Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerkproblem

Hallo Leute ich hoffe ich nerve noch ned mit meinen Fragen aber ich hab da nochmal ein Problem gehabt, und es durch eine neuinstallation gelöst, das muß aber auch anders gehen, deswegen die Frage:

Bei der Installation von Mandrake 9.2 habe ich bei Sicherheitsstandard Höher eingestellt. Damit ergab sich folgendes Problem: Ich konnte mit dem Linux Pc zwar hinaus Pingen, aber mit einem zweiten PC nicht mehr zum Linux. Da hab ich mir nath. gedacht die Firewall ist schuld, aber die Firewall ist ausgeschaltet. auch wenn ich nachträglich die Sicherheitsstufe auf Standard stelle funktioniert der zugriff nicht. Wenn ich den Pc jetzt neu aufsetze und beim installieren die Sicherheitsstufe Standard einstelle und dannach erst auf höher ändere, funktioniert der Zugriff auf den Linux PC.... also meine Frage was ist denn da falsch gelaufen? An was kann das liegen?

lg Markus


Antworten zu Netzwerkproblem:

Hallo,

eigentlich bin ich der Mensch für die SuSE-Fragen aber vielleicht hilft der Tipp weiter.
Zusätzlich zur Blockade von Ports durch die Firewall, werden durch Erhöhung des Sicherheitslevels auch Systemdienste abgeschaltet. Der Systemdienst-Daemon ist der inetd oder Xinetd. Weiß aber mangels Mandrakekennnissen nicht, wie man dort den Dienst konfiguriert.  

Hi,

Sicherheitsebene ist nicht Firewall!
Einstellung in Mandrake Kontrollzentrum -> Sicherheit -> DrakSec !
Dort lassen sich auch sämtlich Sicherheitsrelevanten Einstellungen einzeln anwählen!

CU
CeJay
 8)

Hmmm... ja das hab ich gefunden... aber ich als Linux DAU  ;D Hab nath. keine Ahnung was da eingestellt gehört... Na ich werd mich mal da vergraben und tüfteln. Danke für die Tips!!! Markus


« player für *.wmv dateien unter suseAufnahme von Kassette? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!