Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: Kmail einrichten, so gehts

Kmail einrichten in drei Schritten am Beispiel von t-online:

Starte Kmail

Klicke auf Einstellungen ->Kmail einrichten


NETZWERK

1. EMPFANG

->Hinzufgen

Name: beliebiger Name z.B. T-Online Konto

Benutzer: Benutzername des T-Onlinekontos

passwort: das T-Onlinepasswort

server:  pop.t-online.de

Port :    110

X Poppasswort in Konfigurationsdatei speichern

X Nachricht nach dem Abholen vom Server löschen


X Posteingang regelmässig überprüfen

Prüfinterwall:  z.B. 30 Minuten


2. VERSAND

Hinzufügen

NAME:    T-online

server : mailto.t-online.de

Port  : 25


3. Identitäten -> Neu

Ihr Name: benutzername

Organisation: kann leer bleiben

Emailadresse: xyz@t-online.de


ERWEITERT:

spezielle Versandart ggf. ankreuzen und den Provider wählen, falls man mehrere hat

Signatur    ggf aktivieren

Tipp: Statt Kmail kann man auch Kontakt starten ( Outlook lässt grüßen ) ALT+F2    kontakt    oder Desktopicon anlegen


Have a lot of fun....


Antworten zu Suse: Kmail einrichten, so gehts:

Wer sich naeher mit Kmail befassen will sollte sich dei folgende Site anschauen: http://www.selflinux.org/selflinux/html/kmail.html  .


Gruss Burner

Als kleiner Hinweis für die, welche wie ich fasst am verzweifeln waren.
Sollten die Einstellungen wie oben drin sein, aber neue Nachrichten (mails) nicht versendet werden. Einfach das hier probieren.

Einstellungen

Kmail einrichten

-links   Zugänge
-rechts "Reiter" Versand

Auswählen und Ändern

Reiter Allgemein
x Server verlangt authentifizierung
Benutzer und PW für Konto eingeben

Reiter Sicherheit
Fähigkeitend des Servers testen
Einstellungen beibehalten, bis auf
Anmeldeverfahren.

dieses auf Login setzen.

Das hat mir geholfen


« Knoppix: Knoppix und Co. hängen sich auf?Suse: Riva FLV Encoder für SUSE ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!