Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

HTM auf PDF konvertieren

Hallo,

ich habe wiedermal eine schwierige Aufgabe erhalten.

Es liegen 180 einzelne Seiten in HTM Format vor und sollen zusammenhängend also eine Datei auf PDF umgestellt werden.

Es soll zum Schluß ein sogenanntes Buch entstehen.

Ich möchte jetzt nicht hören kopier die Seiten alle zueinander, nein.... das geht zwar aber sämtlich Formatierung sind hinüber. (hier ist auch Bildmaterial dabei)

Hier benötige ich wirklich ein sehr guten Tipp

Höllenweib



Antworten zu HTM auf PDF konvertieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Fortlaufend hintereinander gestellte Seiten wie ein Dokument ja? Nicht, dass die auch noch nur per Link aufgerufen werden. ALso wenns ein Dokuemnt ergibt dann würde es doch genügen über die Druckfunktion des Browsers (alle Frames) das in über einen PDF-Druckertreiber auszugeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Dr. Nope

ja vorlaufend hintereinander folgende Seiten -->
also es soll KEINE Verlinkung passieren. Diese 180 Seiten sollen zu einem wirklichem Buch gebunden werden.

Wenn ich z.B. mir die HTM Dateien ansehe, ist das Konvertierungs-symbol - PDF (Acrobat 7) nicht aktiv. 

Gut, wenn ich das jetzt als Druckdatei in PDF ausgeben lasse, wie bekomme ich die Seiten dann aber "ineinander". Ich habe es ehrlich gesagt noch nie so auf diesem Wege versucht. Habe ich die Möglichkeit, so wie z.B. bei der OCR die Texte alle in eine Datei zu bringen?

Hi,

Ich denke, ich habe die ideale Lösung für Dich.
Siehe pers. email.
Grüsse von Bernd.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Man könnte sie z.B. in WOrd einlesen und dann gemeinsam als pDF ausgeben. Aber vielleicht hat Bernd ja was einfacheres.

Es gibt spezielle Konvertierprogramme für diesen Zweck, die gut arbeiten.
Html to pdf.
Eine weitere Möglichkeit ist, die Dateien in den Acrobat Distiller zu laden.
Word kann aber auch gut funktionieren, ist vor allem kostenlos, da eh vorhanden.

« Letzte Änderung: 03.12.05, 15:53:12 von bernd-x »

Hier der Link zum Konvertierungsprogramm:

http://www.theta-software.com/HTMLToPDF_Inst.EXE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Werde es gleich mal ausprobieren - mit metier2000 habe ich Probleme weil es Word 2003 nicht erkennt.

Und der Acrobat macht das hier www.steuerfachschule-becker.de/Test/fehler.jpg

« Letzte Änderung: 03.12.05, 16:19:40 von Höllenweib »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab das Proggi mal installiert, leider kann es  HTM also ohne L nicht erkennen. ???

Dieses Programm HTML TO PDF hat keinerlei Probleme, Bilder, die in einem Unterverzeichnis liegen, mit reinzuladen und im fertigen PDF sind sie natürlich auch drin. Es leistet wirklich gute Arbeit, bessere als Word.
Ich habs grad selbst getestet, es lädt doch alles  ???
Die deutschen Umlaute sind auch bestens.

Create new PDF-Project
Add Html-Files (htm, html )
Auf die Files klicken
Store meta Files in c:\meta
Generate Project
Create PDF.

Hier ein Test-PDF, das ich gerade aus einer Website angefertigt habe:
http://users.domaindlx.com/berndx/testpdf.pdf


« Letzte Änderung: 03.12.05, 16:31:28 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Super!!  :D ich versuch halt nochmal, wer wird hier gleich aufgeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, was sagste dazu, wo ist mein Gedankenfehler:

www.steuerfachschule-becker.de/Test/fehler2.jpg

Ganz unten am Bildschirm, ziemlich rechts, ist zu lesen:

STORE METAFILES (*.emf) IN

Und da steht bei Dir nix drin.

Da muß was rein.

Ein Verzeichnis anlegen, c:\meta

Das dem Programm zeigen

Wenns dann noch nicht geht, dann könnte es daran liegen, daß Deine Files in einem sehr langen Pfad liegen.
Kannst sie ja mal in c:\arbeit umkopieren  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Bernd

dieser Tipp war Goldwert!  ;D

Eine Frage habe ich jetzt aber noch. Es handelt sich nun um "eml Dateien" - wird mit einem Bildbearbeitungsprogramm geöffnet - und wie schaut es mit PDF aus, die habe jetzt aber alle eine Dir bekannt Schrift enthalten. *grübel* Kaufen nicht wahr?!  ;)

« Letzte Änderung: 03.12.05, 18:08:16 von Höllenweib »

Die emf-Dateien gehen Dich nix an. Das sind nur Zwischen-Verarbeitungsprodukte, können wieder gelöscht werden.
Wenn der Vorschaumodus für die PDF am Bildschirm zu sehen ist, auf das Wort CREATE PDF klicken.
Dann ist ein Name für die endgültige PDF einzugeben.
Für das weitere habe ich Dir eine email nach gmx geschrieben.

« Letzte Änderung: 03.12.05, 18:14:36 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, ich habe verstanden und Dir auch dazu was geschrieben  ;)

Bin nun fündig geworden mit dem Programm HTML 2PDF PILOT 1.41, das absolut ärgerfrei das gewünschte macht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Bernd,
ich glaube es mit Acrobat hinzubekommen.

Man muss im Prinzip jede einzelne HTM Datei auf PDF konvertieren und dann das ganze zusammenfügen. Dafür gibt es auch einen Button  ;D Muss nur mal sehen, bei der Konvertierung sind die Seiten etwas durcheinander gewürfelt worden - nicht so schön, weil keine Seitenzahlen vorhanden. Mit etwas Fleiß bekomm ich das sicher auch hin.

Will mir aber Deinen Vorschlag auch mal ansehen.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Bernd

Ist ja echt der Hammer - das hat keine 2 min gedauert - das schöne ist, dass alle Dateien ihren Namen behalten haben.

Aber einen Nachteil - auch hier auf jeder Seite -- rotes Band -- Du verstehst?

Bea

« Letzte Änderung: 03.12.05, 20:39:12 von Höllenweib »

« Wie stelle ich meine Bild datein ein?WindowsXP/Thunderbird/GnuPG-Einstellungen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!