Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Was bedeutet bei WI Betriebssystem der Begriff OEM Version ?rheiß

Habe auf meinem Rechner als zweites System Windows 7 64 bit installiert.
Als erstes Betriebssystem war auf meinem Rechner Vista 32 bit vorinstalliert. Vista hatte einen Virus der irreparabel war.Habe Windows 7 drüberinstalliert.
Nun würde ich gerne wissen, Bei Windows 7 64 bit, der Packung und CD steht die Bezeichnung OEM Version, was bedeutet dies ?
Könnte ich bedenkenlos meine Platte komplett formatieren, das diese leer ist , und mit dieser W7 64 bit CD System wieder neu installieren ?
Ich bekam dies als Tipp, weil ich noch kleinere Probleme am Rechner habe, kann arbeiten, aber die kleinen Dinge stören halt doch etwas. Auf Installations-CD steht auch Hinweis mit Windows Anytime Upgrade.

Gruß

AJSimon


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows 7: Was bedeutet bei WI Betriebssystem der Begriff OEM Version ?rheiß:

OEM - http://de.wikipedia.org/wiki/OEM
Das trifft auch bei Software von Microsoft zu.
Betriebssystemsoftware, die ein anderer Anbieter für seine Zwecke "umfrisieren" ließ (bei vielen XP-Versionen habe ich festgestellt, daß nur ein Firmenlogo auf das Menü der Systemeigenschaften "gepflanzt" wurde).

Funktionen bleiben wie im Original. - Bei manchen Versionen wird bekanntgegeben, daß MS selbst fr diese OEM-Version keinen Support bietet (Hotline nicht kostenlos oder keine automatischen Updates) - das muß aber auf der Verpackung stehen!

"Überinstallieren", um einen Virus zu killen  ;D - eine heute erstmals gelesene Variante.
Der Verwaltungsbereich der Platte kann doch auch von Schadsoftware befallen sein - die wirkt dann weiter "nagend im Hintergrund" und verdirbt Deine Arbeit!

Partition löschen! und neu erstellen im Rahmen der Neuinstallation - das funzt auch mit der OEM-Win-7-Install-DVD.
Zu Windows-Anytime kannst Du Dich bei MS nochmals belesen was damit alles möglich ist.
. http://www.microsoft.com/windows/windows-7/get/anytime-upgrade/

hi,also eine oem version ist eine ganz normale version,nur diese werden meistens komplett mit einen rechner zusammen verkauft,und für dich als endbenutzer gedacht.kannst du also ohne probleme installieren

Hallo Tobi.lo,

entschuldige mit dem Begriff überinstallieren hatte ich mich falsch ausgedrückt.
Habe letztes Jahr, mich erkundigt, bei einer Hotline, bevor Neuinstallation von W7.
Da wurde mir gesagt, ich bräuchte mein altes vorinstalliertes System nicht löschen/formatieren, mit der zusätzlichen oder normalen Installation von W7, wäre das Virus problem gelöst.
Deshalb hatte ich gefragt. Ich verstehe nun die ganze Aktion noch nicht richtig
Festplatte C dann nur formatieren ? D-Laufwerk zeigt auch 6,49 MB an. Vista und W7 sin ja aber meine ich auf C installiert.
Ich wollte von Anfang an Vista runterschmeißen, man sagte mir das wäre nicht notwendig. da ich nun aber kleinere nicht eigentlich bedeutende Problemchen habe, die mich selber aber nerven, würde ich diese Aktion halt machen.
Nur leider hab ich dann auch beim wiederinstallieren ein zwei Problemchen: Beim Installieren von W7, richtete ich WlifeMail ein, da schaffte ich es erst nach dem dritten Versuch die Emailkonten in Gang zu bringen mit Eingabe smtp usw. Bei der Mailsicherung , einer neuen schaffe ich es auch nie aufs erste Mal. Ich brauche immer drei Anläufe bis ich dann richtig alles gesichert habe.
Partition löschen bzw formatieren ist also das gleiche ?
Muß ich dann D auch formatieren ?
Hatte zuletzt einen Aufhänger vom Office Programm ging gar nichts mehr, dann erhielt ich von Support Microsoft ein Programm , das Office deinstalliert hat und dann konnte ich wieder richtig installieren. So geht es auch mit meinem Drucker, Die CD installiert nur dreiviertel, den Scanner muss ich immer über Epson Seite installiern neu.

