht ist. Mit Fdisk habe ich keine Chance, das das Prog die ext3-Partition nicht erkennt, und nur 504 MB Restspeicherplatz zum partitionieren angibt.


Antworten zu ext3 zurück in FAT32:

Mit einem Partition-Manager ist das kein Problem. Der erkennt auch ext3-Partitionen.

Gruß Wieland

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

mit fdisk sollte es auch gehen. Erstmal löscht du die Partition, welche eine NichtDos-Partition ist. Danach wie gehabt, Partition erstellen und formatieren.

MfG


« Redhat? Netzwerkumgebungredhat 9.0 vs. Windows Partitionen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...