Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Deinstallieren und neu installieren Linux 10.0???

Habe auf meinem Notebook neben Windows XP Media nun auch Linux 10.0 installiert. Läuft alles bestens nebeneinander mit dem Linux Bootmanager. Nun muss ich wohl bei der 2.Festplattennachfrage bei der Linux Installation eine falsche HD eingegeben haben. Öffne ich nun den Paragon Partition Manager so kommt sofort die Meldung: kreuzverbundene Partitionen und er zeigt danach folgende Plattenaufteilung, die ich ändern möchte, an:
Festplatte 0-37,3 Gb: Primär, frei 7,8Mb: logisch*, Reiser FS 2,6Gb belegt, 5Gb frei: logisch E, Fat32, 700Mb belegt, 4,2Gb frei.
Der Windows Explorer zeigt mir an: HD0-1 18,6 Gb, 10,9 belegt und 7,71 frei: HD0-2 5Gb, 868 Mb belegt. 4,15 Gb frei und HD0-3 4,86 Gb, 690 Mb belegt, 4,19 Gb frei. Wo sind die restlichen Gb geblieben?
Wie löse ich das Problem oder muss ich nun damit so leben??? Linux deinstallieren und neu installieren??? Wie müsste ich dann dabei vorgehen? Möchte natürlich nicht die gesamte Platte löschen und neu partitionieren und alles neu aufspielen.Hat jemand eine Idee oder Vorschlag was ich nun am Besten mache???
Danke für eure Hilfe.


Antworten zu Deinstallieren und neu installieren Linux 10.0???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wo die restlichen GB geblieben sind? Vermutlich ein Opfer der Mathematik. Viele Programme rechnen falsch. So ist die Basis bedingt durch das binäre Zahlensystem 1024 und nicht 1000 für 1Kb. Oft wird aber 1000 zu Grunde gelegt, selbst bei Festplattenherstellern, um die Kapazitäten für den anwender "schöner" aussehen zu lassen. Auch taugen viele Partiorierungsprogamme aus dem windowslager nicht um Linux zu verwalten, manche können überhaupt nicht damit umgehen und beschädigen auch gerne die Daten ( Partition Magic bespielsweise ).
Was relativ verlässlich ist, ist fdisk auf beiden Seiten, wobei die Linuxvariante etwas auskunftsfreudiger ist.
Starte mal deine Suse, melde dich als normaler User an, klicke auf den kleinen Bildschrim unten links in der Taskleiste um eine Konsole zu öffnen ( sowas wie die Ms-Dos Eingabeaufforderung ) werde Superuser durch Eingabe von:

su - ENTER
Rootpasswort eingeben ENTER
Dann tippst Du :

fdisk -l    ENTER

und auch

df -h ENTER
Das sollte dir Klarheit über die wahren Gegebenheiten bringen.

Have Fun

« zugangs ports für yahoo in kopete 0.12beta Error18 - SuSE 10.1 neben Win 98 installieren, 2 Festplatten, Boxversion, CD's »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...