Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Fritz box bricht ständig die Internetverbindung ab

Hallo.
 Seit einiger Zeit bricht meine Fritz Box die Verbbindung für einige Sekunden ab (etwa  in 5 Minuten -Takt), alle Downloads werden damit unterbrochen und nicht mehr aufgenommen. Das Problem taucht sowohl mit winxp als auch mit Vista Ultimate. Die box ist eine 5050 Rhone und per USB an PC verbunden und per Netzwerkkabel an anderen PC. An beiden PCs tritt dasselbe Problem auf
 Kennt jemand eine Lösung. Ich wäre dankbar dafür



Antworten zu Fritz box bricht ständig die Internetverbindung ab:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-130748-0.html
Dake für den Hinweis. Ich werde mich nach dem Fussbal damit beschäftigen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

falls möglich ... Dauerverbindung anhaken .....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!
ich kann nicht finden, was die Störung hervorruft. Der Hacken auf Dauerverbindung war immer gesetzt, bzw.er ist noch da. Wahrscheinlich brauche ich eine neue Box oder sonstwas.Auf jedenfalls Danke für die Mühe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Franco ist dir denn nicht eine spezielle Aenderung aufgefallen, seit wann das der Fall ist?
İst ein defekt des Routers auszuschliessen( anderes Modem zur Verfügung zum Testen) bzw.bei welchem İSP bist du denn vielleicht liegt der Fehler an der DSL Leitung ?! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Halla Ezal!
Der Fehler besteht,soweit ich mich erinnere,nach dem, ich das OS auf neuen Festplatten geladen habe, vorher nicht(xp und Vista) , mit dem Adsl Modem gab es auch keine Probleme. Ich vermute, das das Problem mit dem Protect modus der FritzBox zusammenhängt, also eine Kollision mit dem Windosschützwall oder Ähnliches. Die DSL-Leitung sollte in Ordnung sein, nehme ich an, 1und1Internet AG,sollte ziemlich seriös sein.Ich werde mit dem altem Adsl-modem probieren, und jeden Zweifel beseitigen, wenn damit die Verbindung nicht unterbrochen wird, müsste die Fritzbox schuldig sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schau mal hier hat mit der Seriösitaet nicht unbedingt was zu tun http://www.heise.de/imonitor/view.phtml muss aber auch nicht auszuschliessen sein, dass bei dir keine Störung ist, also Leitung über die Störstelle von 1&1 ausschliessen.
Waere ein grosser Zufall wenn derselbe Fehler an beiden PC's gleichzeitg besteht, aber du kannst trotzdem mal in den Lan Eigenschaften am XP PC prüfen (Start-->Einstellungen-->Systemsteuerung-->Netzwerkverbindungen-->Lan-Verbindung  mit rechtsklick auf die Eigenschaften)ob du mehr als 4 Protokolle sehen kannst, kannn z.B. durch nen Update von nem DSL Manager auch verusrsacht werden

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Xezal!

Kannst Du damit was anfangen?

08.06.08 23:40:52 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.137.127, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 23:40:48 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 23:40:38 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 23:40:34 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 23:40:34 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 23:27:31 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.147.64, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 23:27:20 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 23:27:20 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 23:27:14 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 23:27:03 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 23:26:58 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 23:26:55 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 23:26:55 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 22:31:19 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.135.127, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 22:31:08 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 22:31:08 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 22:31:02 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 22:30:51 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 22:30:48 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 22:30:48 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 22:05:42 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.130.158, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 22:05:31 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 22:05:31 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 22:05:25 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 22:05:14 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 22:05:11 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 22:05:11 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 20:26:52 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.144.44, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 20:26:41 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 20:26:41 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 20:26:34 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 20:26:24 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 20:26:21 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 20:26:21 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 20:25:46 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.135.178, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 20:25:44 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 20:12:35 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.136.3, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 20:12:29 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 20:12:19 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 20:12:13 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 20:12:10 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 20:12:10 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 19:36:14 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.139.158, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 19:36:02 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:36:02 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 19:35:56 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 19:35:45 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 19:35:42 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:35:42 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 19:21:10 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.150.44, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 19:20:58 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:20:58 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 19:20:52 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 19:20:42 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 19:20:38 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:20:38 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 19:02:03 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.170.122, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134

08.06.08 19:01:52 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:01:52 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 19:01:38 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:01:38 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.

