Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Die Drogen-Gang um Winnie Pooh?

Diese Reihe an Beweisgründen soll aufzeigen, dass die "Gang um Winnie Pooh" offensichtlich drogensüchtig sein muss:


1. Esel: Ihm ist alles egal, er ist total langsam und unmotiviert = KIFFER

2. Ferkelchen: hat ständig Angst, sieht Gespenster und leidet unter Verfolgungswahn
= PILZE (MAGIC MUSHROOMS)

3. Rabbit: will alles haben ("alles meins, alles meins") und dazu die riesen Nase
= KOKAIN

4. Tigger: Kann nicht still stehen, springt und hüpft durch die Gegend ohne müde zu werden
= ECTASY

5. Christopher Robin: kann mit Tieren reden
= BEWUSSTSEINSERWEITERNDE DROGEN

6. Winnie Pooh: steht auf Süßes, seine Tagträume und seine Fantasie reichen ins Grenzenlose
= LSD


Antworten zu Die Drogen-Gang um Winnie Pooh?:

LOL ja die Amis, was die immer mit dem Bären haben, hier noch ein Fall:

http://www.sueddeutsche.de/,ra2l2/panorama/artikel/502/122336/


« die liebe frau zehnbauerS*x mit der Cousine »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!