Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

WIN 10 Systemleistung

Hallo,

ich habe ein recht neues Windows 10 Notebook erworben. Selbiges ist nach ein paar Wochen in Gebrauch extrem langsam.

Ich habe in den Leistungseinstellungen einige Anpassungen vorgenommen, dennoch habe ich zB gerade Auslastungen von

CPU 13 %
Arbeitsspeicher 52 %
Datenträger 94 %

Wie ist das zu erklären?

In meinem Taskmanager sind 2 Apps offen (Taskmanager und Browser Edge).
Hintergrundprozesse 56
Windows Prozesse 72.

Das erscheint mir extrem viel, da eigtl. nichts außer AntiVir / Firewall laufen soll neben Windows.

Kann ich diese Liste exportieren und jmd. kann sich dazu äußern oder wie kann ich dem Herr werden?

Danke,

Urrumbel



Antworten zu WIN 10 Systemleistung:

Hallo Ich habe noch mal im Ressourcenmanager geschaut.

unter Datenträgeraktivität findet sich svchost (netsvcs) mit fetter B/s. Dahinter folgt svchost.exe (LocalSystemNet...).

Was ist das? HAbe eigtl . keine Cloud am LAufen soweit ich weiß!

Ist denn die Datenträgerauslastung eine konstanter hoher Wert oder ist das eine einzelne Spitze?
Alle anderen Werte sind eigentlich normal!

Huhu,

der ist konstant nahe der 100 %. Auf dem Rechner ist naher keinerlei Software / Apps installiert. Der sollte doch ruhig laufen.

KAnn ich irgendwelche Systemdaten extrahieren un d hier ggf. posten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man könnte das schlangenöl (firewall) mal deinstalieren und windows updates nicht verteilen.
Autoruns von microsoft als admin starten und hier die gespeicherte datei verlinken.
Mit bildern der instalierten software ebenso verfahren. Dann könnte man hinweise geben.


« doc in pdf abspeicherngoogle.com lässt sich nicht mehr öffnen, alles andere funktioniert!!?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!