Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wlan-Verschlüsselung

Wie sicher ist mein WLAn?
-WEP verschlüsselt mit 128bit Keyword Hexadezimal mit
 20 Ziffern
-Mac-Filterung aktiviert-
-Nat Firewall aktiviert-
-SSID geändert- unsichtbar



Antworten zu Wlan-Verschlüsselung:

Ist schon sehr sicher. 100 prozentige Sicherheit gibts nie. Die Datenübertragung wird natürlich beim Verschlüsseln auch langsamer. Ich meine, ein Mac- Filter sollte für den Heimanwender eigentlich reichen.

MfG

Danke,jetzt kann ich beruhigt schlafen 8)

Guten Tag zusammen, kann mir auch jemand sagen, wo und wie man WEP-Verschlüsselung und so weiter einstellt (XP)? Danke

1. im Router (über Browser einwählen)
2. ggf beim einrichten der Verbindung (Dfü-Assistent)

Wodurch kann man sich den dann mit dem Drahtlosnetzwerk verbinden, wenn man die SSID unsichtbar einstellt ?

Über eine Antwort würd ich mich freuen !!

MfG
BulldoZer
http://www.allsource.de

Durch die IP-Adresse , die dir der Router vergibt und die MAC-Adresse der LAN/WLAN Karte , die Du im Router einträgst . Und durch die Zugangs-ID des Providers , die im Router eingetragen wird .
WEP und MAC und versteckte SSID schützen dich vor Hackern, die sich mit Sniffern in deinen Datenstrom einhängen wollen , um auf deine Kosten zu surfen....


« Firefox streikt nach ca. 1/4 hKann keine E-Mails versenden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...