Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wlan Antenne mit großer Reichweite

Habe zurzeit ein Problem.

Da mein Garten sehr groß ist (ca. 150 meter) würde ich gerne mit Laptop und Handy überall im Garten Wlan haben.
Mit der Fritzbox kann ich mich bei ca 30-40 Metern verbinden, allerdings lässt sich bei Youtube oder ähnliches natürlich nichts mehr abspielen da alles irrsinnig Lahm ist.

Welche Antenne könnte ich an die Fritzbox anbringen damit ich in jede Richtung und überall im Garten Wlan habe (ca. 2 x 250 meter also 500m Reichweite freifeld)? Geld ist momentan egal, da ich noch auf der Suche bin und dann am ende auswähle.

Danke für eure Hilfe!




Antworten zu Wlan Antenne mit großer Reichweite:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Welche Fritz-Box hast du ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

ich mein das ist die FritzBox 7170.

Antenne lässt sich abschrauben.
Ideal wäre halt eine Antenne die ich Statt der vorhandenen einfach anschrauben könnte. Ob da noch ein netzteil für die Antenne dabei ist ist ja egal...

Hab noch paar infos gefunden:
http://www.brennpunkt-srl.de/reichw.html

Leider verstehe ich das nur ansatzweise... :-)

Ist die Umgebung deines WLAN tatsächlich so schlecht, daß derartige Überlegungen angestellt werden?

Einsetzbar: 2.4 GHz WLAN Booster | Verstärker | 2000mW [33dBm]
     
Siehe: http://www.wlan-shop24.de/products/de/WLAN-Verstaerker/24-GHz-WLAN-Booster--Verstaerker--2000mW-33dBm.html

Aber bevor zusätzliche Hardware gekauft wird wäre zu testen:
Mehr Sendepower für FritzBox Fon WLAN 7170 http://www.chip.de/bildergalerie/Profi-Tipp-Mehr-Sendepower-fuer-FritzBox-Fon-WLAN-7170-Galerie_28177079.html

Damit die Fritzbox die WLAN-Verbindung zu einem WLAN-Clienten nicht selbständig abbaut, müssen auch die Signale vom WLAN-Clienten im vorgegebenen Zeitintervall an der Box empfangen werden.
Antennenreflektoren aus Eigenproduktion nahe der WLAN-Antennen der Clients aufstellen / anbringen (Wirkung ähnlich Reflektoren von industriell hergestellten Richtantennen -> Ausrichtung zur Antenne [abgesetzten Antenne] der Box).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.chip.de/artikel/WLAN-Tuning-Antennen-Reflektor-im-Eigenbau_35623028.html

Das hat bei einem Speedport500 ca 25-30% gebracht !
Ist dann aber richtungsgebunden.

@Ava-Tar: Der Artikel ist zwar interesannt, allerding würde ich gerne wenn ich schon etwas veränder etwas wirklich effektives haben und keine Router-Umbau aktion. Wenn schon dann was richtiges.  ;D

Könnte ich mit dieser Antenne (http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p566911_LevelOne-WL-Antenne-Outdoor-WAN-2218.htmlGefunden%20bei%20http://www.computerhilfen.de)
wenn ich diese am oberen Stockwerk meines Hauses (ca 10 meter hoch) anbringe in meinem Kompletten garten (Durchmesser ca. 500meter) Surfen?

Kann ich diese Antenne "einfach" mit einem ca 2 Meter langem Kabel an den Router hinten dranschrauben? Wenn ja, welches Kabel bräuchte ich?

@fritzbox7240: bedeutet das nun das in dem Fall mein Handy oder Laptop genau so stark senden und Emfangen muss wie die Antenne?

Ich habe jetzt geziehlt nach Antennen mit einer möglichst hohen dBi Zahl gesucht. (Laut dem Artikel sind ja bis zu 20dBi erlaubt)
Ist meine Annahme richtig das "desto höher, desto besser"?

Danke für die Hilfe Leute!!!

Zitat
Wenn ja, welches Kabel bräuchte ich?
Gibt es in jedem sortierten Fachhandel (auch bei den roten und blauen Riesen) in der Abteilung für SAT-Analagen-Zubehör bereits als konfektionierte Anschlußleitung nach Länge gestaffelt (und als Meterware zur Selbstmontage mit entsprechenden Verbindungsteilen).
Beispiel: http://www.brennpunkt-srl.de/geraeteliste.html
Damit nichts Falsches gekauft wird: Antenne am Router abschrauben - als Muster zum Einkauf mitnehmen.