08.06.08 19:01:31 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 1184/160 kbit/s).

08.06.08 19:01:21 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

08.06.08 19:01:18 Internetverbindung wurde getrennt.

08.06.08 19:01:18 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

08.06.08 18:58:54 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 80.143.184.180, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.116.134
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schick das Protokoll mal deinem Provider ...
Bei der TCOM hat es (in meinem Fall) schnell gewirkt . ;D:D.. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du mal testweise ein anderes Modem dazwischen geschaltet?
Dennoch sieht der Fehler allerdings sehr danach aus an der Leitung zu liegen, da du binnen kurzer Zeit neue Ip-Adressen zugeteilt bekommst, was Standardmaessig alle 24Stunden passieren sollte, wenn ich mich nicht tausche dann wird die Leitung von der t-com zur Verfuegung gestellt  insofern kannst Du gerne mal mal unter der 08003302000 (kostenlose Hotline ) anrufen und pruefen lassen bzw einen portreset verlangen.Frag einfach mal netterweise nach werden die schon machen. 

« Letzte Änderung: 09.06.08, 18:04:28 von xezal »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

--->08003302000<----  entschuldige 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

"blöde Frage" ....
Hast Du (außer am.Splitter) noch andere Telefone usw an den Dosen in der Whg. ?
Fax oder Modem mit auf dem Splitter ?
Versuch es mal NUR mit Router & 1 Tel am Splitter , alles andere ggf mal raus .
Mein Speedport mag sowas überhaupt nicht (dann kein DSL !!) , der Zyxel stört sich überhaupt nicht dran ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo.
Ich glaube , das Problem gefunden zu haben. Die ISDN-Box an der Wand ist ausgefallen (leuchtetnicht mehr). Das Telefon ist tot, habe es schon lange nicht benutzt, deswegen habe ich nicht gemerkt. Paradox ist, dass die DSL-Leitung trotzdem funktioniert, jedenfalls ab und zu.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tja , erst motzen , der Ofen ist kalt ... und dann merken , dass kein Feuer angemacht wurde ...  :o:P:-[:D;):) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

gut das wird der Splitter davor sein, wenn ueberhaupt der defekt ist, oder was ist das fuer eine isdn box?Einen Splitter kriegst du naemlich sehr guenstig ueberall ansonsten doch fuer den Austausch der isdn box an 1&1 wenden, ich wuerde mich aber trotzdem an die Stoerstelle wenden (08003302000) denn der Fehler der Leitung ist noch nicht ausgeschlossen!!! IP Adressen sollten wir nicht vergessen 

« Letzte Änderung: 09.06.08, 18:29:35 von xezal »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Splitter sitzt an der Hauptdose , dahinter ISDN-NTBA & Router .   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

haste recht aber is gibt ja auch Boxen z.B. die Starter Box  die Splitter und NTBA integriert haben 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!
Ich wollte gerade den Splitter austauschen, habe auch gemacht, so merkte ich dass das LED der ISDN-BOX (weißes quadratische Ding)aus war. Das letzte Mal, dass es passierte funktionierte der ADSL-Moden überhaupt nicht, deswegen vermutete ich, dass die Ursache anderswo lag. Damals habe ich das Ding kostenlos von der Telekom bekommen, ich hoffe es ist heute noch so.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn du ein analoges Telefon hast kannste mal direkt an den Splitter anbringen und die Stoerstelle anrufen.Also NTBA dazwischen kurz abklemmen 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NOCHMAL ... der NTBA ist hinter dem Splitter !!
Immer aus Sicht der TCOM ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut. Ich habe sowieso das Ganze selbst installiert, ich erinnere mich noch wo ich was hingestellt habe. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Darum geht es doch nicht , sondern , in welcher Folge die installiert werden .
Wie soll man denn sonst erkennen , ob alles "richtig" steckt !?
Wir sollen das ja ggf dann erkennen ... oder ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also wenn du ein analoges Telefon hast kannste mal direkt an den Splitter anbringen und die Stoerstelle anrufen.Also NTBA dazwischen kurz abklemmen 

