Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Mikrofon tönt nur auf einer Seite...

Hi an alle ich habe ein notebook vaio mit windows 7 (sehr guter laptop) und habe mir gestern für 160.- ein sehr gutes mic gekauft.. doch wenn ich das Mic am Pc anschliesse und mit zb. Magix Music Maker 16 Premium ein sound aufnehmen will nimmt er nur links auf also auch wenn ich die Kopfhörer anhabe und dann einfach so spreche/singe... hööre ich es nur links. Auch bei gewissen Filme die ich online gugge ist das so. aber das eingebaute mic (webcam) funktiuniert auch auf beiden seiten... also ich habe das efühl das eine Einstellung komisch ist oder so weil Wackelkontakt oder äähnliches mit dem mic wo net ok sein soll kann ich mir nicht vorstellen.
Lg.Pablo
Ich freue mich auf baldige antworten.



Antworten zu Windows 7: Mikrofon tönt nur auf einer Seite...:


Zitat
...also ich habe das efühl das eine Einstellung komisch ist oder so weil Wackelkontakt oder äähnliches mit dem mic wo net ok sein soll kann ich mir nicht vorstellen.
Kannst Du Dir aber vorstellen, daß der Klinkenstecker (auch ohne Wackelkontakt) u.U. so weit einrastet, daß nicht alle vorgesehenen Leiterzüge durchgeschaltet sind.

Gefühl hast Du ja - beweg den Klinkenstecker doch mal während des Sprechens in's externe Mic um wenige Hundertstel mm - kommt es dabei zum Kontakt aller Leitungswege?

Oder kannst Du über einen Mixer Schaltvarianten wählen, bei denen nur ein Kanal aktiviert wird? - Den mal aufrufen und kontrollieren.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ahaaa ich verstehe banhof ^^ aber das mit dem Wackelkontakt probiere ich gleich mal aus thx

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

kk thx es hat ein wackelkontakt aber ich bekomme kein normaler ton hin also wenn ich wackel "Grunzt" ees so.. aber ich hööre auf beiden ohren wehnig... was kann man jezt machen? soll ich das mic zurückbringen oder den laptop zu einem spezialisten. (pc mech) ???


Die "Einstellungen" hast Du schon geprüft?
Systemsteuerung
-> Audio -> Microfon ... (falls es nur daran liegt - Balance, erweiterte Einstellungen usw. falls es das dort gibt)

Sollten tatsächlich Probleme der Hardware die Ursache sein - nimm am Besten das Notebook und das Microfon mit zum Händler, daß Du dem vor Ort demonstrieren kannst was da Probleme bereitet. (so schwer ist das Notebook ja nicht...)
Welche Seite einer Klinkenverbindung "zu viel Spiel" hat und keinen Kontakt garantiert - aus der Ferne nicht einzuschätzen.
 

Nun vielleicht hat er nur ein Sprechmicro und dieses hat nur Mono. Hat deine Klinke am Micro 2 oder nur einen sichtbaren Ring?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nee es kann auf 2 spuuren links/rechts aufnehmen es geht ja wênn ich daran wackel... :D thx trozdem

« Letzte Änderung: 09.12.09, 15:06:55 von shinkendo2 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ne hat nur einen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also doch nur Mono ???

Mono-Klinkenstecker:



Stereo-Klinkenstecker:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmmm mist also geht das gar net anders?

ist schon klar wenn du wackelst, dass dann auf allen zwei Kanälen Ton kommt. da durch das wackeln beide Kanäle verbunden werden. Aber wenn es ein ausgesprochenes mono Micro ist, wie das erste Bild zeigt, dann hast du eben nur auf einem Kanal Ton.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tausche das Mikro am besten wieder um. Wozu 160 € für sowas ausgeben?

« Letzte Änderung: 09.12.09, 15:19:50 von DD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und kann man das am pc ausgleichen oder so?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kk geht das? also kann man ein mik oder so net nur wenn es nicht ganz funkt oder so zurückgeben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Am PC kannst du das nicht ausgleichen. Aber wenn du etwas technisches Verständnis hast und dir das Löten zutraust, dann kannst du dir einen entsprechenden Adapter selber bauen. Dann hast du zwar immer noch Mono, aber auf beiden Kanälen (L/R) einen Ton. ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jo ich komme da schon draus mit lööten aber was muss ich genau machen und wie? gibts da ne anleitung oder so?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sollte dein Notebook tatsächlich einen Stero-Eingang für das Mikrofon haben, dann brauchst du folgendes:

- Stereo-Klinkenstecker 3.5mm
- Mono-Klinkenkupplung 3.5mm
- Stereokabel (gibt es meist nur als Meterware)

Anhand der Steckerbelegung aus meiner Antwort 8 sollte es nun kein Problem sein, dir eine "Brücke" zu löten.

