Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hilfe Partiotionen sind leer

Hallo miteinander
jetzt brächte ich mal eure Hilfe.
Also folgendes Problem:
habe im Laptop (Acer, Win 7 Prof SP1) ne interne 1000GB Festplatte die in 9 Partitionen aufgeteilt wurde. Dann mußte ich mal dingend wohin und meine Nochehefrau war am Lappi. Als ich ihn in den Händen wieder hatte, waren sämtliche Partitionen leer!!!
Auf Laufwerk C wo das BS war, war auf dem Desktop nur der Papierkorb zu sehen und die anderen Sybole fehlten.
Auf Systemwiederherstellung gegangen auch keinen Erfolg.
Es ist mir sehr wichtig an diese ganzen Daten wieder zu kommen.
Wer weiß von euch ein Programm zum Wiederherstellen dieser Partitionen, am besten ein günstiges oder kostenfreies.
Vielen Dank im Vorraus
Newbie
Für weitere Frage, falls welche sein sollten stehe ich zur Verfügung



Antworten zu Hilfe Partiotionen sind leer:

die frau fragen was passiert ist?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tsja wenn es so einfach wäre.
Wir leben in Trennung und im Dez wird die Scheidung vollzogen.
Die wird mir mit Sicherheit net sagen was passiert bzw was oder wie sie es gemacht hat. Ist nur um mich zu ärgern

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Je nach wert der daten externen datenretter beauftragen, das mit systemwiederherstellung war schonmal garnicht gut.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay, wie ich auf Systemwiederherstellung gegangen bin zeigt es ja normal die Wiederherstellungspunkte an, aber da war nur einer und mit dem konnte ich nichts anfangen also bin ich auf abbrechen gegangen ohne die SWH zu starten.
Habe schon mal gegoogelt und das geht so ab bei 500 öckn los.
Habe mir zwei Programme jetzt geladen, welches würdet ihr denn dann nehmen:
Het**n Partition oder Ntfs Recovery?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Keines, die platte sollte nur lesened genuzt werden, am besten an anderem rechner.
Schreibzugriffe aller art sollten tunlichst unterbleiben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das habe ich ja auch vor mit einem Gehäuse wo ich die Platte einbaue und per USB mit dem Lappi (andere Platte drin) verbinde und sie nur lesend betreiben möchte. Also was wäre dann angebracht Partition Recovery oder Ntfs Recovery?

Keines der erwähnten Programme.
Zur Datenrettung mit Software käme für den Heimanwender in Frage:
- Recuva (Tiefenscan auf der Festplatte mit den "verschwundenen" Daten
  Was als lesbar gefunden wird - auf einen Datenträger schreiben (kopieren)
https://de.wikipedia.org/wiki/Recuva

- Testdisk für Windows
https://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_herunterladen
(Schritt für Schritt Anleitung lesen)

Datenretter-Profi zu "Datenrettung selbst durchfführen".
https://www.xdatenrettung.de/datenrettung-selbsthilfe.html
Die meisten dort erwähnten Tools sind Kaufsoftware.
Dort auch erwähntes kostenfreies Hilfsmittel "Ultimate Boot-CD"
http://www.ultimatebootcd.com/
(Die Datenrettung erfolgt mit Tools von CD, mit der ein beeinträchtigter Rechner auch gestartet wird.)


« Vorhandene Prüfsumme eines Dokumentes rekonstruierenMein Caoscumputer macht auf dem Bildschirm was er will und nicht was er eigentlich soll. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!