Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Probleme mit Puma Updates auf iBook G3

Hallo,
ich habe mir vor einigen Tagen ein gebrauchtes iBook G3
(5oo mhz und 15 GB Festplatte) zugelegt.
Die vorinstallierte Version des Betriebssystems Puma ist 10.1.0
Ich versuche nun die Puma Updates 10.1.1 - 10.1.5 zu installieren, scheitere jedoch daran, daß ich bei der Installation das Zielvolumen (Macintosh HD) nicht anwählen kann.
Es ist zwar sichtbar, jedoch inaktiv hellgrau und lässt sich nicht auswählen.
Habe bereits das Betriebsystem neu installiert ( als Mac OS Extended).
Das hat auch nichts gebracht.
Wieso kann ich die Festplatte nicht anwählen?
Müsste ich die Festplatte anders partitionieren?
Freue mich über Hilfe und Tips! 


Antworten zu Mac OS X: Probleme mit Puma Updates auf iBook G3:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

MacOS-X verweigert die Aktualisierung, wenn ...
a) der Anwender nicht die Rechte dazu hat ...
   oder
b) eine neuere Version des Systems oder ein Teil
   eines neueren Systems auf der Platte ist...
   oder (ist mir doch noch eingefallen)
c) die Festplatte nicht mehr genügend freien Speicher aufweist.

Zu a) sollte es helfen mit dem Festplattendienstprogramm die
      Nutzerrechte zu reaprieren.

Zu b) Festplatte von CD starten, Platte checken lassen,
      Nutzerrechte reparieren und neuinstallieren.

Zu c) Aufräumen hilft hier ...

Es gab mal die Variante aus einer 10.1er Demo/bzw. Update CD eine vollwertige Version zu machen (Illegaler Hack). Da verweigert sich auch jedes Update ...

Gruss
juergen 

Vielen Dank für die Hinweise!
Ich habe die Punkte einzeln nachgeprüft, aber es trifft leider keiner zu.
Meine Hardware ist laut Test total in Ordnung.
Ausreichend Speicher ist auch vorhanden.
Festplatte wurde neu formatiert, das System komplett neu installiert (Zuerst Os X 9.2.1, dann OSX 10.1.)  aber das Problem besteht noch immer.
Es handelt sich dabei um Orginal Apple CDs.
Ein Vorbesitzer hatte schonmal Tiger draufgespielt, vielleicht liegt es daran? (Trotz Neuinstallation?)
Danke und Gruß,
S.Nielsen

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn bei der Neuformatierung der Festplatte der aktualisierte Treiber (Von Tiger!) nicht überschrieben wird, wovon ich ausgehe, kann es daran liegen, dass der Festplattentreiber zu neu ist.

Übrigens läuft der Tiger auf einem 500 MHz G3 iBook recht flüssig.
Der Puma ist was für Liebhaber und Sammler, die im Alltag auf anderen Rechnern den Panther oder Tiger einsetzen.

Ich würde noch einmal neuinstallieren. Erst OS 9, dort mit dem Festplattendienstprogramm die Partitionen erneuern und den Treiber aktualisieren lassen. Danach wieder OS-X aufspielen ...

Gruss
Juergen

So, ich konnte den Fehler finden: Es handelte sich um ein Problem
mit den Zugriffsrechten. Musste noch den Root-User aktivieren.
Jetzt haben alle Installationen funktioniert.
Werde aber bald sicherlich mal probieren den Tiger zu installieren.
Ist bei 384 MB Arbeitspeicher genügend Kapazität vorhanden?
(Apple schlägt ein Minimum von 256 MB vor, aber das kann ich mir kaum sinnvoll vorstellen)
Vielen Dank für die Hilfe&Gruß,
Stefan

 


« Mac OS X: Fährt nicht hoch/brauch ewigMac OS X: google verlauf löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!