Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Andere: Kubuntu 8.10

Hey,
Ich habe folgendes Problem:

Ich habe mir von http://www.kde-look.org/ einen splash screen (boot screen) heruntergelanden und möchte diesen nun installieren.

Nur wie?
(Hab schon stunden im Internet geschaut aber habe leider immernoch keine Lösung...)
Hat Kubuntu dafür vllt sogar ein Programm?

Ich danke sehr für Ihre Hilfe =)

lg


Antworten zu Andere: Kubuntu 8.10:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey!
Danke erstmal, aber leider wird mir immernoch nicht klar wie ich nun ein benutzerdefiniertes Usplash Theme installieren, welches ich z.B als Heruntergeladene Datei auf meinem Desktop habe.

Danke =)
lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

?? Kubuntu 8.10 ???

Kubuntu 8.10 "Intrepid Ibex" wird erst am Donnerstag zum Download angeboten. Momentan gibts "nur" den RC.

Nach dem du die Datei runtergeladen hast, musst du sie zuerst entpacken. Die benötigten Dateien haben die Endung ".so". Am besten grade auf den Desktop entpacken.

Nun musst du die so-Datei in folgendes Verzeichnis kopieren:

 /usr/lib/usplash

Also Shell öffnen, in den "Desktop-Ordner" wechseln und mittels

 sudo cp XXXeuer_bootsplash.soXXX /usr/lib/usplash

kopieren


Danach kannst du mit

sudo update-alternatives --config usplash-artwork.so

eine Tabelle aller verfügbaren Bootsplashes aufrufen.

du wirst aufgefordert die zugehörige nummer deines Bootsplashes einzugeben. Die Nummer steht an erster Stelle vor den Namen der Bootsplashes.

Danach musst du noch mit

sudo dpkg-reconfigure linux-image-$(uname-r)

das linux image neu konfigurieren (ansonsten wird euer Bootsplash nur beim Shutdown verwendet).

GRUSS

Hardy1979

 

Hey

Danke !!

Noch eine kurze Frage, kann man von Kubuntu 8.10 RC auf die Entgültige 8.10 Ausgabe updaten oder muss ich dann Ubuntu nocheinmal neu installieren?

danke,
lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Nein keine Angst, du wirst wie gewohnt Paket updates bekommen, danach hast du die Volle Version

schaue mal hier

http://wiki.ubuntuusers.de/Entwicklungsversion#Wird-aus-der-Unstable-automatisch-die-stabile-Version

und von Hardy

Ubuntu Hardy wie gewohnt mit dem Distributions-Update

Kubuntu Hardy

Schaue hier

http://ikhaya.ubuntuusers.de/2008/10/24/upgrade-von-kubuntu-8.04-hardy-heron/

Gruss

Hardy1979 

Hey!
Nochmal danke!

So ich habe leider grade meinen Packetmanager (Adept) zerschmettert, indem ich fehlerhaft eine quelle hinzugefüght habe.

Diese muss ich eigentlich nur aus der source.list herausnehem. Nur leider kann ich diese veränderte source.list nich speichern.
"Habe nicht genügend Rechte".

Ich weiß das ich durch "sudo su" Admin werde, trozdem bekomme ich das nicht richtig hin...


Danke
Ich weiß Ihre Hilfe echt zu schätzten!

Schönen Tag noch =)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Ja genau, du musst deine Fehlerhafte Quelle in source.list löschen. Dafür brauchst du root rechte.

öffne die Konsole und gebe dies ein.

sudo nano /etc/apt/sources.list ENTER

root password eingeben    ENTER

dannach kannst du deine Fehlerhafte Zeile löschen

Dannach mit F2 speichern und mit y bestätigen ENTER

und schon läuft dein apt wieder

zur Erklärung

Mit "sudo" übernimmst du Admin rechte
"nano" ist ein Text-Editor
dannach kommt der Pfad, und der Dateiname.
und schon öffnet es dir diese Datei mit Rootrechte

Gruss

Hardy 1979

Für gewöhnlich existiert unter *Ubuntu kein root-account (und damit kein root-Passwort), nach einem 'sudo' folgt die Eingabe des user-Passworts. Das nur mal so nebenbei.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Genau, im Gegensatz zu anderen Distributionen, wie z.B Opensuse wo man sich mit "su" als root anmeldet. (obwohl das root Passwort ja existiert, nur den Benutzer gibt es nicht.)

und nach sudo muss man nicht das Benutzerpasswort eingeben, sondern das Passwort wo man wärend der Installation gewählt hat.
Was Standardmässig auch das Passwort des Benutzers ist. ändern tut sich dies aber wenn man einen neuen Benutzer anlegt, da man da für gewöhnlich nicht das selbe Passwort wählt.

Wenn man unter Ubuntu mehrere Komandos mit root-Rechten durchführen möchte, kann man mit dem Komando "sudo su" root-rechte erhalten.

Gruss
Hardy1979 

« Letzte Änderung: 30.10.08, 18:07:39 von Hardy1979 »

Okay, jetzt ist es ganz exakt! ;D - Dem 'sudo' folgt das Passwort des ersten angelegten Benutzers (es sei denn, in der /etc/sudoers werden noch andere user eingeschlossen), ein root-pw gibt es zwar, aber das kennt niemand, zumal es sowieso keinen root-account gibt und äh... irgendwie finde ich *Ubuntus manchmal verwirrend. Zumindest, wenn man mal drüber nachdenkt.

Unter Ubuntu wie auch unter Susie gibt es den Benutzer "root"

unter Ubuntu ist das Konto von "root" deaktiviert!

einfach mal in die passwd bzw shadow schauen.

in der shadow wird man anstelle des PW's ein "Ausrufezeichen" sehen.

 

Du liest aber schon noch mit hier, oder? Was soll den das Wiederholen von dem, was Hardy hier schon angeführt hat? Es gibt allerdings einen Unterschied zwischen "nicht aktiviert" (korrekt) und "deaktiviert" (sachlich falsch).

Na wurscht...

« Letzte Änderung: 30.10.08, 20:25:16 von gropiuskalle »

das root-konto ist deaktiviert und damit nicht aktiv! ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

schaut mal hier

http://wiki.ubuntuusers.de/sudo

damit wäre die sache geklärt.

gruss

Hardy1979


« Suse: root server unter Suse Linux 10.3Scanner im Netzwerk freigeben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...