Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Microsoft Office PAsswort zurücksetzen

Hallo Leute,

eine Freundin von mir hat ein wichtige Prakikumsdatei mit einem Passwort gesichert. Naja wie es dann natürlich auch so kommt nimmt Office das PAsswort nicht mehr an. (ICh glaube eher, dass sie ihr Pass vergessen hat)

Wie kann ich das Passwort zurücksetzen, oder hacken oder so KA.

Aufjeden fall, braucht sie ihre Daten ganz dringend. Im Moment läuft hier ein BrouceForce Hack auf die Datei. Aber sie hat ein Pass von 22Zeichen genommen. =( =( =(


Könnt ihr mir helfen? Ich würd ihr ja gern helfen!


Vielen Dank!!! 

PS: Windows XP ist das OS



Antworten zu Microsoft Office PAsswort zurücksetzen:

Moin!
 

Zitat
eine Freundin von mir hat ein wichtige Prakikumsdatei mit einem Passwort gesichert.
Ohne dir Nahe zu treten wollen, aber: das kann ja jeder behaupten! Wer, das ist ganz alleine meine persönliche Meinung, ist so dermaßen bescheu***ert und vergibt ein Passwort mit 22 Zeichen, ohne sich darüber eine Notiz zu machen? Und das bei einer Praktikums- oder wasauchimmerarbeit!?
Sorry, ich für meinen Teil denke gerade: ziemlich blöd, wenn das wirklich so sein sollte. Aber mein Eindruck deiner Schilderung lässt auch etwas ganz anders vermuten. Und aus diesem Grund glaube ich auch, das dir/euch hier nicht weiter geholfen wird.
kasi

Hi
ich hatte TheDarkFreak um hilfe gebeten

Das Passwort ist mehr oder weniger ein kleiner Satz
es hat 3 mal funktioniert und auf einmal nimmt Office dieses verdammte Passwort nicht mehr

ich hab mich im netzt schon vergeblich nach tools umgesehn um das Passwort zu knacken oder einfach zu entfernen

dieser Bericht ist 4 Wochen Arbeit, da wa ein PW drauf damit meine geschwister die finger davon lassen

Ich währe euch echt mehr als nur dankbar wen ihr mir ein tool oder ein tipp geben könnt wie ich an diesen verdammten bericht wieder ran komme

Mit freundlichen Grüßen
Windhund

Schau, WINDHUND? - sich mit beliebigem Nick als Gast anmelden und einen erläuternden Beitrag verfassen kann jeder. Stimmen muss die rührende Story dann immer noch nicht. Und für /gegen grobe Fahrlässigkeit (Sicherung, Passwort aufschreiben...) gibt es sicher keine Entschuldigung. Auf jeden Fall würde sich, wer Dir (unbekannterweise) hilft, unter Umständen strafbar machen oder Dir oder wem auch immer Tür und Tor für solche öffnen. Imho solltest Du verständnis dafür haben, wenn Dir in diesem Forum niemand bei Deinem Vorhaben behilflich ist.

MfG
PWT

Ich habe keine lust mich jetzt über den wahrheitsgehalt und sind und logig zu streiten

ich wollte gerne wissen ob es eine möglichkeit bei diesem Dokument das Passwort zu umgehen oder zu entfernen

Wen ja währe ich wiegesagt sehr dankbar für hilfreiche tipps

Ich denke, das kann man durchaus etwas lockerer sehen.
In alten Office-Versionen genügte ein Datei-Viewer, um Text und Passwort lesen zu können.
Noch in Office 2003 werden viele Passwörter "sofort" gefunden.

Also von echter "Kryptographie" kann da keine Rede sein. Wer richtig geheime Sachen hat, vertraut die nicht einem Word-Passwort an sondern nimmt PGP etc.

Im vorliegenden Fall kann man den Tipp geben, es mit verschiedenen Produkten zu probieren: Manche Progs rödeln stundenlang rum und finden dann doch nichts, ein anderes hat sofort die Lösung.
Bei manchen Produkten kann man bekannte Teile des Passworts eingeben. Wegen der Mißbrauchgefahr sollte dies als Hinweis genügen  :-X

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe diesen post hier leider erst nach Windhund gesehen, sonst hätte ich ihn davon abgehalten.

da ich selbst auch ein forum betreibe, weiß ich natürlich, wo unglaubwürdig es herüberkommt, wenn man mit einem gast konto einen post von einem anderen begläubingen will.

Aber die Mod´s hier sollten auch unsere IP´s sehen... Und ich könnte auch über PRoxy gehen ich weiß ich weiß. Aber das steht hier nicht zur debatte...

naja und ob ihr uns die sacht glaubt oder nicht ist eure sache. wir können es aber auch anders machen. um mir zuglauben, kann ich euch die datei schicken. also wer die datei "entschlüsseln" kann, möge mir bitte eine PN schreiben, ich schicke ihm dann die Datei an seine EMail add., und er soll mir dann die Version ohne Pass back schicken.


vlt glaubt ihr uns jetzt, dass wir nichts missbrauchen wollen.


vielen dank

ich kenne glaube ich keinen assigeren typen als kasipopasi, wie bescheuert kann man sein über so eine schice zu schreiben ?
es ist vollkommen egal wer das problem hat und aus welchem grund der junge mann braucht hilfe und nicht dumme vorwürfe.
es ist traurig das leute die nix zu berichten haben immer noch was sagen müssen.


also ich würde es auch mit wordviewer versuchen da man darüber auch drucken kann.
ansonten hilft da meist nur nachdenken nachdenken nachdenken.

oder ganz doof mal microsoft angerufen ?! ;)

schönen tag noch und viel erfolg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Puhh der Post ist ja schon lange her hier ... XD

Ich weiß garnicht mehr wie die Geschichte ausgegangen ist. Ich glaube Windhund war nicht in der lage das Password auszulesen, und hat den Kram neugeschrieben. Sicher bin ich mir da allerdings nicht.

Was mich immer wieder erschreckt (erschrickt? ) ist wenn ich sehe wie ich damals im Internet geschrieben habe *omg*

Und sonen scheiß kann auch noch jeder lesen. Naja, kommt Zeit kommt Rat. Mittlerweile isses mir ja schon peinlich. Aber man verbesser sicht ja =)

 

Zitat
ich kenne glaube ich keinen assigeren typen als kasipopasi, wie bescheuert kann man sein über so eine schice zu schreiben ?

Muss ich dazu was sagen?

Ich lass es lieber =)


Ich hab meine "geheimen" Ddatne immer aufnem verschlüsseltem USB-Stick. Hab immer Angst dass mir mal einer den Laptop klaut. Hab zwar ne 250 GB Hdd, aber da sind KEINE Daten drauf. Nur O/S. Daten sind aufm USB-Stick =) Vorteil: Immer, Überall - dabei =)


LG TDF =)

« System installieren (von ganz am Anfang)Vista: + Avira »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...