Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Makros aktivieren in Word

Beim Öffnen von Word-Dokumneten kommt die Meldung.'Die Makros in diesem Projekt sind deaktiviert. Informationen zum Aktivieren der Makros finden Sie in der Online-Hilfe oder in der Dokumnetation der Host-Anwendung.

Meine Makro-Sicherheits-Stufe ist auf 'Hoch' eingstellt.

bei Einstellung 'Mittel' kommt folgende Meldung:C:\Programm\Microsoft Office\Office10\STARTUP/PPDEWD97.DOT enthält Makros.

Dan die Buttons Makro deaktivieren (Meldung siehe ganz oben)

Bei Eintsellung 'Niedrig' kommt Meldung Laufzeitfehler-´2147467259(80004005)´:
Die Methode ´Past Face´ für das Objekt ´_CommandBarButton´ist fehlgeschlagen.

Diese Meldungen traten auf, seit ich ein Programm namens MICROGRAFX Designer installiert ahbe. Nach Deinstallation und erneuter Installation ist es zu diesen Meldungen gekommen. Wenn ich z:B. 3 x den Button bei den jeweiligne Meldungen drücke, wird das Word-Dokumnet geöffnet. Betrifft übrignes alle Word-Dokument.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: MICROGRAFX Designer


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Word)
Die Fehlermeldung lautet: Siehe Beschreibung
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 09.12.08, 18:42:34 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: Makros aktivieren in Word:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemwiederherstellug VOR Designer-Tag ??

Rückstellung war leider nicht erfolgreich.

Repariere dein Word oder Deinstall/Install dein Word.

LG  Burgeule

Es ist zum Verzweifeln. Habe WORD repariert. Es wird seitens des Rechners versucht, mit einer Datei PLUSPRO.MSI und Frontpgae diese besagte Reparatur durchzuführen, was leder nicht funktioniert. Der oben beschrieben Meldung taucht beim Öffnen von Word trotzdem auf.Habe das Office, in diesem Fall XP Professionell deinstalliert und neu installiert. Leider erfolglos.Kann die Meldung wohl ihren Ursprung bei Visual Basic haben ?

hatte das gleiche Problem. Welche Installation dazu geführt hat weiß ich nicht mehr.

habe jetzt ppdewd97.dot gelöscht (umbenannt in .do). Scheint normal zu funktionieren.

Gruß sk

Tausend Dank, sk !! Dein Tipp war gold wert. In meinem Office Startup-Ordner befabnden sich drei Dateien:
PPDEWD97.DOT, EMWORD97.DOT und DSWORD97.DOT. Ich mußte ja dreimal auf ein Word-Dokument klicke, um es zu öffnen. Nachdem ich nun die von dir gennante Datei PPDEWD97.DOT zunächset einmal gelöscht hatte, probierte ich es mit den anderen Dtaeien auch und es hat funktioniert. 


« Windows XP: Bildschirm bleibt nach dem Standby schwarz. Opera läuft nach »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
ID3 Informationen
Die ID3 Informationen sind Textinformationen, die in einer mp3 Datei mitgespeichert werden können. Sie enthalten beispielsweise Daten zu Titel und Interpret, aber au...

Makrolon
Makrolon ist ein von der Firma Bayer entwickelter Kunststoff, ein so genanntes Polycarbonat. Dieser Stoff ist extrem form- und wärmebeständig und deshalb auch v...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...