Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HP PSC 1500

Hallo,

Ich habe folgendes Problem mit meinem HP PSC 1500 und zwar jedes mal wenn ich ihn einschalte druckt er ein Testblatt das kostet viel tinte und ich würde gerne wissen wie ich das abschalten kann!

mfg
 



Antworten zu HP PSC 1500:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

steht im Handbuch. Oder in den Eigenschaften des Druckers. Rechtsklick auf den Drucker->Eigenschaften......     Mehr kann ich dazu auch nicht sagen, weil ich keinen habe.

opelmeister 

« Letzte Änderung: 04.10.07, 16:03:54 von opelmeister »

@ Nakamura :

Ein All in One - Geraet mit der Bezeichnung = nicht zu finden - eingestellte Produkte:

>>>   PSC_1510_PSC_1513   <<<

Diesen "Testdruck" veranlasst bestimmt nicht der Drucker, sondern das Programm aus dem heraus gedruckt wird.
 

P.S.:

Die Seite des PSC 1500 - All in One:

>>>      <<<

 

ich habe jetzt die software von HP nochmal neu installiert, jedoch bleibt das Problem weiter bestehen. sry der name des druckers ist doch HP PSC 1510. 

hallo,

und ich dachte nur ich habe das problem und bin zu doof ein drucker einzustellen.
bei mir ist es genauso.. .
ich mache das mittlerweile so, dass ich wenn ich das gerät einschalte sofort auf die oberste linke taste drücke um den druck anzuhalten, so druckt es die test seite nicht.
hatte sie mittlerweile mehr glück und wissen wie man es einstellt?

bitte um feedback.
besten dank vorab.

c. ertan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

hier folgende Vorschläge aus anderen Threads:
 

Zitat
Du solltest den Drucker einmal komplett vom Rechner trennen, anschließend wieder über USB verbinden. Danach wird er wieder eine Ausrichtung haben wollen, die Du dann bitte nach Anweisung ausführst, dann sollte das Problem erledigt sein. Nach jedem Öffnen des Druckers ist der PSC 1510 der Meinung er hätte eine neue Patrone und will diese Ausrichtung, wird die nicht gemacht, führt das dazu das er jedesmal diese Seite druckt und sich dann nicht mehr ausrichten läst. Es sein denn man trennt ihn vom Rechner, verbindet Ihn wieder und führt dann die Ausrichtung durch.
Das sollte das Problem lösen, bei mir war das zumindest so, habe das so mit der teuren HP-Hotline gelöst.
 

oder

 
Zitat
testseite einlegen-drucker anschalten-
so justiert er sich selber und macht keine probleme mehr.
 

opelmeister

Die Lösung des Problems ist so einfach, das man nicht darauf kommt. Einfach die Anweisung der 3 Bilder auf der Testseite befolgen. Wenn der Drucker nach dem Einschalten die Testseite gedruckt hat, diese nehmen und in den Scanner legen( Wichtig: die 3 Punkte nach vorn )und die untere linke Taste drücken(Scannen). Nun richtet sich der Drucker aus. Das wars...

Hey du
ich kann dir leider nicht helfen..  ???ich habe auch den gleichen drucker, wenn iwas schief läuft drück  ich einfach auf "abbrechen" und warte n paar tage :D kannst ja mal zu nem spezialisten gehn.
ich habe aber auch ein problem mit diesem drucker..
ich habe alles an son t home dingens angeschlossen also funktioniert alles per wlan. ich kann problemlos drucken und kopieren aber das scannen klappt nicht. da kommt dann "Bei der KOmmunnikation mit dem Scanner ist ein Fehler aufgetreten.." und so. aber ich weiß nich was ich machen soll =/ er is richtig angeschlossen und das scannen  hat auch schon mal funktioniert aber plötzlich nciht mehr, ich warte einfach mal n paar tage aber ne hilfreiche antwort wäre mir auch recht  ^^ danke im voraus

Den Testdruck mal ansehen, da ist es oben aufgezeichnet! Testdruck in den Scanner einlegen und auf "scannen" drücken, dann wird kein Tesdruck mehr gemacht, bis du das nächste mal die Tinte wechselst!

ICH HABE DAS SELBE PROBLEM,KONNTE ES ABER BIS HEUTE NICHT LÖSEN.

weiß irgendwer, ob es möglich ist diesen Testdruck nach dem Patronenwechsel auszuschalten? Ich finde das furchtbar nervig und unnötig! >:( Außerdem will ich nicht ständig die Tinte für diese Ausdrücke verschwenden! Warum muß beim Wechseln der schwarzen Patrone ein bunter Ausdruck gemacht werden?  ??? Danke HP für diese Abzocke! Ansonsten sollte man schon aus Prinzip zu einem alternativen Patronenanbieter wechseln! Wenn mir jemand helfen kann das abzuschalten, wäre prima 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lies das Handbuch und kalibriere dann deine Patronen.
Der Ausdruck ist zum Einscannen für diese Aktion gedacht.

Handbuch lesen, sehr witzig! Dann können wir das Forum ja auch gleich schließen!? Mir ist schon klar, dass der Drucker die Seite immer zum kalibrieren nach Patronenwechsel haben will, ich würde diese Kalibrierung nur gerne umgehen, weil ich die Tinte nicht verbrauchen möchte! Weiß also irgendwer, wie man das abschalten kann?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Handbuch lesen, sehr witzig! Dann können wir das Forum ja auch gleich schließen!?

nein das Forum braucht deshalb nicht geschlossen zu werden, aber auf solche Handbuchverweigerer können wir gerne verzichten !!!

Abschalten geht nicht, setzt dich mit HP in Verbindung !

Ist ja auch nicht so, dass die Ausrichtung nach einem Patronenwechsel nicht sinnvoll wäre...

Also einmal sollte man das schon machen, dann werden auch die Ausdrucke ordentlich.

ich habe das gleiche Problem wie oben beschrieben mit meinem HP PSC 1510 und wollte daher das Patronenausrichten auch wie vorgeschlagen durchführen. Aber endweder stelle ich mich zu dumm dabei an oder irgendwas funktioniert nicht: Wenn ich die Testseite einlege und auf Scannen drücke, muss ich den Scannvorgang am Bildschirm noch bestätigen, wobei ich noch allerlei Einstellungen machen könnte (als Bild, als Dokument, in welches Programm gescannt werden soll, ...). Wenn ich dies dann bestätige scann der Drucker zwar meine Testseite aber an Druckkopfausrichtung ist nicht zu denken. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache? Gibt es eine Möglichkeit die Druckkopfausrichtung zu umgehen?
Vielen Dank für eine Antwort


« Windows 7: Auflösung nicht mehr einstellbar/Treiberproblem?Windows XP: Netzwerkkamera über Internet erreichen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

Backbone
Backbone kommt aus dem englischen und heißt übersetzt so viel wie Rückgrat, Hauptstrang oder Basisnetz. Der Begriff bezeichnet einen Kernbereich des Telek...

iPhone
Als iPhone bezeichnet man ein 2007 erschienenes Smartphone der Marke Apple, das als eines der ersten über ein Multi-Touch Display verfügte. Das iPhone gehö...