Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: Sarrazin löst erneut heftige Proteste aus

http://www.tagesschau.de/inland/sarrazin156.html
Würde gerne mal wissen was ihr über den Kerl und seinen Aussagen so denkt . Ich finde er hat absolut recht , aber ganz gewaltig im Ton vergriffen  ::)
« Letzte Änderung: 27.08.10, 11:50:52 von Frei.Wild »

Antworten zu Sonstiges: Sarrazin löst erneut heftige Proteste aus:

Wundert mich jetzt nicht wirklich. Er ist ein echter Provokateur, greift (Stammtisch)-Themen auf und übertreibt sie bis ins Unerträgliche. Was der in seiner Partei zu suchen hat ist mir wirklich unklar. Dass sein seltsames Buch in der B*ld vorab kommt, verwundert auch nicht. Ich weiß gar nicht, wie man den ertragen kann. Eigentlich sind alle doof außer wohl er. Auf jeden Fall wird er mit seinem geistlosen Geschreibsel wohl jede Menge Kohle machen und das zählt wahrscheinlich vor der Rente.

Ich bin am überlegen mir das Buch zu kaufen  ;D

Ein bisschen Wahres war an der Aussage wohl dran. Nur kann man das nicht so ausdrücken wie er und auf keinen Fall noch verallgemeinern. Ich find den unsympatisch.

Aber das Thema passt perfekt zu einem Wahlplakat, welches mir letztens aufgefallen ist. Hier aktuell von der FPÖ (eine Partei aus Österreich):



Ich hoffe es geht in Ordung wenn ich das hier poste. Ich finde das letztklassig und unterste Schublade. Was soll denn bitte sowas. Die haben schon seit immer solche dummen Plakate.

Auch wenn er sich in seiner Rethorik wohl etwas im Ton vergreift, hat er trotzdem mit allem, was ich bis jetzt gelesen hab, Recht!

Angefangen bei arbeitslosen, den Sozialstaat abschöpfenden Migranten, bis zu Dauerarbeitslosigkeit.

Ich bin kein Ausländerfeind, aber wenn ich sehe, dass bei uns in der Innenstadt durchschnittlich 10-20 Türken oder was weis ich wer rumhängen und z.B. meiner Freundin hinterherglotzen während sie ihre eigenen Frauen schön verhüllen und sämtlichen Shice verbieten, dann geht mir echt der Hut hoch.
Wenn ich sehe, dass in D Hassprediger nicht rigoros ausgewiesen werden, sondern sogar noch Sozialleistungen kriegen, also unsere sauer verdiente Kohle auffressen und gleichzeitig den Besuchern ihrer Predigten zurufen wie schlecht und verachtenswert unsere Gesellschaft doch ist. Da krieg ich Wut!  >:(

Der Sarazzin sagt wenigstens, was Sache ist und malt nicht alles nur schön, wie unsere anderen weichgespülten, weltfremden Politikerluschen!

Ja das ist Bauernfängerei. Ein "bisschen" Wahres ist dran. Und dann wird auf die Themen rumgeprügelt nach allen Seiten. Aber wie ich oben schon schrieb, die Kasse stimmt wenn sich seine Fans die Bücher kaufen.Was der schreibt ist auch nicht eine Spur neu. Er wiederholt nur, was andere auch schon lange gesagt haben nur wird das nun breit getreten. Eine typische B*ld-Kampagne wie "Deutschland diskutiert" Thema xy. Und schon läuft die Marketingmaschine an. Ist alle sooo vorhersehbar. Sowas regt mich viel mehr auf.
jeden Fall wird er mit seinem geistlosen Geschreibsel wohl jede Menge Kohle machen

Aha

Ein "bisschen" Wahres ist dran.

So So

Das ist wieder mal typisch für .... ,
und Typisch für unsere herrschende Klasse.

Beweglich wie eine Fahne im Wind und nur nicht irgend wo anecken.

Ich persönlich würde dringendst Raten diesen Threat sofort zu schließen.
Wo das hier endet hatten wir schon mal.

Sollte das Thema noch offen bleiben, empfehle ich einen Ausflug aus der Seelandschaft mit 10 Einwohnern pro Quadratkilometer mal in die Ballungsgebiete unserer Republik, ganz besonders dahin wo die Parallelgesellschaften sich etabliert haben.

Ich persönlich bin Pro / Sarrazin
Mögen muss man den Nicht aber er spricht aus was andere " Nur Denken " und das ist lobenswert in einer Gesellschaft die die Wahrheit und den Mut zur Veränderungen verloren hat.

