Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nachteile von 64bit Betriebssystem!

Hallo Leute,

ich hab schon viele Leute reden hören, die ein 64bit System bis auf den Grund verabscheuen!

Ich verstehe nicht warum? Ich habe mich noch nicht getraut es mal bei mir zu installieren, eben wegen den ganzen schlechten Aussagen!

Was ist den nun schlecht daran oder was ist absolut besser als bei einem 32bit System (Außer dass man mehr als 4GB RAM unterstützt bekommt)

Gruß



Antworten zu Nachteile von 64bit Betriebssystem!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

es gibt einige Nachteile der 64Bit Versionen. Zum einen muss man für ein 64Bit System Treiber haben, die die Windows-Zertifizierung besitzen. Dann benötigt man alle Programme die verwendet wird ebenfalls im 64 Bit-System, was nicht immer machbar ist. Ich würde auf meinem PC auch lieber Vista als 64 Bit nutzen, doch gibt es für einige Geräte keine 64Bit Treiber und die normalen funktionieren nicht-also lasse ich es.

zzbaron

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine beliebige Software (sei es Windows 64Bit, Linux, TuneUp usw) zu "verabscheuen" ist schlicht dümmlich.
Genauso wie die im Forum "Technikdisskusionen" geführte Auseinandersetzung Intel versus AMD.
Jede Technik (Hard-oder Software) hat ihren Einsatzbereich.
Die 64Bit- Technik ist zweifelsfrei die Zukunft, hat sie doch einen erheblich größeren Adressierungs- und Befehlsbereich.
Nur ist es zum gegenwärtigen Zeitpunkt schlicht und einfach so, das es bislang kaum Software gibt, die eigens für 64Bit programmiert wurde - und nur wenige Anwendungen existieren, die mit 32Bit einfach nicht auskommen.
Man fährt auch nicht mit einem Wagen, der Spitze 260km/h macht, nur und ausschließlich früh morgens zum Bäcker...
Wenn Du verstehst, was ich meine.
Die 64Bit- Software ist für den Normaluser eben einfach noch nicht erforderlich - das ist alles.
Was nützt mir ein 64Bit- Betriebssystem, wenn alle Anwendungen nur im Kompatibilitätsmodus laufen?
Nichts.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok ich verstehe...das 64bit System wird vorraussichtlich zukunft da z.b der arbeitsspeicher auch weiter bzw. immer stärker wird.

OK danke leute ;)

du kannst ja auch nur 2gb in der 64bit variante verwenden. der unterschied zur 32bit variante ist halt das du bei bedarf auch mehr verwenden kannst.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe ich das richtig verstanden? der einzige vorteil von 64 bit ist die arbeitsspeicherunterstützung bzw. registrierung von mehr als 4 GB?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
Nur ist es zum gegenwärtigen Zeitpunkt schlicht und einfach so, das es bislang kaum Software gibt, die eigens für 64Bit programmiert wurde
Diese Aussage gilt für Windows, jedoch nicht für unixartige Systeme wie Solaris, Linux MAC OSX

Wie der zuvor erwähnte Wikipediabeitrag schon sagt:

Zitat
Viele Programme aus dem Unix-Bereich haben hierbei einen Vorsprung, da dort 64-Bit-Architekturen schon lange üblich sind.

So kann man schon seit Jahren seinen 64 Bit Rechner mit einer aktuellen Linuxdistribution vollständig im 64 Bit Modus betreiben, einschliesslich aller Treiber und Software und die gebotenen Möglichkeiten seiner Hardware voll ausreizen .
Das klappt selbst mit Windows 7 mangels 64 Bit Software in der Windowswelt nicht.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe nicht die Absicht, zu Linux (oder einem seiner Derivate) zu wechseln.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“
Sagte am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz der damalige  Staatsratsvorsitzende der DDR, Walter Ulbricht. Wie wir alle wissen wurde sie kurz danach doch gebaut.  :)

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
  wurde sie kurz danach doch gebaut.

... aber nach 20 Jahren wieder entfernt ...  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, man sollte nie "Nie" sagen, stimmt schon.
Das Folgende bitte nicht ganz so bierernst nehmen:
Aber Linux? Ich hab da die Befürchtung, das mich dann auch der Fanatismus packt. Alle, aber auch tatsächlich alle Bekannten, die umgestiegen sind, benehmen sich plötzlich recht eigenartig.
Egal, wo man zusammensitzt, wird spätestens nach dem zweiten Satz das Gespräch auf Linux gebracht und Windows verteufelt.
Auch, wenn man sich gerade über die Gestaltung seines Vorgartens  unterhielt...
Mein Studienkollege, nun auch schon Rentner und demzufolge im gesetzten Alter, hat sich gar eine Signatur in seinen Mails zugelegt "Windowsfreie Zone".
Sehr interessant! Das muß die Welt wissen.
Nun, ich hab mir da auch etwas einfallen lassen: Ich teile ihm jedesmal meine Schuhgröße mit in Form einer Signatur...
Aber das ist OT und gehört kaum in einen fachlichen Thread.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

- was übrigens noch garnicht so richtig angesprochen wurde, das ist ein feiner, aber sehr wichtiger Unterschied:
- Es gibt die auf 64 Bit aufgebaute Hardware
- Und es gibt die auf 64 Bit aufgebaute Software.
Alles bisher Gesagte bezieht sich auf die Software, die Betriebssysteme und Anwendungen, ja?
Die Hardware- 64 Bit- Technik macht es erst richtig möglich, Mehrkern- Prozessoren zu entwickeln und zu verwenden. Der Effekt ist eine wesentlich erhöhte Performance. Auch und gerade bei 32 Bit -Betriebssystemen und -Anwendungen.
32 Bit- Prozessoren werden wohl überhaupt nicht mehr hergestellt.

Jürgen


« SiS 7012 Audio Codec treiberWin Media Player 11 Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...