Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Andere: eine dume frage - was ist eigentlich ein Betriebssystem

Kräcktz hmm ich hab ne dumme frage aber dass linux ein betribssystem is weis ich auch aber was is denn das genau und muss man das kaufen oder woher bekommt man das?

(hab nämlich von windows die nase gestrichen voll ...)

____________________________________

« Letzte Änderung: 05.09.04, 07:54:51 von Dr.Nope »

Antworten zu Andere: eine dume frage - was ist eigentlich ein Betriebssystem:

Hallo,

wenn du mit Linux arbeiten willst dann denk daran WIE LANGE du gebraucht hast um Windows einigermaßen zuverstehen! und dieser Zeitraum und ich denke ein bißchen länger wirst du benötigen um Linux nur einigermaßen zuverstehen! Also erwarte nicht das es mit der Installation getan ist die dauert eine Stunde das entscheidende ist die Konfiguration und die kann Wochen oder Monate dauern!

Ein Betriebssystem ist die Schnittstelle zwischen dem
Computer und den Programmen. Das Programm gibt Befehle, die das Betriebssystem versteht, das wiederum steuert dann den Computer.
Die bekanntesten und am weitesten verbeitestesten Betriebssysteme sind Windows und Linux.

Linux ist das wohl am 2. häufigsten benutzte Betriebssystem. Linux ist wie Win auch ein 32-Bit -System und beherrscht seit je her Multiuser als auch Multitasking (die Fähigkeit mehrere Programme gleichzeitig ablaufen zu lassen). Heutige Linux-Versionen haben, wie Windows, hat auch Linux eine(mehrere) graphische Benutzeroberflächen. Linux wird als Leistungsfähiger als das Kokurrenzprodukt von Microsoft angesehen. Linux wurde für das Netzwerk konzipiert und ist daher ideal für den Einsatz im Internet(LAN) geeignet.
Linux ist Open-Source, d.h. jeder der kann und will, darf den Kern von Linux verändern, verbessern, oder was hinzufügen. Daher kommen von Linux auch ständig eine neue Version heraus. Das Betriebssytem ist kostenlos, also kann es sich jeder kopieren oder aus dem Internet herunterladen. Natürlich kann man auch ins Geschäft gehen und sich eine der verschiedenen Distributionen kaufen. Die kosten dann  zwischen 20 und 130 €. Dafür sind dann auch eine Menge Programme enthalten.

Nur die normalen Spiele und Programme, die für Windows geschrieben wurden laufen nicht unter Linux. Dafür gibt es dann Entsprechendes für das Linux-System. Außerdem kommen immer mehr Spiele auf den Markt, die unter Linux laufen. Und es gibt auch Hardware, die heutige Linux - Versionen noch nicht unterstützen.

Linux ist doch noch um einiges komplizierter als Windows zu bedienen. Wer sich Linux anschafft, sollte sich Zeit nehmen, um die passende Lektüre zu lesen

Download Quelle:
www.linuxiso.org

Gruss Kersten


« Debian: Wie werde ich "admin"?Suse: Sobald ich point2Play öffnen will schließt es sich automatisch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...