Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Möchte High End PC zusammenstellen brauche Hilfe.

Ich möchte mir einen High End Pc kaufen der nach meinen Vorstellungen bestückt sein soll.
Als erstes und für jeden plausibel ist der Preis er sollte 2000.- Euro nicht übersteigen.
Ich dachte an ein Gehäuse von Thermaltake vielleicht Soprano,mit AMD oder Intel Quad Prozessor, eine sehr gute Grafikkarte aber nicht unbedingt für Spiele geeignet,ein Mainboard das absolut Multimedia geeignet ist, eine Spitzensoundkarte mit 7.1 HD-Audio mindetens 8 Kanal,Arbeitsspeicher 4-8 GB, Brenner 20x, CD/DVD HD-DVD Laufwerk, Cardreader, 450 Watt absolut ruhiges Netzteil.
und Netzwerkkarte.Fehlt noch was?

Kann mir jemand einen Lieferanten nennen der mir so eine Kiste zusammenstellt?

Gruß Rick.



Antworten zu Win XP: Möchte High End PC zusammenstellen brauche Hilfe.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

jo, ich.
Schau in mein Profil unten was für ein Gerät das ist.

Übernehme volle Garantieleistung u.s.w.

Wenn du willst unterbreite ich dir ein Angebot.

Favorisiere AMD.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst mir gerne ein Angebot unterbreiten,über PN, der Prozessor vom AMD sollte aber schon der Phenom 64 9600 sein und die Grafikkarte gibt auch nicht viel her.
Es wäre auch nicht schlecht wenn ich wüsste in welcher Gegend Du wohnst wegen Garantie und vorweg mal schauen wie der PC wird.

Gruß Rick.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@opelmeister

? und all DAS geht sich mit 2000EUR aus ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ eBill: wer sagt das ???

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
@ eBill: wer sagt das ???

opelmeister

na, der @Ricky, ganz oben, das wäre sein Limit,
oder hab' ich was falsch verstanden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@eBill: Du musst sicher deine Frage anders formulieren  ;)
Wenn wir uns einig werden berichten wir darüber. :D

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

.. Du musst sicher deine Frage anders formulieren ...


? walum ?

Ich interpretiere den Dialog so:

A) Ich bau' mir ein Auto, max. 2000EUR
B) Schau' dir mal meinen Bentley an!
B) (im Zusatz) Ich kann ihn ja "abspecken"

??auch wenn er nich schlecht is.der rechner von opelmeister wär mir mit der graka und den cpu nie im leben 2000€ wert und wenn der soviel kostet is der auch total überteuert! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich möchte mir einen High End Pc kaufen der nach meinen Vorstellungen bestückt sein soll.
Als erstes und für jeden plausibel ist der Preis er sollte 2000.- Euro nicht übersteigen.
Ich dachte an ein Gehäuse von Thermaltake vielleicht Soprano,mit AMD oder Intel Quad Prozessor, eine sehr gute Grafikkarte aber nicht unbedingt für Spiele geeignet,ein Mainboard das absolut Multimedia geeignet ist, eine Spitzensoundkarte mit 7.1 HD-Audio mindetens 8 Kanal,Arbeitsspeicher 4-8 GB, Brenner 20x, CD/DVD HD-DVD Laufwerk, Cardreader, 450 Watt absolut ruhiges Netzteil.
und Netzwerkkarte.Fehlt noch was?

Kann mir jemand einen Lieferanten nennen der mir so eine Kiste zusammenstellt?

Gruß Rick.

Prozessor wäre ein Intel Core2Duo E6850 mit 3GHz besser als ein QuadCore, weil bisher fast keine Software wirklich QuadCore nutzen kann und das wäre dann ein Schuss in den Ofen. Netzteil kannst du es mit dem Hersteller "NesteQ" probieren, die bieten passive Netzteile an. Und wenns ein High-End-PC sein soll, warum ausgerechnet an der Grafikkarte sparen? Wenn du keine GeForce 8800GTX willst, kannst auch eine 8800GTS nehmen, aber nur wenns dir mit dem Preis passt. Probiers Mal bei www.hardwareversand.de die haben einen Online-Konfigurator wo du dir das alles Mal testweise zusammenbauen kannst. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
??auch wenn er nich schlecht is.der rechner von opelmeister wär mir mit der graka und den cpu nie im leben 2000€ wert und wenn der soviel kostet is der auch total überteuert! 

Moin Kolesche,

niemand hat gesagt das der Rechner 2000 €uronen gekostet hat. Wie kommt das nur zu so einem Missverständnis. Mein Hinweis auf den Link war nur so zum ansehen um eine Richtung festzulegen. Ihr interpretiert da was hinein.

Mal ein Hinweis in eigener Sache.
Der Neupreis dieses Rechners liegt bei ca. 1000 Euro. Da ist drin enthalten: Windwos Vista Business 64bit (neu) MS Office Prof. 2007 (neu) Motherboard, Prozzi, 4GB RAM, Festplatte 400 GB, Grafikkarte, Gehäuse, Netzteil alles neu. (hab ich was vergessen ??? )
Zu dem Gesamtsystem ist folgendes zu sagen: Da ich kein Zocker bin, und den Rechner zur Videobearbeitung benötige, konnte ich auf eine höherwertige Grafikkarte gerne verzichten. Die bringt mir eh kein Vorteil dabei.
 
Ausserdem mag ich kein Intel. In der Beziehung bin ich blind und taub.