Deshalb habe ich auch nach formatieren, Partition löschen gefragt
Laufwerk, rechte Maustaste formatieren, dann hunzt der Computer dies allein ? richtig?

Gruß AJSimon

nein laufwerkspartition löschen und formatieren ist nicht das gleiche,wenn du die partition löscht ist suie unpartitioniert,wenn du sie formatierst ist die partition leer,dein laufwerk D mit über 6 mb hast du dich verschrieben oder ist das dein cd laufwerk?wenn du neu installieren willst dann lege die windows cd ins lauwerk und starte den rechner neu,dann kommt es darauf an was du willst,du wirst genau gefragt folge nur den anweisungen!

Danke Tobi.lo,

zu deiner Frage die Angaben: mein DVD Laufwerk zeigt E: an.
das andere das ich meinte Laufwerk D: OEMPD 6,46 MB von 7,99
hier hat der Computer irgendwie selber was draufgemacht, installiet oder gespeichert.
Danke, also mit der Anweisung von der CD, werden dann die vorigen System runtergeschmissen ?

Gruß AJSimon

Nochmal ein Hinweis
D wir d als 2 Festplatte angegeben.

Gruß AJSimon

ja wenn du partition c formatierst wird alles gelöscht,wenn du sie formatierst dann nehme nicht die schnelle wariante sondern gründlich formatieren,dann noch mal zu deiner partition d wenn die erlich nur 7mb hat dann würde ich eine etwas größere partition anlegen weil mit 7 mb kann man nicht viele daten sichern,also erst partition d löschen,nicht formatieren dann eine vernünftige partition anlegen den rest der platte für partition c
bis dann und viel glück dabei

@tobi.lo - Frage:
Habt ihr im Norden so wenig Platz, daß ihr jeden Quadratmillimeter ausnützen müßt? - Das hat Auswirkungen bis auf Dein Schriftbild!

Unterschiedliche Gedanken durch einen Absatz getrennt macht das Lesen und das Verstehen des Inhaltes viel einfacher!

Nur-Kleinschreibung und dicht gedrängt ist m.E. eine strafrechtlich zu verfolgende Gemeinheit!  ;D
(Oder ich veranlasse den Überflug einer "schnellen Maschine" aus Deiner Nähe in 1 Meter über Dein Wohnhausdach!!)

Hinweise zur "ordentlichen" Installation von Windows-7 lassen sich verlinken - müssen nicht vollinhaltlich "selbst erfunden" werden.
. http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Installing-and-reinstalling-Windows-7
. http://www.computerbild.de/fotos/So-installieren-Sie-Windows-7-4437433.html
. http://webcyclus.de/windows-7-installationsanleitung-schritt-fur-schritt/

Wer nicht zum ersten Mal ein BS installiert und auch nicht die Absicht hat, die Programme auf eine separate Partition zu installieren und temporäre Arbeitsvolumina (Pagefile.sys, TwmporäreInternetdateien usw.)auf andere Partitionen "umzulenken", der wird der Systempartition hoffentlich die ausreichende Größe zuordnen.

Hallo al-fredi,

danke für deine Ausführungen auch an tobi.lo
Zu meiner eigentlichen Frage nochmal die Tobi. lo so beantwortet hat, das ich eigentlich weiterkomme , habe ich nun noch eine Frage:
Als ich meinen vorinstallierten Vista-Rechner meine gekaufte 64 bit Voll-Version Wi7(müsste Vollversion sein)  installiert habe habe ich nachher folgendes bemerkt:
Zuvor noch ein Hinweis Fragte Support, wegen Festplatte leer machen, da hieß es, brauch man nicht. Virus von Vista , wäre ja weg, weil neues System draufkommt, und ich hätte genauso Platz auf der Platte wie am Anfang,also beim Kauf. 400 GB. Nach der Neuinstallation von Windows 7 ohne meine zusätzlichen Programme zeigte die Festplatte  an das aber schon mehr Platz verbraucht ist. Klar  installieretes System hat Platz verbraucht, ich war nur schon über die Platzmenge verwundert. Daher gehe ich davon aus, es könnte noch etwas von Vista drauf sein, kann mich aber auch irren. Muss bei erneuter Installation drauf achten, wie ich dies mache, nämlich nicht die upgradeeinstellung, dann nehme ich die andere. War das mein Fehler mit der Upgrade einstellung ? Zumindest hatte ich auch ekine Virenmeldung mehr mit W7 nach Installation, deshalb ging ich davon aus, das richtig installiert wurde. Klar halte ich mich an die Anweisung der CD.
Also schmeißt meine InstallationsCD W7 wirklich alles alte bei Installation runter ?

