VHS Digitalisieren. Welche Software?

Hallo zusammen,
ich habe mir vor einiger Zeit einen Terratec Grabby zugelegt um meine Videokasetten zu digitalisieren.
Dieses Vorhaben möchte ich jetzt wieder angehen ;)

Habe jetzt schon einiges Versucht, aber ich komme einfach nicht zu einem zufriedenstellenden Resultat. Ich arbeite im Moment mit VirtualDub. Entweder sind die fertigen Videos asynchron oder funktionieren gar nicht, sehr frustrierend.

Es beginnt schon mal damit, dass das aufgezeichnete Video asynchron reinkommt, was ich gelesen habe ist das allerdings ziemlich normal aufgrund von "unsauberen" Stellen am Band zB.

Kann mir jemand ein Programm empfehlen, mit welchem ich mein Vorhaben so unkompliziert wie möglich erledigen kann?
Folgendes sollte machbar sein:
Framerate stabilisieren und Audio/Video Synchronisieren
Filter wie zB Weichzeichner und Deinterlacing
einfache Schnitte (keine Übergänge oder Ähnliches notwendig)
Komprimiert speichern (x264 wenn möglich)

Ich nutze 2 Rechner im Moment dafür. Einen Rechner der nur captured und einen PC für die eigentliche Renderarbeit.

Ich habe mir bis jetzt einige Tutorials gelesen, komme aber leider nicht wirklich weiter.

Danke schon mal ;)


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke für eure Tipps,
beim Grabber war Magix Easy Video dabei, das ist allerdings völlig unbrauchbar meiner Meinung nach.
Beim PowerDirector fand ich keine Möglichkeit den Ton zu synchronisieren.

Könnte ich besseres Grundmaterial erhalten wenn ich mir eine Capture-Karte einbaue? So dass zumindest Audio/Video synchron aufgezeichnet wird. Wie wärs damit: http://www.hauppauge.de/site/products/data_impactvcbe.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ich kriegs einfach nicht hin. Es scheitert bereits beim synchronisierten capturen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo Firefist!
Welhen Ton willst du synchronisieren? Ich kann dein Problem weder mit Powerdirctor noch mit anderen Videopogrammen nachvollziehen.
Wenn der Grabber mit dem VHS Recorder richtig verbunden ist, ist der Ton doch synchron.
Hier versuche erstmal das Video in der Standard MPEG2 Bildverhältnis vermutlich 4:3, Bild Auflösung DVD 25 Bilder und Ton PCM. Dieses Format sollte auch auf allen DVD Recordern abgespielt werden.
Wenn u bei der Erstellung des Materials gleich H264 oder sonstige neue Codecs nimmst, kann es zu Tonverschiebungen kommen und das Video wird am Recorder nicht abgespielt.
Das Handbuch
http://download.cyberlink.com/ftpdload/user_guide/powerdirector/12/PowerDirector_UG_DEU.pdf

« Letzte Änderung: 04.06.18, 13:15:19 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Habe jetzt nochmal eine Aufzeichnung versucht, diesmal mit der mitgelieferten Software von Magix (fürs Capturen reichts) und da stimmt der Ton :/ sorry, Leute, mein Fehler.
Scheinbar spinnt VirtualDub da ein bisschen rum

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das Problem bei der Magix Software ist allerdings, dass ich keine maximale Aufzeichnungslänge angeben kann. Wenn ich nicht selber die Aufnahme stoppe, läufts also bis der Server überläuft ;)

Hätte jetzt VirtualVCR versucht, da ist es mir allerdings nicht möglich huffvuy als codec zu verwenden (dieser Codec wird häufig empfohlen für analog captures).
Der Codec ist in VirtualDub sichtbar, also ist er grundsätzlich installiert.

Weiß vielleicht hierbei jemand Rat?


« Dokumente lassen sich nicht speichernFirefox Update 60.0.2 wird verteilt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!