Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win Media Player spielt MP4 Vortrag nicht ab?

hallo,
ich habe mir mit dem Movie Maker einen kombinierten Bilder u. Video-Vortrag zusammengestellt und wollte ihn dann mit dem
Windows Media Player(wie gewohnt) abspielen.Dann kam aber folgende Fehlermeldung:
Windows Media Player-Fehler C00D11B1.
Ältere Vorträge (wmv) kann ich noch abspielen.
Der neue Vortrag wurde aber als MP4 abgespeichert??
Fehlt da irgend ein Codec?
Ich habe Win7.

Hermann



Antworten zu Win Media Player spielt MP4 Vortrag nicht ab?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da nicht bekannt ist welche  Playerversion benutzt wird, könnte dir dies weiterhelfen
http://www.soft-ware.net/tipps/tipp29/MP4-Dateien-mit-Media-Player-abspielen.asp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wird dort auch der VLC Media Player für MP4 vorgeschlagen.
Den habe ich, aber der spielt den Vortrag auch nicht ab?

Der neue Vortrag wurde aber als MP4 abgespeichert??
... und wurde in welchem Programm erstellt oder mit welchem Programm bearbeitet?

Gemachte Erfahrung (da mehrere Player auf meiner Platte nutzbar sind):
"Problemvideo" erst mal in einem anderen Player geöffnet.. und lief an... danach im Windows-Media-Player geöffnet -> funzte dann auch mit diesem Player.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Also,der Vortrag (Videos u. Bilder)wurde mit dem"Movie Maker"
erstellt und komischerweise als MP4 gespeichert.
Vorher,beim "Live Movie Maker"worde das projekt als wmv abgespeichert.Nun beim Movie Maker als MP4??
Der Win Media Player und auch der VLC Player spielen den Vortrag nicht ab.
Habe versucht MP4 in wmv zu konvertieren, aber irgendwie
haut das auch nicht hin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Fehlermeldung wird beim VCL Player ausgegeben?. Scheint du hast irgend wie falsch abgespielt- Mit welcher Movie-Maker Version wurde dieser Vortrag erstellt?  Ich kenne Movie-Maker nicht, kann daher auch nicht beurteilen welche Formate dieser abspeichert. Bist du sicher, dass dieser nicht im Apple Format als QTW abgespeichert wurde? Aber warum im MP4 Format? Wäre doch besser unter MPG2 oder Xvid bzw DIVX falls du weniger gr0ße Daten haben willst.
Versuche mal mit dem QTW-Player abzuspielen.
http://www.chip.de/downloads/Apple-QuickTime_12999337.html
Oder konvertiere diese Datei in ein herkömmliches VOB oder MPG2 Format.
Sollte mit FormatFactory möglich sein.
 

Zitat
Habe versucht MP4 in wmv zu konvertieren, aber irgendwie
haut das auch nicht hin.
 
Dann ist die Datei falsch abgespeichert worden. Oder beschädigt. Welcher Codecs ist den un der MP4 gepackt?   
Auch MP4 ist ein Container in welchem nicht nur H264 enthalten sind.

Schreibe doch ganz simpel mal eine zweite Dateierweiterung an die mp4-Datei "xxxx.mp4.wmv" und teste dann im WM-Player.

Kannst du den Vorgang mal beaschreiben - wie du das Video als Datei "gespeichert" oder "veröffentlicht" hast - da macht der Windowss-Live-Movie-Maker nämlich auch noch Unterschiede.

(Ich kann die Videos jedenfalls speichern als *.wmv
"Film speichern - Für Computer" -
schlägt gleich das Format xxx.wmv vor ! )

(...) Scheint du hast irgend wie falsch abgespielt- Mit welcher Movie-Maker Version wurde dieser Vortrag erstellt?  Ich kenne Movie-Maker nicht (...)

