Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

VLC-Format in ein DVD-Fähiges Format ohne Ruckeln umwandeln?

Hallo, habe mit Hilfe von "Downloadhelper" ein Filmstream runtergeladen, den ich jetzt mit dem Programm "Freemake Video Converter" in ein DVD-Abspielfähiges-Format umwandeln möchte, dachte am Besten AVI. Hat auch alles geklappt, der Film ruckelt jedoch nach dem Konvertieren. Hat jemand einen Tipp welches Format man beim Video Converter nehmen sollte damit der Film auf dem DVD Player flüssig läuft? Danke schonmal!



Antworten zu VLC-Format in ein DVD-Fähiges Format ohne Ruckeln umwandeln?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
das Ruckeln kann viele Ursachen haben.
Welches AVI-Format genau hast Du denn verwendet, da gibt es leider mehrere davon ? Mit dem Programm GSpot kannst Du die Daten zu Deinem Film mal auslesen lassen.
Es könnte sein, daß beim Brennen des Films auf DVD zu vile Programme im Hintergrund liefen und dies dem Film geschadet hat. Auch kann es sein, daß Dein DVD-Player mit dem Format nicht wirklich klar kommt. Läuft denn der Film im avi- Format auf dem PC korrekt ? Kann sein, daß Du dann auf dem OC schon die Software und Filter beim Abspielnen eingebunden hast und damit der Film "besser" verarbeitet wird, während am DVD-Player das Auslesen mehr Zeit braucht.
Das optimale Format für DVD-Filme ist immer noch das MPEG-2 Format.
Gruß, zaunk

mal hier fragen
VLV Forum klick


« Windows XP: Age of Empires lässt sich nicht deinstalierenLenovo Laptop startet nicht mehr, nachdem ich es neu aufsetzen wollte! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!