Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Microsoft Office Picture Manager verschlingt mein Bild

Hallo bitte um Hilfe,

ich habe ein Bild in windows-Fotogalerie. Wähle dort öffnen mit Microsoft Office Picture Manager. Das bild bearbeite ich jetzt (will es zum verschicken auf 30% verkleinern. Klappt auch alles super. Jetzt suche ich meinen neuen Speicherort und einen neuen Namen hier z.B. Holmer Sandberge 7. Drücke auf Speichern. Dann kommt eine Fehlermeldung kann datei nicht speichern und das Foto ist weg. Nicht nur in der Windows-Fotogalerie sondern überall. Bin schon in die Suchmaske gegangen. Habe Holmer Sandberge eingegeben, dort kam nur die Info Verknüpfung Holmer Sandberge 7 gefunden. Aber kein Bild. Habe nach dem alten namen des Bildes gesucht 021. Nichts zu finden. Kennt jemand dieses Problem?

Vielen Dank für die Hilfe.


« Höhere Ausgabequalität bei Powerpoint 2013Word Smiley: Smilies mit Tastenkombination in Word einfügen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...