Burgeule
Da das grad aktuell ist, lass ich den Thread noch etwas laufen. Sind ja noch alle vernünftig.

Das ist ja nur seine persönliche Meinung, Gott sei Dank wird sie nicht von der Partei vertreten. Dieser Hype der darum gemacht wird erinnert mich an die Eva H*rmann. War auch so eine B*ld-Werbekampagne und Geldhascherei, Wenn sonst jemand seine Meinung äußert, kräht kein Hahn danach. Nur weil so ein "Blatt" das aufbauscht ist es plötzlich "wichtig". Die Probleme - wenn es welche sind - hatten wir schon öfter gesagt, sind hausgemacht. Politik und Gemeinden haben Einfluss auf die Ansiedlung und Vergabe von Geschäften in Vierteln. Hinterher beschweren ist einfach. Na ja ist ein Endlosthema, auch dass wir Deutschen und nicht genug reproduzieren und auf Zuwanderung angewiesen sind wird er wohl nicht berücksichtigen. Für mein Teil ist es ein Knallkopp, der nichts auslässt um sich ins Rampenlicht zu rücken. Und dank Sommerloch geht die Presse auch drauf ein. Der soll auf Rente gehen, wo er auch hingehört.

Heimlich denken sie alle "Recht hat er" ... brauch mir nur die Stammtische anhören ...

ABER nach außen mimen sie die Gutmenschen & Bedenkenträger .

HEUCHLER überall !!

Zum Glück besuche ich keine Stammtische und bitte nicht über "alle" reden. Immer diese Pauschalisierungen...

ALLE = "alle" von denen ich Kommentare dazu höre .

Seltsam , nur Politiker & Lehrer & Leute aus "sozialen" Berufen blasen sich da auf ...

Der Rest erkennt schon die Überspitzung .
Mal wirklich nachdenken , was er uns damit erklären will.
Da ist im Grunde viel Wahrheit drin .
Warum siebt Kanada die Zuwanderung (trotz liberaler Einwanderungspolitik) wohl so rigoros ??

UND :
Ich bin weder Rechts noch Fremdenfeindlich  ...  :-[::)8)():-)

« Letzte Änderung: 27.08.10, 16:10:35 von Ava-Tar »

wow! wenigstens der gute Doctore weiß was gespielt wird...wenigstens einer...


ich halte auch nix von Multikulti und sonstigem weltfremden geblubber, aber anscheinend gibt es noch genug leute die politiker wählen die eben genau das auf teufel komm raus durchsetzen wollen...

aber sarrazin ist nicht der einzige der wahrheit kund tut...herr ackermann hat es doch letztens erst ohne jedwede überspitzung rational auf den punkt gebracht, auch wenn das jetzt hier nicht das thema ist...

das was sarrazin da formuliert ist doch jedem längst bekannt...wer´s trotzdem in buchform kaufen muss hat wohl zu viel geld

Besonders witzig an der ganzen Sache finde ich den Namen des Autors: Sarrazin.

Man sollte sich über die Herkunft / Ableitung dieses Namens mal Gedanken machen....

Und; sonderlich arisch sieht er ja nicht aus, zumindest in einem Türkischen Teehaus würde er keinerlei Aufmerksamkeit erregen......

Bitte selber nach "Sarazenen" im Lexikon blättern..

Ach, vergessen: Lexika hat man ja nicht mehr daheim, total uncool und überflüssig.

Lexikon, Begriffserklärung: dort stehen Buchstaben drin, die zusammengesetzt ein Wort mit Sinn ergeben. ;)

Lexikon, Begriffserklärung: dort stehen Buchstaben drin, die zusammengesetzt ein Wort mit Sinn ergeben. ;)

Erklärt sich dem "Plattdeutsche" durch lesen von hinten ....
nokiksel  :-[::);D

andererseits gibt es nicht nur einen Sarrazin der überspitzt formuliert...so stellt Professor Gideon Botsch vom Moses Mendelssohn Zentrum fest:

"...dass es Ausdruck einer latent faschistoiden Gesinnung mit rassistischen Anklängen sei, wenn Deutsche einen Vorrang der deutschen Sprache forderten."

geht´s noch? da braucht man sich nicht wundern das die klein- und kleinstparteien mehr und mehr zulauf erhalten...


« Sonstiges: WAS IS DENN DAS NUN WIEDER ! (Führerschein)Sonstiges: Wo uns die technik wohl hinführt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!