Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP löscht/verschiebt meine User Dateien

Immer wenn ich meinen PC starte krieg ich ne Meldung, dass der keine Beutzer/Account -Daten finden kann, das heißt, dass er  alle Einstellungen von Windows (in der Oberfläche), von Programmen, und den Eigene Dateien Ordner gelöscht oder verschoben hat und net mehr finden kann! De facto ich starte jedesmal bei 0. Ich muss z.b. den Mediaplayer und Office jedesmal neu einstellen.

Ich habe bisher probiert die auffindbaren Daten wieder zurückzuschieben, aber auch das bringt nix.

Meine Frage:
Virus, Hacker, Wurm oder ne Windows-macke??
Soll ich formatieren oder ne gründliche System und Vienprüfung machen?


« Daten von CD-RW wiederherstellen.pdf umwandeln in .doc ????? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...