Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Trojaner im windows system32

Trojaner- Problem

Mein Antivirus (Kaspersky Testversion) hat einen Trojaner gefunden, den der nicht löschen kann...auch manuell kann ich die betroffenen nicht löschen...der trojaner heißt Trojan.Win32.Monderd.gen Zurzeit findet mein Antivirus ihn in 3 daten des systems32. Könnt ihr mir sagen, wie ich den Trojaner wieder loswerde? Vielen Dank im Voraus =)      



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:
Löschen eine bei MSN auftretenden Virus

Ich habe neue Software installiert:
Chatprogramme (MSN, Skype, ICQ), iTunes,..


Auftretende Fehlermeldung:
LSA Shell(Export Version): Zugriff auf d Datei C:\WINDOWS\system32\byXnLFwu.dll. Sie enthält: trojanisches Programm Trojan.Win32.Monderd.gen.

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.



Antworten zu Windows XP: Trojaner im windows system32:

Gehe in den abgesicherten Modus( beim Booten die F5 oder F8 Taste drücken) und starte dort Kaspersky und versuche die Trojaner zu löschen.
Geht es nicht bleibt Dir wohl eine Formatierung nicht erspart.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

zuerst : Browsercache & Cookies löschen

Plattenbereinigung machen zum löschen aller temporären Dateien
Zubehör .....oder :
Arbplatz , Rechtsklick auf die Platte , Eigenschaften ,Bereinigen

dann :
HijackThis , im Normalmodus !
http://www.hijackthis.de/     <<< Download & Auswertung
http://members.linzag.net/680262/HJT/HijackThis.html    <<<Beispiel
Log oder Zusammenfassung  ggf hier posten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Virenscan    (unbedingt immer im abgesicherten Modus machen)  !
Denn im Normalmodus sind etliche Dateien gesperrt .

Ausserdem verstecken sich welche ggf in der Systemwiederherst.
Vor dem Scan dort unter SYSTEM die Systemwiederherstellumg AUS ,
(vorsicht, alle Punkte sind dann weg)
-------------
Viren-Vollscan machen imabges. Modus mit  MalwareBytes  , vor Scan >> Update anklicken ...
http://www.zdnet.de/adware_entfernen_unter_windows_malwarebytes__anti_malware_download-39002345-88313-1.htm

http://www.trojaner-board.de/51187-anleitung-malwarebytes-anti-malware.html

http://www.hijackthis-forum.de/showthread.php?p=174914

-------------
Systemwiederherst. wenn OK = wieder AN
Normalstart und Systemwiederherstellungspunkt setzen .
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab auch n Virus drauf mit Popups für VirusRemover2008 und Antivirus 2009. Leider sind die Links von HCK nicht mehr abrufbar sonst hätten die mir u.U. geholfen.

Schade 

« Letzte Änderung: 01.01.09, 21:49:19 von Bismi84 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zum Threadsteller formatieren, sonst kriegst du es nicht mehr komplett sauber!!!

@Bismi84  für dich gilt das selbe!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Echt? No other way? Hab soviel auf der Platte, dass formatieren eigentlich nicht drin ist. Und sichern geht ja jetzt nicht mehr, oder?

Habe Vista drauf und Kaspersky 7 mit Windows Defender. Habe Trojan Remover im Abgesicherten Modus mehrfach drüberlaufen lassen und versuche es gerade mit Malwarebytes. Popups sind bereits verschwunden. Ist das ein gutes Zeichen?

Thanks for help!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Malwarebytes findet und entfernt viele Schädlinge, leider gibt es kein Programm was uns sagen kann, welche deiner Registry Einträge geändert wurde. Das heißt dein System ist trotzdem manipuliert und unsicher.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und alle Daten die mit drauf sind oder besteht noch eine Möglichkeit die Sachen zu sichern?

Danke für deine Hilfe!

Eine beliebige linux kive cd wird hier helfen,z.B. knoppix oder kanotix oder ubuntu live cd.such Dir was aus,was dein geldbeutel bezahlen kann.

backup kannste nicht machen,da dann sicher die trojaner mit draufgespielt werden.
Wenn du Videos musik und sowas hast kannste die ja auf eine externe Festplatte kopieren oder aus einen Stick.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich habe jetzt mit Kaspersky 7, Windows Defender, Trojan Remover, FixVundo von Symantec und Malwarebytes' Anti-Malware gearbeitet und der Vundo Trojaner scheint soweit gebannt zu sein. Wie ersguterjunge gesagt hat ist die Formatierung sicherlich der einzig sichere Weg aber ich hoffe, dass es auch so geklappt hat. Nur falls jemand das gleiche Problem hat.

Mfg

Bismi

es bleiben IMMER irgendwo rest datein die man nie findet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Müssen die denn gefährlich sein bzw. sind sie das in der Regel?

Ja,so KÖNNTE dann jemand anderes kinderleicht in dein system eindrigen und dann findet KEIN Virenscanner mehr was.Ich weis formatieren und install ist sch...e :),aber die beste lösung.

Dann teil am besten deine Festplatte in 3 patrionen :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du wirklich nicht formatieren willst und das risiko eingehen willst.

Dann wende noch dass Programm Combofix an und poste das Logfile hier.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn ich die Dateien von meinem Rechner sichern will und sie über eine Externe auf einen anderen Rechner rüberbringe besteht dann eine Gefahr diesen auch zu infizieren? Dann formatiere ich ihn wohl doch... :-(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Gefahr dass noch Schädlinge mit rüber springen können ist gering.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

echt?! Oh klasse! Aber da mein DVD-Laufwerk nicht mehr angezeigt wird werd ich wohl doch mal formatieren da ich das in den Zusammenhang mit dem Virus bringe.

Dankesehr für deine Mühe und die Unterstützung!

Mfg

Bismi!

Hi,
ich habe wahrscheinlich ein trjanisches Pferd auf meinem Pc- nun aber auch auf meine Handy (da ich das an meinen Pc angeschlossen hatte)....was kann ich jetzt machen?
Mein Computer kann nicht ans Internet angeschlossen werden,daher kann ich auch keine Updates von meinem Virusprogramm besorgen.... sind meine Daten jetzt alle in Gefahr (auf dem Computer, sowie auf dem Handy)?

auf ein hand kann sich ein virus eig.  nicht übertragen.
besorg dir mal hijackthis und poste hier den logfile.

kannst du mir vielleicht auch sagen wiich den Trojaner von meinem Handy (speicherkarte) wieder runter bekomme....

Wie kommst du darauf das da ein trojaner drauf ist ?
Wenn einer drauf sein sollte einfach alles dsavon löschen ?

Weil ich die Speicherkarte bei meinem Freund in den Pc rein getan habe, damit er mir ein paar Bilder drauf macht und da kam auch gleich die Meldung Trojanisches Pferd gefunden auf F:/vbs   allerdings weiß ich net genau was vbs ist....
ich kann das doch net alles löschen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..bei einer Handyspeicherkarte kannst du sie nur vernichten und dir eine andere/neue besorgen.
 


« Win XP: C:\ Fehler!Win XP: Betriebssystem neu installiert, Virus anscheinend noch da »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!