Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ABC-Analyse mit ca.-Werten

Hallo.

Da man ja bei der Analyse einen sverweis zur Einteilung in A, B, C verwendet, hat man feste Werte zur Einteilung.

Wenn man aber mit ca.-Werten arbeiten soll, kanns ja mal passieren, dass nahe der ca.-Grenze falsch zugeordnet wird.

zB. als A-Grenze ca. 75%: (% kumuliert)

..
55,02%   A
67,19%   A
76,73%   B
85,36%   B
..

Da würd egtl. das erste B mit 76% ja auch noch unter A fallen, da ja die Abweichung von 75% gering ist.

Kann man den Umstand (einfach) mit einbauen?



Antworten zu ABC-Analyse mit ca.-Werten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 [???]
https://www.google.de/search?q=ABC-Analyse+mit+ca+Werten&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=b2O-VMe1EIX0OqKKgPgH
 ::)
Da warst Du schon ?

Kann man die Abweichung-Grenzen nicht festlegen ?

Ja

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meine Frage nicht gelesen ?

OK wenn Du da warst , hast Du das ja gefunden ...
http://www.bwl24.net/blog/2008/01/03/abc-analyse-bose-fallen-auch-in-einfachen-verfahren/

Ist nicht meine Welt , wollte nur einen Einstieg bieten.
DAS WARS für mich dann .
Bye ...
 ::):o:(


« Speedport DatenverwaltungWindows Xp Problem mit Verküpfung / Zugriff »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Warsteiner
Warsteiner: Das ist nicht nur eine Biermarke, in der Social Media App "Jodel" steht der Ausdruck "Warsteiner" auch für das Gegenteil von "Paulaner": Wenn eine in der...