Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Office 2003 und Office 2007

Hallo zusammen,

da ich mit XP Office 2003 und mit Win7 Office 2007 nutze möchte, habe ich das Problem, das Dokumente und Tabellen mit O2003 erstellt mit O2007 nicht bearbeiten kann.
freund Google hat mir nur den Kompatibilitätsmodus für O2003 ausgespuckt. Ich möchte jedoch nicht, wenn es zu vermeiden wäre, alle (ca. 1000 Dateien) in das neue Format umwandeln.
Gibt es nicht auch einen anderen Modus, daß O2007 die "alten" Formate lesen und bearbeiten kann?

grautier 777



Antworten zu Office 2003 und Office 2007:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

... habe ich das Problem, das Dokumente und Tabellen mit O2003 erstellt mit O2007 nicht bearbeiten kann.

meinst du nicht anderst rum ?
O2003 kann die Daten von O2007 nicht verarbeiten.
Doxc und xlsx ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 10.03.11, 19:24:14 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

öffnen kann ich mit 2007 nur nicht bearbeiten(sind schreibgeschützt, aber nicht schreibgeschützt erstellt.

grautier 777

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also normalerweise kann man mit Office 2007 die Dateien von Office 2003 bearbeiten.

Liegen die Dateien auf einem Netzlaufwerk und sind auch noch mit Office 2003 geöffnet ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

nein kein Netzwerk. 1 PC mit XP+ Win7.

grautier 777

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist ja komisch.
Also die Datei ist nicht noch zufällig mit Office 2003 geöffnet wenn Office 2007 sie auch öffnen will.
Dann kommt nämlich auch so ein Schreibschutzhinweis.
Die Datei ist bereits geöffnet und kann deshalb nur Schreibgeschützt geöffnet werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo AchimL,

ich schreibe jetzt von Win7 aus. Ich kann doch nur XP oder Win7 am laufen haben. Habe aber gerade versucht die Excel Dateien zu bearbeiten. Kam natürlich : schreibgeschützt.
Dann habe ich in den Eigenschaften nachgeschaut, dort war Schreibschutz aktiviert- deaktiviert( geht nur mit Adminrechten!) und schon kann ich es bearbeiten.
Besten Dank für Eure Hilfe.

grautier 777

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

liegen diese Office-Dateien alle in einem Ordner, könnte man den Schreibschutz per Attrib-Befehl entfernen, wenn er auf allen Dateien liegt.

Noch was, wenn du mit Office 2003 auch Dateien bearbeiten willst, die mit Office 2007 erstellt wurden, dann entweder das "Microsoft Office Compatibility Pack for Word, Excel, and PowerPoint File Formats" installieren oder in Office 2007 die Einstellungen so abändern, dass grundsätzlich im Format 97-2003 (doc + xls) gespeichert wird. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

es sind verschiedene Ordner, wo Jahresdateien- Monatsdateien usw drin sind. Spesenabrechnungen, Stundenabrechnungen, Umsatzzahlen....
Den Kompatibilitätsmodus habe ich schon heruntergeladen, aber noch nicht installiert.
Das mit dem Speichern im "alten" Format werde ich beachten.

grautier 777

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dass ein Schreibschutz beim Import von Dateien aus einem anderen System oder Programm aufgelegt wird, ist völlig normal.  ;)

Es bringt dir auch absolut nichts, hier den Kompatibilitätsmodus zu versuchen.  ;D

Öffne die Datei mit dem Programm deiner Wahl und erstelle durch -> "Speichern unter..." eine Kopie derselben an einem beliebigen Ort.

Diese öffnest du dann erneut mit dem neuen Programm deiner Wahl und der Schreibschutz sollte generell schon eigentlich schon weg sein ->  weitere Bearbeitung / Modifizierung demnach möglich . ;)

Möchtest du den Schreibschutz gleich für einen ganzen Ordner entfernen, dann mach es so, wenn es mit einem simplen Rechtsklick drauf-> "Schreibschutz entfernen" nicht gleich geht:

Start-> Ausführen oder Windowstaste + R, eingeben >  cmd  <, ok.
Dann in der Eingabeaufforderung folgendes eingeben und anschließend jeweils die Entertaste drücken:

Nur für bestimmte, einzelne Ordner / Dateien, die sich z.B. auf Laufwerk "C" befinden, was ja allgemeiner Standard wäre:

attrib -r c:\Ordnerpfad\Ordnername\Dateiname

Konkretes Beispiel hierfür unter Windows 7:

attrib -r C:\Users\Dein_Benutzername\Documents\Dein_schreibgeschützer_Dokumentenordner

Zum Schluss >  exit  < eingeben, fertig.  :):):) 


« Windows XP: Opera - Facebook bei Browserneustart immer angemeldet startenYoutube: Irgendwas stimmt da nicht, kein Video geht, aber Ton vom Video läuft!? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Hypertext Dokumente
Als Hypertext Dokumente bezeichnet man Texte, in denen bestimmte Stichworte zu anderen Textstellen Querverweise bilden. Auf Knopfdruck lassen sich diese Absätze aufr...