Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Suse: 10.2 Installationsquellen hinzufügen

Hallo

habe über Nacht mir die openSUSE 10.2 gezogen und (neben mein Ubuntu) installiert, ach wie toll alles auf Anhieb erkannt und funktionstüchtig auf meinen Notebook sogar das WLAN!
Habe trotz meines Gnomefaible mich für die KDE Umgebung entschieden!

Bei den Installationsquellen hinzufügen konnte ich 3 Quellen nicht hinzufügen

1. SuSE 10.2 selbst (pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.2)

2. die non OSS Pakete (pub/opensuse/distribution/10.2-non-oss/inst-source-extra)

3. Mozilla Pakete (pub/opensuse/repositories/mozilla/openSUSE_10.2)

Server ist jeweils ftp.gwdg.de

jeweils sagt er mir das es ein unbekannte Source ist und der Pfad nicht aufzufindbar

Sind diese zur Zeit nur Down also offline oder stimmt bei den angegebenen Pfaden was nicht?


Edit: es funktioniert auch nicht mit den alternativen Quellen habsch grad probiert  :-\

« Letzte Änderung: 08.12.06, 09:51:09 von Gummel »

Antworten zu Suse: Suse: 10.2 Installationsquellen hinzufügen:

die Verzeichnisse sind zwar schon vorhanden auf den servern aber noch nicht befüllt, ich denke mal, das dauert noch bis nächste woche ;)

Danke, dann wart ich eben noch mit dem testen an SUSE, installiert ist es ja schon mal!
Das letzte mal wo ich SuSE hatte war 9.2 (seitdem Ubuntu) ist ja Wahnsinn was sich so geändert hat *staun*  :o

ja, die 10.2 ist wirklich gut gelungen, macht einfach nur noch spass    8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

und die Quellen funktionieren jetzt auch und nicht erst nächste Woche.  Der Updatepfad für yast ist aber noch leer, da existiert derzeit nur die Verzeichnisstruktur.

Hinweis: Momentan stürzt sich alle Welt auf OpenSuse 10.2, was ja auch gut so ist. Durch die dadurch bedingte hohe Serverlast sind die Quellen, vor allem tagsüber, oft recht langsam oder auch mal nicht erreichbar. Der Göttinger Server ( gwdg.de ) lässt maximal 1000 Verbindungen gleichzeitig zu. Sonst einen Anderen wählen. Die Vorgehensweise hat sich auch mit Opensuse nicht geändert. Siehe in der orangen Leiste: Alternative Installationsquellen.

Have Fun


« Suse: .:Kopete:.Suse: Suse: 10.1 Javascript Problem mit Firefox 1.5.0.8. Bitte um Hilfe! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ubuntu
Ubuntu ist eine Linux-Version, die auf Debian aufbaut. Der Der Name Ubuntu stammt aus der südafrikanischen Zulu-Sprache und lässt sich mit „Menschlichkeit...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...