« Letzte Änderung: 09.12.09, 15:34:24 von DD »

Mann, oh mann. Zuerst vergewissere dich mal ob dein Laptop, auch tatsächlich über beide Kanäle mit dem Micro Ton ausgibt.
Den Test kannst du auch  mit einem Stereokopfhörer von einem Walkman oder so etwas machen. Wenn du diesen ins Micro steckst und reinsprichst solltest du auf beiden Lautsprechern, wenn auch leise Ton haben.
Wenn dem so ist, würde ich auf alle fälle davon abraten, ein Monomic mit Stereoklinke zu überbrücken.
der Grund: Wenn deine Soundkarte getrennte Masse (minus Pol) für linken und rechten Kanal verwendet, kannst du wenn du diese Verbindest die Endstufe deiner Soundkarte zerstören. In diesem Fall würde ich auf alle Fälle ein Stereomicro verwenden.
Zum anderen, wenn du auch Song und Musik aufnehmen willst, wirst du keine Freude damit haben, da keine getrennten Kanäle vorhanden sind.
Was du nun damit tust, ist deine Sache.
mein Tip ist, wurde schon weiter oben erwähnt, Micro und Laptop zum fachhändler. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Definitiv funktioniert so eine "Brücke" ohne Probleme (habe mir selber eine gelötet). Nur bei mir war es umgekehrt: Stereo-Mikrofon von der Hi-Fi Anlage an den PC mit Mono-Eingang angeschlossen. Und mein Mikro hat nur 40 € gekostet. ;D

@DD, ist schon klar, in der Regel klappt es zu 95 % , aber bei den heutigen HD HDMI und wie die alle heisen, weis man nie wie der Schaltplan aussieht. Ich wollte auch nur darauf hinweisen, dass es auch schief gehen kann. Um wenn es tatsächlich passieren sollte, unser Forum nicht als B L Ö D  dasteht.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So gesehen hast du natürlich auch Recht. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
:D das problehm ist gelööst hab mir jezt für 380 Euro ein Stereo Mic gekauft doch jezt habe ich das näächst eProblehm. Es hat ein kurzes kabel mit zwei solchen eingäängen wie die Kopfhöörer ( mit 2 ringen) und ein Langes das 2 solche ausgäng hat ( Rot und Schwarz und darauf steht L/R ... wo muss ich die jezt einstecken? mit dem Kurzen geht alles bestens.! ? gibts da auch ein Adapter?

Du brauchst nur in den nächsten Laden zu gehen und eine Verlängerung für 3.5 mm Klinke Stereo verlangen.
1 Meter, oder 2 Meter oder 3 Meter oder 5 Meter wie du willst.
Aber eine Bitte hätte ich, kannst du und den Namen deines 380 Euro Micros nennen. Würde mir gerne auch so eines kaufen  ???

3.5 Klinke Verlängerung Klick

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

audio-technica so eins... kk thxx den gedanken hatte ich auch schoon aber ist es dann wirklich stereo dass man merkt es kommt von links/rechts?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du willst uns jetzt nicht irgendwie veräpplen oder so (langsam habe ich nämlich den Eindruck).
Ein Micro für 380 € ist für einen PC vollkommen überdimensioniert... Und ja: Es ist Stereo.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nöö ich veräppel diich (euch) nicht.. thx muss ich mir noch kaufen..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und ich habe es nicht direkt am pc sondern es geht zuerst noch an ein mischpult und erst dann auf den pc

Es war nicht wegen veräppeln, habe es mir angesehen, hätte nähmlich wieder eine Frage gestellt, hast aber schon beantwortet. Ich habe an und für sich von Musikaufnahmen nicht viel Ahnung, aber wenn man die Frequenz und Qualität der in den PC und Laptops verbauten Soundkarten, betrachtet, hätte ein Micro von Sennheiser um 60- Euro auch gereicht. OK hat sich erledigt.
Was die Verlängerungen anbelangt, ich denke, adss es keine mono Verlängerungen mehr gibt. Sind alle in Stereo. Ausserdem siehst du die beiden Isolierringe am Stecker. Nimm aber ein nicht zu langes Kabel, da du Leistungsverluste berücksichtigen musst. Sind alles nur mx 0,10 bis 0,15 qm Querschnitt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aus eigener Erfahrung kann ich noch ergänzen, dass man nicht unbedingt das billigste Kabel kaufen sollte (schlechte Abschirmung etc.). Ich verwende auch gerne Kabel mit vergoldeten Kontakten wegen der besseren Leitfähigkeit. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wegen der Soundkarte im notebook: ich habe das mischpult per usb anschluss am notebook angeschlossen und umgehe daher die Soundkarte vom notebook. Ich habe einen SUPPER Ton und mehr brauche ich nicht...


« Wie aktiviere ich die hardwaregestützten Virtualisierungen unter Sony Vaio Vista: Hilfe! Auf meinen Desktop erscheinen Striche und Punkte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!