Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

XP Final Update hinzufügen

Hallo Forum,

aus Gründen welche eben nicht wichtig sind habe ich einen Rechner mit Windows XP Home Edition SP2 aufgesetzt.
Nun gabe es zum Supportende mal ein XP Final Update welches ich auf einem USB-Stick habe.
Würde nun gerne das aufgespielte System vervollständigen ... wie gehe ich da vor. Das System will nicht wie ich will. Welchen Weg muss ich gehen das es klappt?

Gruß,   Anton



Antworten zu XP Final Update hinzufügen:

Wie willst denn du?
Du nußt den Leser schon so informieren, daß er sich vorstellen kann an welcher Hardware du dieses Manöver abwickelst.
Außerdem kennt niemand die Daten und deren Struktur auf dem Stick.
(Verzeichnisbaum als Bild zeigen)

@ moma
Danke für Deine Antwort ... das leuchtet mir irgedwie ein

Ansonsten bleibt mir zu sagen das es mit etwas herantasten gelungen ist das Betriebssystem auf den letzten Stand zu bringen ... und das es nicht sicher ist ist mir auch klar.

Gruß, Anton

« Letzte Änderung: 25.03.17, 11:02:20 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.computerhilfen.de/hilfen-5-417606-0.html

DAS habe ich zu dem Zeitpunkt des Posts gemacht .

Letzte Updates von XP erhalten : 17. & 22.3.2017 !!

HCK

Sry aber POSREADY ist für embedded systeme!!!   ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

JA UND ? Hat meinem System nicht geschadet .

Updates waren auch für Office2003/7 , IE8 , Net Framework 4 .
Und das auf XP-Home-Premium .  8)::)

Ich hab hier öfter schon drauf hingewiesen!!!  :o:o:o

Also nochmal der Link dazu => https://heise.de/-2197645

Man betreibt einen Aufwand und geht ein Risiko ein nur um ein uraltes OS ohne Support doch verzweifelt irgendwie weiter zu pflegen obwohl klar ist, dass es keine Zukunft hat - das hat doch schon was von Insolvenzverschleppung  ::)

Mein Gott .... was habe ich da nur losgetreten?

Ich habe diesen Artikel, und andere dazu, auch gelesen.
Aber das ist für mich auch garnicht relevant, dieser XP-Rechner kommt bei mir weder ins Netz noch in ein Heimnetzwerk. Vor dem Hintergrund war es, und da gebe ich Dir vollkommnen Recht cosinus ... überflüssig, unsinnig - nenn es wie Du willst ... die Updates aufzuspielen.
Mein Rechner dient einzig und alleine dazu alte StarOffice-Dateien (.sdw und .sdc) neu abzuspeichern, zu konvertieren in .doc Dateien. Da ich die alte StarOffice 5.2 CD auch noch habe sollte dies kein Problem sein. Soweit ich mich erinnere war es bei dem Officeprogramm machbar in .doc zu wandeln.
Deshalb ist der Grund warum ich dies mache, in diesem Fall, eigentlich nur für mich wichtig.
Hoffe das dies jetzt ausführlich zur Klärung beigetragen hat.

Gruß,   Anton


Mein Rechner dient einzig und alleine dazu alte StarOffice-Dateien (.sdw und .sdc) neu abzuspeichern, zu konvertieren in .doc Dateien. Da ich die alte StarOffice 5.2 CD auch noch habe sollte dies kein Problem sein. Soweit ich mich erinnere war es bei dem Officeprogramm machbar in .doc zu wandeln.
Deshalb ist der Grund warum ich dies mache, in diesem Fall, eigentlich nur für mich wichtig.
Hoffe das dies jetzt ausführlich zur Klärung beigetragen hat.

Ahh...dafür braucht es auch unbedingt ein neu installiertes Windows XP?  ::);D
Zweite Option: etwas ältere Versionen von Open- und LibreOffice können dieses alte Format auch lesen und neu abspeichern => https://www.heise.de/ct/hotline/Alte-OpenOffice-Dokumente-oeffnen-2056608.html

Aber nein, Hauptsache man findet einen Grund für Windows XP  ;D;D;D

XP ist kein Problem so lange du mit der Kiste offline bleibst. Am besten wäre gar kein Netzwerk.
Dann braucht es auch gar keine Updates. Einfach nur das SP3 drauf und fertig.

cosinus, cosinus,

wenn ich doch das alte StarOffice noch habe ... warum soll ich mir dann was andres runterladen? Irgend etwas brauche ich, und das habe ich doch selbst.

Es braucht auch nicht unbedingt ein neu installiertes XP ... aber ich hab es doch da liegen (wenn auch nur mit SP2). Deshalb auch die Updates drauf. Obwohl das auch nicht mal nötig gewesen wäre.
Und einen alten Rechner der nicht mehr in Gebrauch, aber dafür gut ist, steht auch noch da rum.

Sorry, aber man muss doch nun nicht als weiter in der Nase rumbohren bis man den letzten Popel rausgeholt hat und das Blut fliesst.
Es ergibt absolut keinen Sinn jetzt alles haarklein bis in Detail zu erläutern warum, weshalb, wieso.

Aber anscheinend musst Du immer das letzte Wort haben ... und recht haben.

Ich nehm mich jetzt raus.

Bye bye,    Anton

wenn ich doch das alte StarOffice noch habe ... warum soll ich mir dann was andres runterladen? Irgend etwas brauche ich, und das habe ich doch selbst.

Richtig...warum was anderes verwenden wenn man einen Grund für Windows XP vortäuschen kann  ;D;D;D



Es ergibt absolut keinen Sinn jetzt alles haarklein bis in Detail zu erläutern warum, weshalb, wieso.

Sollst du auch garnicht. Sondern einfach nur das XP stecken lassen bzw in eine Mülltonne versenken.



Aber anscheinend musst Du immer das letzte Wort haben ... und recht haben.

Ach echt...ich dachte du benimmst dich jetzt so gerade  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Dann mach ich mal zu hier sonst geht das ewig weiter.   

« magix foto auf cd alternativeMyLockbox Installationspfad im Nachhinein in MLBox verschoben. Jetzt kein Zugriff mehr..... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...