Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Netzwerkproblem

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit dem Netzwerk. Habe zwei PC's mit 100er Karten über ein cross-over Kabel verbunden. Auf beiden PC's ist XP Professional. Jetzt habe ich mit dem Assistent das Netzwerk eingerichtet. An meinem PC halt das übliche mit der Internet verbindung und bei meinem Dad das mit dem Internet von anderem PC benutzen. So jetzt das Problem. Der PC zeigt eine aktive Verbindung an aber wir finden uns gegenseitig im Netzwerk nicht. Woran liegt das?
(Als wir bei 98 oder ME hatten hat es funktioniert).

Danke schonmal MfG Red Wing



Antworten zu Netzwerkproblem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bischen wenig Info's für ein Netzwerkproblem ?

Firewalls ?
IP-Adressen ?
Subnetmaske ?
gleiche Arbeitsgruppen ?
Daten und Druckerfreigabe aktiviert ?
Laufwerke/Ordner freigegeben ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine erste Anleitung findest du acuh hier:
http://www.computerhilfen.de/tipps-netzwerk-installation.php3

Hallo,

bischen wenig Info's für ein Netzwerkproblem ?

Firewalls ?
IP-Adressen ?
Subnetmaske ?
gleiche Arbeitsgruppen ?
Daten und Druckerfreigabe aktiviert ?
Laufwerke/Ordner freigegeben ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beschreib einmal genau was du bereits gemacht hast und verwende zur Unterscheidung der beiden PCs jeweils bei deinen Angaben PC-A und PC-B. Angaben aus der Hilfeseite zur Netzwerkinstallation genau geprüft ?

HAllo,

ja ist doch kein Problem. Also ich habe bei meinem PC-A mit Internetverbindung den Netzwerkassitenten geöffnet und bin diesem gefolgt. Habe ihn als PC mit Internet zugang eingerichtet. Als ich das beendet hatte habe ich dann bei der hieraus entstandenen Netzwerkbrücke noch IP 192.168.1.29 und die Subnetmask 255.255.255.0 eingegeben. Dann habe ich den PC neugestartet.
So jetzt bin ich an den PC-B ohne Internet zugang gegangen und habe das selbe gemacht nur halt als PC ohne Internet zugang der den Zugang von meinem PC-A bentzen soll. Jetzt habe ich auch hier bei der Brücke noch die IP 192.168.1.51 und die Subnetmask 255.255.255.0 eingegeben. Die Druckfreigabe ist auch vorhanden. Und wenn ich jetzt einen der PC suche finde ich nix allerdings wenn ich einen ausmache steht unten in der Taskleiste Netzwerkkabel entfernt das hast doch eigentlich das sich die PC schon gefunden haben oder nicht?

MfG Red Wing

Hi,

PC-A: Der sollte die IP 192.168.0.1 bekommen, das fordert Windows für das freigeben der Internetverbindung.

PC-B: Was für eine Brücke ist denn auf dem eingerichtet, wenn der PC-B nur mit PC-A verbunden ist benötigt der keine Bücke.
Bei der Einrichtung des Assistenten bitte darauf achten, dass nur die benötigten Geräte (LAN-Verbindung bzw 1394-Verbindung)
eingebunden werden, damit werden mögliche fehlerquelle ausgeschlossen. Solltest du tätsächlich eine 1394-Verbindung haben, so deaktiviere diese am besten vor dem Aufruf des Assistenten, nach Abschluss der Einrichtung kannst du die wieder aktivieren. Bei Standardgateway und bevorzugter DNS-Server sollte auf PC-B 192.168.0.1 eingetragen werden.

Greetz g_a_s_t

Hallo,

gut habe das jetzt alles soweit gemacht aber die PC's finden sich bei Computer suchen immernoch nicht kann das an meiner Firewall liegen?

MfG Red Wing

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ja, alle Firewalls mal deaktivieren, besser noch deinstallieren, weil sie manchmal auch im deinstallierten Zustand noch blocken.

Hallo,

ja dann müsstes gehen aber ohne Firewall will ich nicht ins Internet. Kann ich das nicht irgentwie parallel laufen lassen. Weil ohne die Firewall kommt nach ca. 3 Minuten die Meldung das der PC aus sicherheitsgründen in 1:30 Minuten runtergefahren wird und das macht der dann auch. Ist echt klasse.

MfG Red Wing

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erst mal das Netzwerk ohne Firewall aufbauen. Bis es steht.
Dann eine Firewall installieren, aber nicht die Windows-Interne, die hat nämlich keine Einstellmöglichkeiten.

Ich würde generell mal sagen, dass ein paar updates für XP fällig waeren.

http://download.winboard.org/downloads.php?release_id=486

Dort ist ein ganzes Updatepaket zum download zu finden.

Firewall kann hinterher, muss auch wieder, drauf.
Muss dann halt richtig konfiguriert werden, sodass intern der Zugriff gestattet wird.

Greetz g_a_s_t

Hallo,

danke! Jetzt funktioniert es ohne Probleme!

MfG Red Wing

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Viele Firewalls haben auch einen "Lernmodus". D.h. die Firewall fragt die jedes mal bei einem Zugriff aufs Internet, ob du es zulassen oder verbieten willst. "Lernmodus" kannst du dann nach einigen Tagen wieder abschalten.


« Netzwerkverbindungsaufbau nach 5 minutenMainboard. welches???? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!