Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: neu installieren

Da mein Rechner extrem langsam geworden ist, will ich XP neu installieren. Wenn ich die CD einlege, sagt er mir, dass XP auf der CD älter ist und bricht den Vorgang ab. Also erst formatieren und dann installieren, aber alle Versuche zu formatieren sind bisher gescheitert.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.

« Letzte Änderung: 29.10.11, 20:09:27 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: neu installieren:

Du hast auch von CD gebootet?Oder im laufenden Windows versucht zu formatieren und installieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

von der CD booten, evtl. im BIOS die Bootreihenfolge umstellen und das CD an die 1. Stelle bringen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei der CD bricht er ab wegen der älteren Version und format c: will er auch nicht  :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich werde mal mein Glück versuchen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alle Versuche gescheitert :( Also wohl doch ohne CD formatieren, aber wie???

Zum Formatieren braucht man eine Windows CD.Mit GParted geht es auch.Ich glaube aber nicht,dass du damit klar kommst.
http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-ISO-Image_26460627.html

Erkläre doch mal den genauen Ablauf,was du gemacht hast.Ich glaube,dass du irgendwas falsch machst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich die Windows-CD einlege, sagt er mir, dass eine neuere Version auf dem PC vorhanden ist und gibt mir nur die Möglichkeit zum Abbruch. Bei Start-Ausführen-Format c: "Die Bereitstellung des Volumes muss erst aufgehoben werden. Möchten Sie ... aufheben?" Eingabe: j(a)...und dann bricht er ab...

Falsch! CD einlegen,alle Fenster schließen und mit eingelegter CD den Rechner neu starten!Wenn die Bootreihenfolge im Bios richtig eingestellt ist(DVD Laufwerk an erster Stelle),dann startet das System von der CD.Das siehst du daran,dass der Ladebalken mit dem Windows-Logo nicht mehr erscheint,sondern eine Aufforderung "Drücken Sie eine beliebige Taste um fortzufahren".....

« Letzte Änderung: 01.05.13, 19:02:13 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das DVD-Laufwerk ist jetzt an erster Stelle und trotzdem starte er Windows ganz normal.

 

Zitat
Das DVD-Laufwerk ist jetzt an erster Stelle und trotzdem starte er Windows ganz normal. 
Auch im Bios so eingestellt?Schau hier

http://www.paules-pc-forum.de/forum/bios/105544-bootreihenfolge-boot-sequence-im-bios-aendern.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, wo hätte ich es denn sonst machen können???

Einstellungen wurden auch gespeichert?Zur Kontrolle noch mal nachschauen.Hinweis zum speichern beachten.

http://www.edv-lehrgang.de/bios-bootreihenfolge-aendern/ 

« Letzte Änderung: 29.10.11, 22:19:03 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim nächsten hochfahren hat er von der CD gestartet und es kam sofort das Windows-Fenster. Ich werde es wohl mal mit GParted versuchen. Es kann nur besser werden, alle wichtigen Dateien sind auf einer externen Festplatte gespeichert.

 

Zitat
Beim nächsten hochfahren hat er von der CD gestartet und es kam sofort das Windows-Fenster. 
??? ???...Dann kann aber nicht von CD gestartet worden sein!
Die Windows CD an einem anderen Rechner testen(Booten).

« Windows XP: PC startet bei booten neu - DauerschleifeWindows 7: Mein sound geht beim spilen immer an und aus(egal ob lautsprecher oder headset) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...