Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Systemabsturz beim Spielen

Hi,
beim spielen von AAO-Americas Army Operation und und gleichzeitigem Connect im TS-Teamspeak stürzt mein Rechner vollständig in unterschiedlichen Zeitabständen ab.
Nach Systemneustart scheint die Zeit bis zum Absturz immer kürzer zu werden.
Das geht nun schon seid Wochen so, und ich finde den Fehler nicht.

Hab auch schon XP neu installiert und mit minimalkonfiguration laufen lassen, hilft alles nichts.
Bin mir nicht mal sicher ob es ein Hard-oder Software Problem ist.

Wer weis Rat?



Antworten zu Systemabsturz beim Spielen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Hast du schon mal versucht den RAM zuu testen?? Wennste 2 Riegel hast nimm mal einen raus.

mfg
Skyler


DANKE für deine Antwort
hab noch mit jemanden gesprochen, der meint auch das liegt am Speicher.
Habe einen Riegel entfernt, aber das Problem besteht immer noch.
Werde mir neuen Ram kaufen von Corsair, der soll angeblich funktionieren.

Nochmals vielen Dank!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dies ist doch kein test, ob es wirklich der ram ist wird mit einem testprogramm durchgeführt z.b. mit diesem hir (ram einzeln testen)http://www.memtest.org/

Ich habe das gleiche problem!
Ich brauch dafür nicht mal Spielen er bootet einfach neu ohne Vorwahnung. ich habe den Fehler jetzt seit Februar (neuen Computer) und dieses neu booten kommt mal nach 10,30 oder 60Minuten. ich hbe folgendes probiert ich habe win 2000 installiert gleiches problem wie bei xp home so dann habe ich mir ein neues Netzteil gekauft das alte( naja von Februar) fand ich eh zu laut, das hat nichts gebracht!! Also habe ich mein computer neu aufgesetzt mit xp home
habe nur noch antiVir, zoneAlarm, Teamspeak und Battlefield2 installiert. Und das gleiche in grün er kackt einfach ab. Ich brauche dringent Hilfe. :'(

Mein System besteht aus.

Motherboard: Asus A7N8X-E Deluxe mit nForce 2 chip
Cpu:         Amd Athlon xp 3200
Graf:        Aopen Aeolus 6800GT
2 Riegel:    500MB Arbeitsspeicher mit 400 takt von?
DVD-Brenner: LG
   

Hi,
habe ein gutes neues netzteil eingebaut, Problem besteht aber immer noch.
Habe den Speicher schon vorher in einem Mainboard von Abit betrieben, da tauchte das Problem das erste mal auf.
Dann gab mein Netzteil den Geist auf, war ein Billigteil (29 Euro), kam wohl auch vom ständigen Neustarten.
Jetzt habe ich alles(Asus A8N-SLI Deluxe, AMD 3000+ Winchester,Asus 6600 GT) neu, nur der Speicher ist der alte.
Da denke ich schon es ist der Speicher.
Habe heute nochmal einen Ramtest gemacht(10 Std.)Hat kein Fehler festgestellt.
Vielleicht arbeitet der Samsung 2* 512 Gb. nicht mit den Mainboards zusammen.
Hatte in der Vergangenheit auch ein paar mal Übertaktet, vielleicht ist der dabei beschädigt worden.
Muss mir wohl neuen Speicher kaufen um ganz sicher zu gehen.


PS: Wenn Du wissen möchtest welchen Speicher Du hast installiere Dir mal 'Sandra' der zeigt Dir das an.

« Letzte Änderung: 02.07.05, 19:16:55 von Rübezahl »

« Ressourcenschonender, einfacher Videoplayer gesucht! kein schnick schnack!welches programm soll ich mir freeware runterladen um musik in mp3 umzuwandeln?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...