Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLAN mit WEP-Verschlüsselung

Guten Tag,

ich habe seit kurzen WLAN und kenne mich damit noch nicht so gut aus. Nutze das Tool von WindowsXP um die Verbindung her zu stellen. So lange WEP verschlüsslung ausgeschaltet ist funzt es auch ohne Probleme!
Sobald ich auf dem Router ein Speedport W501V die WEP- Verschlüsslung einstelle dauert es länger bis er die Verbindung herstellt. Außerdem trennt sich die Verbindung irgendwie immer automatisch und das alle paar Minuten. Es dauert dann auch erst wieder ne Ewigkeit, bis die Verbindung wieder hergestellt ist, aber kurze Zeit später ist sie wieder weg!

Wie kann ich das Problem beheben? Liegt es am WindowsXP- Tool. Welche Tools benutzt hier dafür?

Wäre über einige Tipps sehr erfreut, da ich gerne ein sicheres und auch stabiles Netzwerk haben würde.

Vielen Dank



Antworten zu WLAN mit WEP-Verschlüsselung:

Du musst auf dem PC den Schlüssel und die SSID übernehmen !!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

kann der Router kein WPA ?

Wenn ja, versuch es damit.

Das habe ich natürlich gemacht, sonst würde die Verbindung ja auch erst gar nicht aufgebaut werden!
Wenn ich WEP- Verschlüsselung aus habe, dann habe ich ja auch die SSID auch eingetragen. Dann habe ich nur den erstellten Schlüssel in das WindowsXP Tool übernommen!
Aber trotzdem Danke.
Weitere Tipps sind gern genommen!

Doch er kann WPA, wie funzt das genau. Bin auf dem gebiet eher ein LEIHE.
Wenn ich WPA ein Passwort hinterlege, wo gebe ich das denn im WindowsXP ein?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei der 1. Verbindung, wenn du dich mit dem WLAN verbindest.

Es wird dann auch zu diesem WLAN hinterlegt.

Ich hab zwar den Speedport W 500V, aber das dürfte kein großer Unterschied sein. Bei mir funktioniert das problemlos mit WEP (WPA kann ich nicht verwenden, weil ich ein Gerät, das WPA nicht unterstützt im Netzwerk habe). Kurzzeitige Verbindungsunterbrechungen sind nicht gerade selten im WLAN, aber normalerweise geht die automatische Wiederherstellung so schnell, dass man sie kaum bemerkt. Ich vermute mal, dass du unter den bevorzugten Netzwerken noch andere als dein eigenes gespeichert hast. Überprüf das mal und entferne ggf. andere Netzwerknamen.
Gruß
Dieter

Nein unter bevorzugte Netzwerke ist nur mein eines drin, aber danke! mal gucken ob ich es dann noch irgendwie hinbekomme. Kann es auch an dem WLAN-USB-Stick liegen?

Wenn alle Geräte im Netzwerk identisch verschlüsselt sind und die Treiber richtig installiert sind, ist es gleich, ob USB-Stick oder PCI-Karte oder PCMCIA - dia habe ich bei mir auch alle kombiniert im WLAN.


« Festplattenspeicher vollPlötzlich ist mein DVD-Laufwerk nicht mehr da!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

WEP/WPA/WPA2
Diese Abkürzungen sind Verschlüsselungsverfahren beim Wireless-LAN. Sie sollen ein Abhören des Funksignals verhindern. Dabei werden verschiedene Algorithme...