Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

GUI für mplayer ?!?

Hallo zusammen!

Habe meinen MPlayer erfolgreich installiert. Kann ach avi Dateien öffnen.
Aber leider nur über die Shell (und öffnen mit -> Befehl: mplayer)
Habe aber unter www.mplayerhq.hu schöne skins gesehen. Aber wo ist jetzt das gui?
Wie installiere ich das?


Antworten zu GUI für mplayer ?!?:

gmplayer
gxine
kmplayer

findest du bestimmt bei
rpmseek.com
rpmfind.com
sf.net
oder
www.google.de/linux

mfg

Ich erhalte einen merkwürdigen Fehler:
Ich kann mplayer nutzen - ist also installiert. kmplayer sagt aber das dieser eben nicht installiert ist.
Weiß jemand woran das liegen kann?

Es handelt sich um einen Versionskonflikt!
Das dürfte zu lösen sein.

Ich schreibe dann mal wenn´s läuft :-\

bist du dir sicher dass du es installiert hast?
um mit mplayer eine datei abspieln zu können must du folgendes eingeben:

mplayer <dateipfad/dateiname.dateityp>

mfg

Ich bin mir eigendlich sicher.
Kann auch mit diesem Befehl videos öffnen.
Wenn ich aber die gui kmplayer installieren möchte, fragt rpm nach einer älteren Version des Players. Ich habe pre10, sollte aber pre3 sein. Suche dann alle Dateien aus einer Version. Denke das es dann klappt

wie siehts dann mit gmplayer aus?

Der gmplayer forder mplayer-common und mplayer-gui die wiederum in einer anderen Version sind.
...und diese forder wieder einen anderen mplayer >:(

Hallo Little Tux,


warum installierst du dir denn nicht die Pakete von Packman ? Die sind auf die SuSE abgestimmt und machen keine Probleme.

http://packman.links2.linux.de

Der Mplayer ist zweifelsfrei sehr gut. Mittlerweile hat xine nicht nur links geblinkt, sondern den Mlayer schon überholt vor allem mit Kaffeine in der gerade erschienen Version 0.4.3 als Frontend.

Da habe ich die packete ja her.
Die Fehlermeldung die ich damit gekomme hat ich ja weiter unten beschrieben.
Mit xine kann ich aber nicht einmal eine vcd richtig abspielen. Dann brauche ich doch noch irgendwie codecs oder so?
Möchte avi dateien ansehen.
Wieso lassen die Packete sich denn nicht ohnen weiteres installieren?
Wie würdest du vorgehen?

Hallo,

hier nochmals mein Beitrag vom 27.04.04


Damit die "neverending story" des "Mein Mplayer funktioniert nicht" oder "Mein Mplayer macht Probleme" endlich mal ein Ende hat, hier die Auflistung dessen, was der MPlayer so alles an installierten Paketen braucht - eine ganze Menge jedenfalls. Auch die eine oder andere Überraschung ist dabei. Denn wozu braucht ein Mediaplayer eigentlich z.B. die cups-libs (diverse Druckerlibraries)

Diese Recherche wurde mit apt ( läßt sich nicht nur mit debianartigen System nutzen ) erstellt  und basiert auf der MPlayer-Version 1.0pre3-pm.1 für SuSE 9.0. Größtenteils gilt dies hier aber auch für ältere und neuere SuSE-Versionen.

Zuerst die Auflistung aller Pakete, die im Lieferumfang von SuSE 9.0 /9.1 enthalten sind und wahrscheinlich bereits installiert sind / installiert sein sollten, ansonsten mit yast nachholen:

alsa
arts
audiofile
bash
cdparanoia
compat
cups-libs
cyrus-sasl
DirectFB
esound
expat
fontconfig
freetype2
glibc
gpm
gtk
libacl
libattr
libdv
libgcc
libjpeg
libpng
libsmbclient
libstdc++
libungif
lirc
lzo
mad
ncurses
openldap2-client
openssl
pam
perl
popt
resmgr
SDL
XFree86-libs
XFree86-Mesa
zlib


Und hier die Packman-Pakete, die man außerdem benötigt, und die man sich bei http://packman.links2linux.de/?action=index besorgen kann:

a52dec
lame
divx4linux
faad2
ffmpeg
libffmpeg
libdvdcss2    URHEBERRECHT  BEACHTEN !!!
libogg
libtheora
libvorbis
libvcd
libpostproc
w32codec
xvid

Der Mplayer wird mit gmplayer aus der grafischen Oberfläche heraus gestartet.

Wer mit dem Mplayer Probleme hat, sollte erst mal prüfen ob er alle Pakete aus der obigen Liste installiert hat.


« LaTeXMime-Typ application/octet-stream wird nicht gefunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...