Ob die wiederholt verlinkte LevelOne-WL-Antenne-Outdoor-WAN-2218 "die Beste" für den beschriebenen Zweck ist... kann man nicht einschätzen weil:
    [a)] die Charakteristik der Antennenfelder nicht bekannt ist.
         (läßt sich sicher auch recht hoch und trotzdem unwirksam anbringen,
         wenn die Antennenfelder "am eigenen Grundstück vorbeigehen" [Funkausbreitung].)
    [b)] niemand Kenntnis hat zu Reflexionsflächen und Hindernissen für Funkwellen im Bereich des Grundstück
    [c)] die Antenne arbeitet nach IEEE802.11b/g im 2.4GHz Frequenzband Direktionale Yagi Outdoor Antenne
         (verbessernde Wirkung demnach nur in Senderichtung)
         (Nachteil: IEEE802.11n als aktuellster Standard wird nicht unterstützt)[/list]

    Beim WLAN-Booster wie in Antwort-7 als Beispiel verlinkt arbeitet der Verstärker mit bidirektionaler Wirkung (Produktbeschreibung bitte lesen) = schwache Signale eines WLAN-Clienten werden auch zum Router hin verstärkt).

    Ob WLAN-Booster + LevelOne-Outdoor-Antenne vorteilhaft wären kann niemand beantworten, der solche Kombination nicht getestet hat.
    (Funkausbreitung: http://www.fundus.org/pdf.asp?ID=11555 - nur bei Interesse was da stattfindet - wie solche Probleme bei dir "unter einen Hut zu bringen" sind - für Fremde nicht zu erfassen und du kannst nur testen - Technik zum Test borgen und bei Mißerfolg -> Rückgabe)

    Sollte man auch lesen zum Thema: http://www.mydarc.de/dl7afb/projects/DECT-WIFI-Antennas.htm
    WLAN stabiler machen durch externe Antennen...

    Ich habe den Shop angeschrieben mit genau den Infos die hier stehen.
    Antwort war:
    _____________________________________________________
    Ich würde Ihnen das folgende Modell empfehlen:
    http://www.wlan-shop24.de/products/de/WLAN-Antennen/24-GHz-Rundstrahlantennen/24-GHz-WLAN-Rundstrahlantenne--12dBi.html

    Optimalerweise setzen Sie die Antenne im Außenbereich an um möglichst freie Sicht zu haben oder so, dass möglichst wenig Wände "durchfunkt" werden müssen.

    Passend dazu das folgende Antennenkabel:
    http://www.wlan-shop24.de/products/de/Antennenkabel/Antennenkabel--RF-240--N-Stecker-auf-RP-SMA-Stecker.html

    Hier gilt: Je kürzter, desto besser!
    ____________________________________________________________
    Denke das ich das mal versuchen werde.
    Lieber gebe ich ein bisschen mehr Geld aus und habe dann wirklich alles Top, als das ich dann sehe... da muss ich noch was basteln... :-)

    Wenn das Wohnhaus auf dem Grundstück nicht im Zentrum steht - würde ich nochmals mit dem Shop Informationsaustausch machen und die Frage in Richtung "Sektorantenne" stellen.
    Weshalb soll das WLAN auch in Richtungen abgestrahlt werden, in denen sich nie WLAN-Clients befinden werden (Rundstrahlantenne)?
    Oder soll mit einer hoch angesetzten Rundstrahlantenne auch das "Indoor-WLAN" gesichert sein? (da Fritzbox-Fon-WLAN-7170 nur einen Antennenanschluß hat... ?)
    Wechsel der Antenne an der Box in der Jahreszeit in der außen kein WLAN nötig ist?

     

    Zitat
    Wechsel der Antenne an der Box in der Jahreszeit in der außen kein WLAN nötig ist?

    Fängt doch jetzt an! jetzt wo ich öfters im Garten bin ärgert mich das Wlan Problem zunehmend.

    Das Wohnhaus steht fast mittig. Würde die Antenne Richtung Dachgeschoss (außen) anbringen.

    Aber Ihr meint, das das Vorhaben grundsätzlich so machbar wäre, stimmts?

    Schon - ich würde aber die Gerätekombination "Indoor" mit Fritzbox und Antenne daran belassen und über Netzwerkkabel abgesetzt einen "WLAN-Accesspoint" mit abnehmbarer Antenne nahe dem Stadort der Außenantenne platzieren = "Zweitantenne im Geräteverbund".
    Antennenkabel vom WLAN-Accesspoint zur Außenantenne führen. - Macht m.E. auch eine eventuelle "Abschaltung" des Outdoor-WLAN einfacher (Netzschalter am WLAN-Accesspoint "aus"...)

    Die Sektorantennen bei WLAN-Shop-24 leisten teilweise auch mehr als die Rundstrahlantennen. Soll denn auch "vor und neben dem Haus" WLAN im Outdoor-Bereich nutzbar sein? - Wie hoch soll die Antenne dann angebracht werden, um den Bereich "vor und neben dem Haus" abzudecken?..."keulenförmige Charakteristik der Felder - macht u.U. Neigung der Antennenbefestigung nötig = Anheben der "Keule" auf der "gegenüberliegenden" Seite ? - Mußt du testen!

    (Überlegung zielt in die Richtung: nicht die Antenne kaufen, die im Shop vielleicht seit Jahren als Ladenhüter im Regal liegt - sondern die, die den Einsatz-Zweck am Besten erfüllt.)


    « Windows 7: eigenes W-LanWindows Vista: heimnetzwerk »
     

    Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

    Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
    Laptop
    Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

    WLAN
    WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

    Fritzbox
    Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...