Bist Du ganz sicher, dass so auch geht? ich meine das analoge Telefon direkt an Splitter anzuschließen.Ich erinnere mich , dass es Warnungen gab, analoge Geräte an Digitalanlagen  anzuschließen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ICH habe direkt am Splitter ein Telefon , einen Faxdrucker & einen Router per Cat5-Kabel .
Splitter muss an der Hauptdose sitzen ( sagt TCOM ) , bei mir sitzt alles an einer Nebendose ung geht 1A .
Zieh zuerst mal den Splitter aus der Dose und stacke ign dann wieder .
Danach alles andere an den Splitter ... TEL = Mitte  , CAT5 = unten , Fax = L/R , Modem nicht stecken .... oder ggf über Fax schleifen ... 

« Letzte Änderung: 09.06.08, 19:22:20 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also wenn du seperat ein analoges -->kein isdn Telefon hast kannst du es direkt am Splitter anschliessen, nicht verwechseln mit NTBA da koennen Standardmaessig nur ISDN Geraete ran und versuchen anzurufen, eigentlich koenntest du das analoge Telefon auch direkt an die Telefonbuchse anschliessen aber das bringt nichts wenn die DSL Leitung geprueft werden soll und du Splitter und Router gar nicht angeschlossen hast.Ausserdem bin ich mir nicht ganz sicher ob wenn du vom handy aus anrufst ob es fann auch kostenlos ist, das kommt manchmal naemlich auf den Provider an
ansonsten kannste auch online Stoerung melden https://www.t-home.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-PK-Site/de_DE/-/EUR/ViewTkTicket-Start;sid=3mIJ4sKu4R8J5IrjuiwDeuOpygQf0iY5wEfQFfU7kAovXgb3o6s=?itemLocator=stoerung_online&enableTKP2Ticket=true&enableTKP2Status=true& 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ICH habe direkt am Splitter ein Telefon , einen Faxdrucker & einen Router per Cat5-Kabel .
Splitter muss an der Hauptdose sitzen ( sagt TCOM ) , bei mir sitzt alles an einer Nebendose ung geht 1A .
Zieh zuerst mal den Splitter aus der Dose und stacke ign dann wieder .
Danach alles andere an den Splitter ... TEL = Mitte  , CAT5 = unten , Fax = L/R , Modem nicht stecken .... oder ggf über Fax schleifen ... 

Tuts nix, nur tote Stille. Auch nicht. wenn das Telefon direkt an die Hauptdose(Wand) angebracht wird.
Die Nebendose (TA33-Dose) funktioniert bestimmt auch nicht, da sie direkt mit der NT-dose gekoppelt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
also wenn du seperat ein analoges -->kein isdn Telefon hast kannst du es direkt am Splitter anschliessen, nicht verwechseln mit NTBA da koennen Standardmaessig nur ISDN Geraete ran und versuchen anzurufen, eigentlich koenntest du das analoge Telefon auch direkt an die Telefonbuchse anschliessen aber das bringt nichts wenn die DSL Leitung geprueft werden soll und du Splitter und Router gar nicht angeschlossen hast.Ausserdem bin ich mir nicht ganz sicher ob wenn du vom handy aus anrufst ob es fann auch kostenlos ist, das kommt manchmal naemlich auf den Provider an
ansonsten kannste auch online Stoerung melden https://www.t-home.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-PK-Site/de_DE/-/EUR/ViewTkTicket-Start;sid=3mIJ4sKu4R8J5IrjuiwDeuOpygQf0iY5wEfQFfU7kAovXgb3o6s=?itemLocator=stoerung_online&enableTKP2Ticket=true&enableTKP2Status=true& 

Danke für den T-Hom link

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Danke für den T-Hom link

Gerne kann aber ne Weile denn t-com ist wirklich beschaeftigt, vielleicht beim nachbarn oder doch ueber das handy mal anrufen falls zu lange dauern sollte 

« high paket loss problem mit arcorWireless Lan Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...