Mit dem MP4-Format gibts tatsächlich solche seltsamen Probleme (eine Lösung habe ich dafür aber auch nicht) Man beißt sich daran die Zähne aus. Manche MP4-Dateien laufen, andere nicht. Mir bekannt aus dem Downloadbereich, die Player bleiben einfach stehen, erhängen sich teilweise und umwandeln kann man diese Dateien auch nicht. Und der Wunderplayer VLC kann diese scheinbar besonderen MP4-Dateien auch nicht abspielen. Im Downloadbereich kann man ja alternativ den Stream aufzeichnen z.B. mit Bandicam aber hier im Movie Maker Projekt wüßt ich jetzt auch nicht, was man da machen kann, ggf. bei Erstellen des Projekts die Vorschau mit Bandicam aufzeichnen? Das ist jetzt zwar nicht "professionell" aber man muß sich zu helfen wissen. Wenn der TE noch seine Movie Maker Projektdatei hat (was ich vermute, denn sowas löscht man ja erst, wenn das Video auch funktioniert um die ganze Arbeit nicht noch einmal zu haben) könnte er es so versuchen, insbesondere weil der Movie Maker ja wirklich grausam ist, der sequenziert ja das Rohmaterial gleich vorab in eine unüberschaubare Masse an Cuts wo keiner mehr durchsteigt. Wer damit arbeitet hat meinen Respekt und vollstes Mitleid! Kann mir nicht vorstellen, das jemand bei dem die Projektdateien vorzeitig löscht, denn die Arbeit  mit dem Movie Maker ist richtig "usselig" und bedarf Nerven wie Stahltrossen, mit denen für gewöhnlich die Supertanker im Hafen festgemacht werden! Ruf den nur mal spaßenshalber auf, nach spätestens 10 Minuten bist Du reif dafür abgeholt zu werden zu einer Woche Urlaub im kuscheligen Polsterzimmer und ganz tollen Tabletten, die richtig guten!! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Bei Problemen mit nicht abspielbaren Dateien hilft dieses Tool oft weiter. Liest den verwendeten Codec aus. Dann kann man auch oft gezielt suchen.http://www.pc-magazin.de/download/mediainfo-portable-555439.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der VLC Player gibt gar keine Meldung raus??Er bleibt einfach schwarz.
Der Movie Player (vorher Live Movie Maker)ist ein Teil von Windows Essentials.
Nach Fertigstellung des Vortrags bin ich auf "Film speichern"
u. "Für hochauflösende Anzeige" gegangen um den Vortrag abzuspeichern.Hat lange gedauert (hochauflösend).
Hier noch einige Anhänge.

« Letzte Änderung: 20.05.14, 15:51:28 von herman »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann lies mal die Daten der Datei aus. Habe ja einen Link gesetzt. Was ist mit FormatFactory? Keine Möglichkeit zum Konvertieren? Was ist mit dem Apple Player auch kein Ergebnis? Wie groß ist die Datei, lade diese auf einen Hoster, wenn du selber nicht experimentieren willst. Aners kann dir nicht geholfen werden Von uns sitzt niemand vorm Kasten. Daher musst du schon diverse Tips selber versuchen oder neu erstellen und anders abspeichern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also,nun ist das "Problem" gelöst.
Beim Live Movie Maker wurden die Sachen immer als WMV abgespeichert.
Nun beim Movie Maker hat man die Auswahl zwischen MP4 und WMV.
Ich hatte einfach automatisch speichern lassen und nicht darauf geachtet, daß man ja zwischen MP4 und WMV wählen kann.Mit WMV haut es hin.

Warum MP4 nicht funktioniert ist mir nun egal.

Danke für Euren Einsatz.

Hermann


« Datenträgerpartition gelöscht. Daten noch vorhanden aber wie zu retten?Googel Chrome Webseite ist nicht verfügbar? ERR_CONNECTION_TIMED_OUT »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

MP4
MP4 ist eine Kurzform für den von MPEG voegesehenden Container für MPEG-4-Inhalte und wurde gemäß ISO standardisiert. Generell ist es ein Multimedia-...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...