Gruß

AJSimon

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du formatiert ... VOR Install ??

@tobi.lo hat ja bereits darauf aufmerksam gemacht, daß Partition löschen und "nur" formatieren unterschiedliche Schuhe sind!

Partition löschen -> es entsteht freier Speicherbereich -> (Schadsoftware ist eliminiert / hat kein Versteck mehr), in dem anschließend auch wieder eine neue Partition erstellt und in der Folge formatiert werden kann.
(Vergleiche mit Neubau mit Erstellen neuer Fundamente... / "nur" formatieren behält "die alten Strukturen" bei - wo sich u.U. Schadsoftware in dem Verwaltungsbereich festgesetzt / versteckt haben könnte.)

Ist auf dem Rechner - dessen Festplatte "umgegraben" werden soll noch ein bootendes Betriebssystem drauf?
Dann erstelle einen Sc´reenshot der Datenträgerverwaltung und häng den hier an - damit ist mehr anzufangen als der krampfhafte Versuch, einem Fremden das Vorstellungsvermögen im Schriftverkehr aufzupolieren.
Vom Bild aus kann jeweils der Bezug formuliert werden.

1 GB ist auch nicht 1 GB!
Siehe dazu
. http://www.umrechnung.org/masseinheiten-datenmenge-umrechnen-bit-byte-mb/datenmenge-filegroesse-speicherplatz.htm
. http://www.marco-burmeister.de/helferlein/de_kb_mb_gb_tb.html
(Handelangabe der Plattengröße und tatsächlich vorhandener Speicherplatz differieren durch diese Rechnung / bei großen Platten durchaus auch im GB-Bereich...)

"Gelöscht" werden braucht nur die Systempartition, um sie danach wieder neu zu erstellen / so bleiben Daten erhalten in der "nicht angefaßten" Partition.
Wird aber Speicherplatz für eine Größere Systempartition gebraucht - dann muß die Datenpartition verkleinert werden, um den Platz der Partition für LW-C: zuzuschlagen.
In dem Falle ist eine vorherige Datensicherung allemal ratsam.

Hallo Ava-Tar,

auf deine Frage  zurückzukommen ob ich formatiert habe folgendes nochmal, das ich schon erklärt habe.
Habe bei Microsoft support oder Suport für Windows gefragt wie ich verfahren soll. Hatte vorinstalliertes Vista drauf, dies hatte nun den sechsten Virus. Der Support sagte mir , weil ich fragte wie ich die Festplatte lösche, das brauche ich nicht , ich soll das Betriebssystem einfach mit der CD installieren, dann wäre neues System drauf und der Virus erledigt. Und meine Platte verliere keinen zusätzlichen Platz, was ich aber verneinen kann, weil ich nach der Installation weniger Platzanzeige hatte. Da ich jetzt aktuell kleinere Probleme auf dem Rechner habe, mit denen ich leben könnte, dies aber doch versuchen will zu behebe nhabe ich auch bei Arltcom den Tipp bekopmmen, ich soll alles runterschmeißen das komplett leer ist und neu installieren. Ich glaube also nicht, das ich mit der Aktion formatiert habe oder ?.
Mit dem Problem das klein ist , ich kann es so auch lassen. Problem beim Mediaplayer, hatte ein paar Bilder umbenannt, diese also nicht mehr im Ursprung gespeichert, inzwischen gelöscht. Die werden im Player aber noch angezeigt und dort kann ich diese nicht löschen. Die Diashow im Player spielt deshalb auch verrückt. Und da bekam ich den Tipp, alles nochmal neu installieren. Deshalb auch meine Ursprungsfrage. Also C und D formatieren, das der alte Platz wieder da ist, oder einfach CD rein und nochmal installieren, Anzeige meiner Platte 187 GB frei von  327, ursprünglich 400.
Was ist nun die richtige Lösung ?
Bitte eine einfache Lösung, ich hoffe ich habs nun endlich so erklärt, das ich nicht wieder eine Info bekomme, wo ich erst recht nicht weiter weiss.


AJSimon 

formatiere die platte und spiele windows sauber drauf


« MoviemakerWindows 7: Youtube-Flash Plugin stürzt immer ab :( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...