Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Newsletter Problem !

 ??? :o:o:o

Das ist ja grauselig. Mir schwiert der Kopf
Und ich wollte auch unbedingt einen Newsletter
in meiner Seite haben (HTML).

1. Problem
mailto Option geht bei den meisten Browsern nicht.
Außerdem ist es ganz furchtbar häßlch das der Nutzer ein Mailprogramm haben muß und es auch noch geöffnet haben muß. Sonst geht es nicht.

2.Problem

Hab jetzt das gleiche Formular schön angordnet wo es eben sein soll und mir bei www.formmailer.com ein Konto eingerichtet.

Aber ich soll da die URL der Formularseite und Ergebnisseite angeben, die noch garnicht online ist.

Hilfe!!!

Außerdem ist es total kompliziert.
Meine Seite besteht aus HTML. Hab ich nicht selbst programiert sondern NOF.

Das Formular soll bei formailer.com angemeldet werden dann bekomme ich eine hidden Tack oder so und den soll ich wieder in das Formular HTML einfügen mit der Nummer zum Formailer. ??? ??? ???

Dat kannet ja nich sein.

Ich brauch noch nichtmal ein Verwaltungsprogramm für den Newsletter. Ich möchte einfach nur das die Besucher ihren Namen und ihre E-mail eintragen können und das ganze an meine E - mailadresse versendet wird.
Alles soll Browserunabhängig funktionieren.

Dann nehme ich mir auf die altmodische Art und Weise ein Blatt Papier und schreibe die Daten auf.

Im Outlookexpress kann man ja alle Newsletterbesteller zu einer Group zusammenfassen dann brauche ich die Nachricht auch nur einmal zu tippen ;-)

Ich weiß auch nicht ob mein Dienstanbieter soetwas überhaupt unterstützt (puretec 1&1Webhosting)

Ich möchte keinen komerziellen Service in Anspruch nehmen. Ich habe bereits ein Formular auf meiner Webseite erstellt. Zumindest sieht es aus wie eins.'lol' Und die Option mailto funktioniert auch. lokal publiziert über den Outlook Express. Ich möchte aber das alle das Formular nutzen können.

Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar

Gruß
Einfacher User


Antworten zu Newsletter Problem !:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn PHP unterstürzt wird kannste ja so machen:

<?php

if (isset($_POST['submit']))
{
  
$Mailteil1 "meine";
  
$Mailteil2 "Adresse.de";
  
$Mailto $Mailteil1."@".$Mailteil2;
  
$Betreff "Eintragung in den Newsletter"
  
$Text $_POST['name']." möchte mit der adresse ".$_POST['email']." in die Newsliste eintragen.";
  if(!(
mail($mailto,$betreff,$text)))
  {
    echo 
"Fehler bei der übertrageung";
  }
  else
  {
    echo 
"Danke für Ihr Interesse am Newsletter";
  }
}
else
{
?>


<center>
<form action="" method="POST">
 Ihr Name : <input type="text" name="name" value="Max"><br>
 Ihre E-mail: <input type="text" name"email" value="Max@Mustermann.de"><br>
 <input type="submit" name="submit" value="Eintragen">
</form>
</center>

<?php
}
?>


sollte das nicht funzen dann kannste es ja so machen das du irgendwo einen text schreibst in der art "Wen Sie in den Newsletterversand aufgenommen werden wollen, schreiben Sie bitte eine Leere Email mit dem Betreff 'Eintragung Newsletter' an ---@---.de.com.fr.eu.org'."...

oder du musst halt doch mit mailto arbeiten ;-)

Gruß Jan...

p.s.: den code hab ich jetzt nur schnell so getippt ohne ihn zu kontrollieren...falls jemand fehler findet kann er ihn ja korrigieren.

Hallo Jan,

Vielen Dank für deine Antwort.
Du bist echt zu beneiden. Hast mal eben ein Script geschrieben. Toll

Für mich sieht es ziemlich kompliziert aus.
Nur mal so ne Frage.

Was mache ich denn jetzt mit deinem Script? ???
Soll ich den in den HTML Code meiner Seite einfügen?

Naja die Idee mit der normalen E-mail Newsletterbestellung habe ich auch schon gehabt. Ist nicht ganz so elegant ;-)

Und das Formular wäre dann halt Glückssache ob es funktioniert. Ich werde erstmal dein Script testen.

Ansonsten beahlte ich mein mailto Formular und laß zusätzlich bei nicht funktionieren die Option per E-mail abonieren.

MfG René

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi...

ja..den kannste so in die seite einfügen wo du ihn brauchst. Denk aber dran das du die seite dan *.php nennen must sonst zeigt er den code an statt ihn zu bearbeiten ;-)..und falls du den code trotz der dateiendung *.php angezeigt bekommst dann unterstützt dein anbieter kein PHP (obwohl ich mir das bei 1&1 nicht vorstellen kann)

und natürlich im script deine email adresse ändern sonst machts keinen sinn *g*

Gruß Jan


« Fußball Radio?Power-Point in Webseite einbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!