Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: brauche schnelle hilfe: windows lässt sich nicht starten

HAllo,
ich hoffe dass ihr mir schnell helfen könnt:
Ich habe den Pc meines BRuders normal gestartet und dann wieder normal ausgemacht ,aber dann habe ich den Strom zu früh ausgeschaltet so dass er nicht vollständig runter fahren konnte ... dann habe ich ihn wieder angemacht doch jetzt lässt sich windows nicht mehr starten da kommt dann immer ja in 30 sek wird windows gestartet doch dann gehts wiedeer von vorne los anstatt zu windows zu gehen ... und von systemadminsator kam auch irgendtwas ...  :-\
Bitte helft mir so schnell wie möglich!!   :P

Danke Caro



Antworten zu Win XP: brauche schnelle hilfe: windows lässt sich nicht starten:

Versuch mal, im abgesicherten Modus den PC hochzufahren und ordentlich runterzufahren. Dann komplett abschalten und nach kurzer Zeit einen neuen Versuch starten.

Was die Meldung betrifft, so warten wir erstmal ab, ob die Kiste im abgesicherten Modus überhaupt hochfährt.

 

Hallo,

Welches BS?

Das steht bereits in der Überschrift/Rubrik, XP, wenn ich richtig lese. Warten wir mal ab, was sich ergibt.

 

dankeee

also ich hab dan "abgesicherter modus" gemacht dann kam schwarzer bildschirm unten "press esc to cancel usw" und oben dieses daing da *ähm* wo man normal so schreiben kan ... kp....aber dann hat des ne weile gedauert aber dann kam wieder des gleiche wie vorher und nicht windows ...

was jetzt???

habe keine ahnung von pc wie ihr seht ... HILFE!

was...BS was ist das  :-X

Danke für eure Mühe caro

Nehmen wir mal an, der abgesicherte Modus wurde aufgerufen (F8 gedrückt halten, wenn oben links ein Bindestrich blinkt). Dann wird manuell der abgesicherte Modus gewählt oder wurde bereits farblich markiert. Bitte dann nicht ESC, sondern "Datenfreigabe" drücken. Hast Du das überhaupt gemacht? Dann kommst Du in den abgesicherten Modus, Win fährt hoch. Sieht alles etwas komisch aus, passt aber. Und wenn der PC sich hochgerödelt hat, dann fährst Du ihn ganz normal runter. Start, abmelden und ausschalten.

Durch Deine Angaben wird niemand schlau, sorry.

Das BS ist Dein Betriebssystem. Win XP. Das hat sich schon erledigt.

Also bitte erstmal Info, ob Du überhaupt im abgesicherten Modus warst. 

Hallo,

 

Zitat
Das steht bereits in der Überschrift/Rubrik, XP, wenn ich richtig lese.

Was du dort liest und was tatsächlich ist, ist zweierlei!

Es gab schon einige die unter XP gepostet haben und dann hat sich rausgestellt das es Win98 war!

Also welches BS und hast du eine Original-CD vom Betriebssystem?

Wenn dort steht 30 sekunden

was steht da noch bitte genau wiedergeben!
 

Ah, gut zu wissen, danke für den Hinweis, bin neu on Board.

 

also:

habe F8 gedrückt

->erweiterte windows-startoptionen
Wählen sie eine Option

->Abgesicherter MOdus gewählt

->Wählen sie das zu startende Betriebssystem (BS)

->Microsoft XP Professional
  Microsoft     "               ( TuneUp Backup)

->habe Microsoft XP Profesional gewählt

-> dann so geschreibenes ,runtergelofen

-> schwarzer Bildschirm mit oben dem Bindestrich und unten Press ESC to cancel ...

->schwarzer Bildschirm mit Bindestrich

-> ganz schwarz

-> wieder das gleiche wie am anfang...


...was jetzt?

Dann hilft nur eines, Win-CD einlegen und von dort aus eine Reparatur des Systems vornehmen.

Ich kann mir zwar nicht erklären, warum die Kiste bockt, aber anscheinend ist eine Raparatur notwendig. Die Meldung bezüglich des Admins und ggf. dessen Rechte (leider im Posting nicht weiter verdeutlicht), sollten Euch zu denken geben.

Ich schlage eine Reparatur vor, sonst wird das vermutlich nichts mehr.
 

zu den 30 sec ding

da steht:
Windows konnte leider nicht erfolgreich gestartet werden.Dies kann durch eine vor kurzem erfolgte Hardware oder Softwareänderung verursacht worden sein.

Wählen sie "letzte funktionierend bekannte Konfiguration" ... um Dateien und Ordner zu schützen.

Wählen sie "Windows normal starten" wenn durch Stromausfall unterbroch usw.


           Abgesicherter Modus
                   "            und Netzwerktreibern
                   "            und Eingabeaufforderung

           Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration
           Windows normal starten

 verwenden sie PFeil usw
Sekunden bis Windows gestartet wird : 30 E

Ja, das ist bekannt, aber genau diese Maßnahmen führen ja zu nichts, denn Win fährt nicht mehr hoch. Es sind daher Dateien beschädigt worden, die nur durch den Einsatz der WIN-CD repariert werden können. Daher bitte auf diese Maßnahme zurückgreifen und die Reparatur der beschädigten Dateien vornehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

 

Zitat
Ja, das ist bekannt, aber genau diese Maßnahmen führen ja zu nichts

Ja und wenn ein Dualsystem da wäre?

Daher die 30 sek Frage!

Oder wusstest du das auch?

 

Kleiner, gibs auf, der Drops ist bereits gelutscht.

 

Hallo,

Oh, ein Klugsch...er der alles sieht!  ;D

lutsch weiter  ;)

 

Ich mag Dich auch. Ich sende Dir ein fettes Knutscherle.

 

 :-*;)

Jam! Ein Sahnetörtchen. :)

Genug gespammt. Zum Thema wird sich der Fragesteller zurückmelden.

       

 


« Win XP: FehlermeldungVista: IE7 Probleme im Benutzer Konto »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...