Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Linux Dateien vom Desktop löschen

Hi,
ich wollte mal fragen ob irgendjemand weiß,
wie man bei Linux einen Ordner vom Desktop entfernt,
ohne sie zu löschen. Ich bin schon regelmäßig
am verzweifeln und würde mich sehr über eine
Antwort freuen.

Schon mal Danke für die Hilfe

Amber


Antworten zu Linux Dateien vom Desktop löschen:

Hallo!

Welches Linux benutzt du mit welcher grafischen Oberfläche?

Was ist das für ein Ordner? Willst du ihn verschieben oder was genau tun?

Gruß

Anscheinend will der TO Dateien oder Ordner verstecken. Bei Linux gibt es keine Attribute wie man sie von Microsoft-Filesystemen kennt. Man hat sich schon vor langem - unabhängig davon welche Distribution - darauf geeinigt, dass Dateien, die mit einem Punkt anfangen, nicht standardmäßig angezeigt werden.

@Amber: Mach einfach einen Punkt vor dem Namen.

Hi cosinus!

Ja, dachte ich auch dran, auch wenn die Wortwahl unklar ist.. Aber versteckte Ordner legt man "im Normalfall" auch nicht auf dem Desktop/Schreibtisch ab.......!?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Servus ;D
Rechtsklick auf den Ordner "Ausschneiden" wählen und unter deinen "Ordnern" Symbol "Persönlicher Ordner" "Öffnen"  "Dokumente usw. "Einfügen"!
Somit sind sie vom Desktop verschwunden! ::);D


« Drucker installierenLinux Mint 18 Anmeldefenster läßt sich nicht deaktivieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...