Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Powerpoint Animation

Hey,

folgende Situation:

Bei einer Powerpoint-Präsentation möchte ich zuerst Textfelder/Bilder per Animation erscheinen lassen, welche jedoch dann, ohne zeitlichen Parameter, sondern durch die bzw. mit der Einblendung eines neuen Elementes "verschwinden" sollen.

Das heißt: Zuerst sollen nacheinander, durch Klicken, Bild 1 und Text 1 animiert erscheinen, und dann durch Klicken beim Erscheinen von Text 2 wieder verschwinden.

Ist das technisch umsetzbar?

Vielen Dank für's Nachdenken; und für eine Lösung wäre ich natürlich extrem dankbar.

=)



Antworten zu Powerpoint Animation:

Ja! - Starte mal bei geöffnetem Programm MS-Powerpoint die Hilfe und lies zu "Animationseffekte" (Animieren von Text oder Objekten)
Dazu muß dir doch kein "zweites Handbuch" erstellt werden.
und bei ganz speziellen Sachen findest du die "absoluten Spezis" sicher da:

http://www.ms-office-forum.net/forum/forumdisplay.php?f=31

oder hier:
http://www.office-loesung.de/index4.php

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ spitzweg

Hilfe ist ihm auch hier möglich  ;)

@ mr. tommys

Die Einstellungen findest du unter "benutzerdefinierte Animation.

Bild 1 und Text 1 lässt du nacheinander erscheinen. Also Animationseffekt beim "Eingang" z. B. einfliegen beim "klicken". Danach bekommen Bild 1 und Text 1 den Effekt beim "Beenden" beim klicken.

Text 2 wieder unter "Eingang" einfliegen. Jetzt in der Seitenleiste Text 2 mit unterem Bild1 + Text1  markieren und den Reiter auf "mit Vorherigem" stellen, dann fliegen gleichzeitig erstere raus und der zweite Text erscheint.

Viel Spaß.

Geli 8)

So weit so gut, alleridngs kann ich aus irgendeinem Grund (möglicherweise meine eigene Dummheit) das selbe Text- oder Bildelement nicht zweimal anklicken.

Also bisher habe ich es nur geschafft, ein Bild ENTWEDER erscheinen ODER verschwinden zu lassen. Zwei Aktionen auf ein Element zu legen bzw. das Element zweimal in den Animationsbereich zu bringen - da scheitere ich kläglich ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst diese Aktionen auch nach einander durchführen.

Erst Bild 1, dann Text 1 unter "Effekt zufügen" den Eingang wählen. Dann wieder auf Bild 1 klicken und über "Effekt hinzufügen" unter "Beenden" den von dir gewünschten Effekt ausssuchen. Das Bild und der Text sind dann mit zwei Aktionsmarkierungen markiert.
Bild 1 mit 1 + 3, Text 1 mit 2 + 4.

Geli  8)

Ah, sehr klasse.
Vielen Dank dafür; Du warst mir eine große Hilfe.

Vlt. kannst Du mir da noch bei einer anderen Sache helfen.
Ich habe eine Tabelle erstellt, mit mehreren Spalten und Zeilen, einige davon verbunden.

Nun möchte ich, dass gewisse Zeilen oder Spalten einzeln den Weg ins Bild finden. -> Realisierbar?

Vielen Dank, dass Ihr Euch und Du Dir die Zeit nehmt/nimmst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gern geschehen. :)

Die Tabelle musst du dann auch in PowerPoint erstellt haben und gehst nach dem gleichen Prinzip vor wie mit den Bildern und Text vorher.

Geli  8)

Also so bald ich den Text in einer Spalte oder Zeile, oder einfach nur in einer Zelle markiere und eine Animation zuweise, wird diese für die gesamte Tabelle übernommen.

Die Tabelle ist als solche also nur im Ganzen anwählbar.

Oder mache ich etwas falsch.

Habe übrigens Office 2010.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, das geht tatsächlich so nicht.

Du kannst dir aber helfen, in dem du die Tabelle aus einzelnen Textfeldern zusammen setzt.
Mit "an Raster ausrichten" wird das dann auch eine saubere Tabelle.

Geli 8)

Geli, sehr gut.

Wie komme ich eigentlich zu dieser "Ausrichtfunktion"?

Ich wollte heute auch schon einzelne Objekte zentral auf der Folie ausrichten, aber dann sind sie teilweise komplett von der Folie verschwunden und "abgeschoben" wurden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das findest du unter "Ansicht"  -> Raster  -> an Raster ausrichten.

Geli  8)


« Kann der CCleaner empfohlen werden?Flash Player kann ich nicht aktiviren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!