Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

SambaCry: Kritische Samba-Sicherheitslücke - Update nötig!

In Samba, der Linux-Version von Microsofts SMB-Netzwerkdienst für Datei- und Druckerfreigaben ist eine 7 Jahre alte Sicherheitslücke entdeckt worden, über den der Linux-Rechner (ähnlich wie beim WannaCry Virus für Windows gerade) anfällig für Angriffe aus dem Internet ist.

Bitte dringend Samba auf Euren Linux-Rechnern, Raspberrys etc. aktualisieren und auch bei Routern oder NAS-Festplatten, die mit Linux laufen, prüfen ob es ein Update gibt (oder ob ihr die smb.conf bearbeiten könnt)!

Mehr dazu: https://www.computerhilfen.de/news/wannacry-fuer-linux-kritische-sicherheitsluecke-in-samba-so-behebt-man-sie-0512413.html


Antworten zu SambaCry: Kritische Samba-Sicherheitslücke - Update nötig!:

Was issen das für ne Lücke?!  ::)
Ist das ein Programmierfehler oder hat Microsoft Mist bei den Specs gebaut, die dann natürlich so umgesetzt wurden bei Windows in SMB und bei Linux unter samba?  :o


Bei Routern und v.a. schrotttigen NAS wo der Hersteller gern mal ein Uraltlinux verwendet siehts mit Updates eher scheise aus. Meistens jedenfalls.


« virtuelle Win Partitio nauf Linux entfernen? Bootmanager »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!