Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Programm unerwartet beendet

Seit neustem erscheint, wenn ich ein Programm ganz normal beende, immer die Meldung "Das Programm wurde unerwartet beendet". Beim nächsten Programmstart erscheint dann erst einmal für lange Zeit das bunte Bällchen und es dauert erheblich länger als früher, bis das Programm geladen ist. System ist 10.2.8


Antworten zu Mac OS X: Programm unerwartet beendet:

Seit neustem erscheint, wenn ich ein Programm ganz normal beende, immer die Meldung "Das Programm wurde unerwartet beendet". Beim nächsten Programmstart erscheint dann erst einmal für lange Zeit das bunte Bällchen und es dauert erheblich länger als früher, bis das Programm geladen ist. System ist 10.2.8

gleiches Problem habe ich auch seit kurzem, aber ich dachte es liegt an dem neu intallierten OS X 10.3 Panther. falls jemand was darüber weiß bitte auch per email an info@roware.net

Weiß denn niemand eine Antwort? Keine Idee?

Hallo,

ich selbst hatte letzte Woche sämtliche solcher Meldungen auf meinem E-Mac /1GB RAM/100 GB HDD/ Panther OS. ich habe mir den kompletten Samstag genommen, um den Rechner komplett platt zu machen um anschließend eine komplette Neuinstallation zu starten. Seither habe ich das Problem nicht mehr, im Gegenteil, Panther scheint wirklich schneller und auch sicherer zu laufen. Erklären kann ich mir das vielleicht nur, daß ein Softwarekonflikt geherrscht haben mag. Ansonsten kann ich mir das nicht anders vorstellen. Probier´s mal, bevor Du die Neuinstallation aber startest, lass die HDD mit Leerdaten beschreiben, meiner Meinung nach hilft das. Gruss und viel Freude weiterhin

Adrian


« Klassik OS: Outlook: mail sind wo abgespeichert????Mac OS X: Internetübertragungsrate??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!