Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

office 2000 und office xp

hi

habe datein von office 2k

hab auf einen neuen pc mit vista office xp installiert.

wenn ich die datein vom alten pc (off 2k) mit off xp öffne hab ich nur eine leer tabelle ohne inhalt aber 161 kb gross.

was kann ich tun das ich diese daten wieder "sehe"???

hätte jetzt office 2007 zur verfügung.
soll ich das auf vista installiren??
kann ich dann die daten wieder verwenden bzw werden sie angezeigt?
weil es  sind sehr wichtige daten.

mfg



Antworten zu office 2000 und office xp:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

würde auf alle Fälle auf Office 2007 wechseln. Vor allem unter Vista.

Ob das allerdings mit der Lesbarkeit keiner Daten zu tun hat, bezweifele ich aber. Alle Programme sind normalerweise abwärtskompatibel.

Kannst du deine Off 2K Daten an anderen PCs auslesen ??? Ich hoffe nicht das deine Daten irgendwie beschädigt sind.

opelmeister

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab ich noch nicht probiert.

aber die grösse von den datein 161kb schliesst ja darauf das daten vorhanden sind oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

 

Zitat
aber die grösse von den datein 161kb schliesst ja darauf das daten vorhanden sind oder?
Kann sein - auch wenn die Datei beschädigt ist.

 
Zitat
hab ich noch nicht probiert.
 
Mach et. Dann weist du wenigstens ob alles OK ist.

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also einfach das ms off 07 rauf.

soll ich das office xp drauf lassen oder auch löschen???

ich habe nämlich wie ich die daten vom alten pc (winme) mit ausschneiden und einfügen auf meine externe geladen (fat32 ) und dann gleich wieder mit aussch. und einfügen auf den vista pc

kann es sein das noch daten reste auf den alten pc von den datein oben sind?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

was willst du mit 2 Office Systemen ??? Du arbeitest sowieso nur noch mit 2007.

Wenn du deine Dateien kopiert hättest, wäre es besser gewesen. Man hätte darauf zurückgreifen können. Wenn nur ein Bit verloren geht ist alles hin. - Leider -

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lege die Fat-Dateien mal alleine auf einen (Fat32-formatierten) Stick uns versuche , sie von dort zu öffnen . Vermute , es klappt nicht , die einfach in ein NTFS zu kopieren .
Nach dem öffnen dann auf XP-Platte schreiben !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

an den Dateisystemen kann es eigentlich nicht liegen.
Kopiere immer von NTFS --> Stick(FAT32) --> NTFS und es gibt keine Probleme.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja , aber bei WIN rechne ich mit allen .... habe keine Fat mehr ....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi

schienbar hat er am alten system nicht alle daten dort reingespeichert.
weil es waren die tabellen  formel etc alles eingetrgane für die buchhaltung nur eben nicht die zaheln.

ich tipp er hat es nicht richtig abgespeichert oder so.

habe jetzt ms office 07 raufgetan und die datei startet immer im kombationtions modus oder so.

weil wenn ich was beim ausschneiden und dann kopieren was falsch gemacht hätte müsste die ganze datei hin sein oder?

entweder ganz weg oder ganz da.
 


« Formatieren der FestplatteGarfikkartentreiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!