So und jetzt weiter reichliche Diskussionen.
 

da bist du wohl auf der hälfte des weges der richtung stehen geblieben.
____________back 2 topic_________________
gehäuse wird ich bei dem budget kein soprano nehmen.
kommt ganz drauf an ob der gesehn werden soll oder nich.
wenn nich einfach ein billiges das gut durchlüftet is.
wenns gesehen werden soll dann empehle ich dir
LeXa NZXT.
4GB rechen völlig!! 8  wäre ** Netiquette! ** zum jetztigen zeitpunkt. KEIN E 6850!!
in 2 wochen kommt der e8400 der is güngstiger und acuh 7% oder mehr schneller.
Dazu ne GTX sli
hardwareversand is auch mein tipp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ausserdem mag ich kein Intel. In der Beziehung bin ich blind und taub.
 

@ TheDisturbed: Wer lesen kann ...............  ;D

4 GB sind rausgeschmissenes Geld ohne 64bit Betriebssystem. Auch wenn diese RAM gerade billig sind.

 
« Letzte Änderung: 11.01.08, 14:40:32 von opelmeister »

HAllo.

Ich habe mir grad den hier zusammengestellt. Der liegt ohne Case, Arbeitsspeicher und Laufwerke jetzt bei ca. 1000,- Euronen

Board ASUS P5N32-E SLI
Intel Core 2 Duo E6850 Tray
Kühler Zalman CNPS9700 LED
2 Grakas Club3D 8800GT, 512MB
ATX-Netzteil BE Quiet 650 W
Festplatte Seagate DB35 SATA2

Dazu noch DIESES Case. Das ist sauleise durch die riesen Lüfter. Denk mal mit Laufwerke usw. kommste bei 1500,- Euronen an.

Von dem Phenom würd ich abraten. Die Software ist noch nicht weit genug. Außerdem such aml in DIESEM TEST den Phenom. Daher hab ich mich dann doch für den Intel entscheiden.

LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das mit dem 33cm lüfter hatten wir ja eben schon ;)
ist nicht unbedingt zu empfehlen, aber man kann es machen.

gute zusammenstellung von Limo, bei 2 gb DDR2 667 (33€) oder (bei vista 64bit) 4gb DDR2 667 (66€) + laufwerke + gehäuse wärst du immer noch zwischen 1100-1200€ für einen perfekten spielerechner. mehr muss ein rechner gar nicht kosten ;)
 
teurere rechner als 1200€ sind nonsense 

EDIT: auf den E8400 zu warten, wäre nicht schlecht, hat einen sehr geringen stromverbrauch bei gleicher leistung

 

Zitat
Von dem Phenom würd ich abraten. Die Software ist noch nicht weit genug. Außerdem such aml in DIESEM TEST den Phenom. Daher hab ich mich dann doch für den Intel entscheiden.

erstens das, und zweitens haben der 9500 und 9600 einen fehler im Cache
« Letzte Änderung: 11.01.08, 15:35:08 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welches betriebssystem würdest du denn verwenden, weil wenn du xp willst reichen 2-3 gb auf jedenfall aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf jeden Fall als Betriebssystem XP!!!
Denn wenn ich Vista nehmen würde könnte ich meine ganze Software auf den Müll werfen!
Ich denke mal das Microsoft sich mit diesem Vista keinen Gefallen getan hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei XP war es am Anfang genau dass selbe, dass es instabil lief und so.

Aber Vista wurde trotzdem gut gekauft  :P


Ich warte lieber aufs nächste Windows xD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für XP reichen 2GB locker aus ! Mehr ist unnötig und bringt dir keinen spürbaren Vorteil !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Prozessor wäre ein Intel Core2Duo E6850 mit 3GHz besser als ein QuadCore, weil bisher fast keine Software wirklich QuadCore nutzen kann und das wäre dann ein Schuss in den Ofen.  

Verstehe ich das so richtig dass wenn ich den Quad Core egal von Intel oder AMD einbauen lasse ich meine XPfähige
Software dann nicht mehr benutzen kann?
Wenn das so wäre dann behalte ich lieber meinen "alten" Rechner mit AMD 3600+ und warte solange bis er irgendwann mal abraucht.
Es riecht bei den Herstellern gewaltig nach abzocke!!!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, es werden aber nur 2 kerne genutzt ! Deswegen wäre ein E6750 oder 6850 schneller ! Software kannst du trotzdem nutzen ! 

***mademobile***2000 Euro reicht vollkommen aus. Ich habe etwa 1200.-- Euro für meinen Rechner bezahlt mit Tastatur und Maus und einem teuerem  Mainboard.

Gehäuse: Cooler Master CM690 besseres P L V(ich hab a plus twin engine) E 6850, msi 8800 gt oc, gigabyte x38-dq6, 2gb crucial ballistix Netzt. Thermaltake Toughpower Kühler Zalman 9700 CNPS

Habe etwa 400 Euro gespart weil ich es selbst zusammengebaut habe.

S

Also ich würde XP zwar auch empfehlen aber wenn du DX10
Nutzen willst musst du wohl zu vista greifen :'(

Moin.

Geht DX10 nur unter Vista? Echt? Unter XP nicht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

unter XP geht das nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin.

Geht DX10 nur unter Vista? Echt? Unter XP nicht?

Einfach mal ne suchmaschine benutzen...

Ob DX10 noch für XP erscheint oder nicht, ist ungewiss !

« Billige Grka *ggg*troz wasserkühlung zu heiss?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

High Color
Überbegriff für die Darstellung von 65536 Farben. Dies entspricht einer Farbtiefe von 16 Bit. Farben mit geringerer Farbtiefe sind Echtfarben. Siehe auch True C...