Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Betriebssystem startet nicht mehr... HILFE !!!

Hallo miteinander,

ich habe da echt ein rießen Problem.
Benutze ein "Powerbook G4" mit "Mac OS X".
Bis letztes Wochenende lief das auch wie ne eins.
Dann haben Freunde damit rumgespielt, und jetzt geht garnix mehr und ich weiß auch nicht weiter.
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen...

Das Problem:
Wenn ich den Rechner neu starte, läuft er ganz normal an, bis das Startfenster von MacOSX mit dem blauen Balken kommt.
Der Balken baut sich dann auch auf.
Dann startet aber nicht wie vorher die ganz normale Benutzeroberfläche, sondern ein schwarzer Bildschirm mit dem Namen des Rechners und
Login:

Ich kann mich dann auch mit meinen Logindaten anmelden und bin damit in einer Art "DOS?", nur habe ich überhaupt keinen Plan warum das nun so ist, und wie ich den Fehler beheben könnte. ???

BITTE Helft mir...

Grüße Tobi


Antworten zu Mac OS X: Betriebssystem startet nicht mehr... HILFE !!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tobi,
Leg die Installations CD/DVD ein und starte mit gedrückter c-Taste. Dann findest Du im Menü das Festplatten-Dienstprogramm. Mit diesem lässt Du die Festplatte und die Benutzerrechte reparieren.
 

Wie siehts das aus wenn ich keine Installations CD/DVD besitzte ???

Klingt für mich so, als wenn Du in der Classicumgebung bist - dann ist auf einmal alles grau und klein (optisch)-
Kann man in der Leiste einstellen, falls Dein Apfel-Logo gestreift ist, spricht alles für eine veränderte Einstellung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Klingt für mich so, als wenn Du in der Classicumgebung bist - dann ist auf einmal alles grau und klein (optisch)-
Kann man in der Leiste einstellen, falls Dein Apfel-Logo gestreift ist, spricht alles für eine veränderte Einstellung.

Klingt für mich eher danach, dass er im SingeUser-Modus im Terminal gelandet ist. Gibt es keinen Terminal-befehl, der den Mac veranlasst mit der grafischen Benutzeroberfläche zu starten???

Hoffe Tobi N8 hat daraus gelernt, künftig irgendwelche "Freunde" nur mit einem eingeschränkten Nutzer-Account ohne Admin-Rechte "herumspielen" zu lassen ;)

Gruss
juergen

Also ich weiß ja auch nicht.
Grau ist bei mir nichts am Hintergrund.
Habe wie gesagt nur eine Ebene änlich "DOS", auf der ich nur mit Befehlen weiter komm.
Wenn ich da "ecs" gedrückt halte kommt auch eine ganze Auswahl an Befehlen die ich verwenden kann.
Z.B. "SystemStarter"
Wenn ich das z.B. eingebe kommt "must root before..."

Gibt es denn keinen Befehl mit dem ich meinen Mac von dort aus starten kann ???

Heul, heul... An meinen Rechner lass ich bestimmt niemanden mehr !!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... den Befehl, von dort zu starten, suche ich noch.
In der Zwischenzeit kannst Du versuchen, den Rechner neuzustarten (längere Zeit den Ein/Ausschaltknopf gedrückt halten) und beim Neustart die Taste "x" gedrückt zu halten. Das sollte den Rechner zwingen mit MacOS-X zu starten.
Ach so: CAPS-LOCk/Feststelltaste sollte nicht aktiv sein!
Gruss
Juergen 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie siehts das aus wenn ich keine Installations CD/DVD besitzte ???

Dann hast Du keine gültige Lizenz für Dein Betriebssystem und somit eine Raubkopie. Es sei denn, Du kannst nachweisen, eine besessen und dann verloren zu haben...
Zu jedem Mac gehört eine Installations-CD/DVD. Einen 2nd Hand Mac ohne diese zu kaufen ist wie ein Auto ohne Motor ;)

Nur zur Info ...

Gruss
juergen

Das mit der CD/DVD ist mir schon klar.
Bin halt dummerweise vor kutzem umgezogen, und dabei ging sie lieder verloren.

Mit dem "x" alleine halten das funktioniert nicht.
Was für Tasten meinst du denn da noch ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das mit der CD/DVD ist mir schon klar.
Bin halt dummerweise vor kutzem umgezogen, und dabei ging sie lieder verloren.

Mit dem "x" alleine halten das funktioniert nicht.
Was für Tasten meinst du denn da noch ???

Gib mal in der Einfügemarke folgendes ein, jeweils mit einer Zeilenschaltung danach (Bindestrich = "ß"):
reset-nvram
set-defaults
reset-all

Dann sollte das Gerät neu starten ...
Gruss
Juergen

oder versuch mal:
mac-boot
« Letzte Änderung: 18.08.07, 16:00:38 von Juergen_H »

Wie meinst du denn das mit der Zeilenumschaltung?

Wenn ich den ersten Befehl eingeb, mit enter, dann bekomme ich nur die Meldung "command not found"

Mein Bilschirm sieht übrigens wie folgt aus:

nach dem Einloggen:

Last Login: Thu Jan 1 01:01:23 on console
Welcom to Darwin!
tobias-wolfs-powerbook-g4-15:~ tobiaswolf$ 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie meinst du denn das mit der Zeilenumschaltung?

Wenn ich den ersten Befehl eingeb, mit enter, dann bekomme ich nur die Meldung "command not found"

Mein Bilschirm sieht übrigens wie folgt aus:

nach dem Einloggen:

Last Login: Thu Jan 1 01:01:23 on console
Welcom to Darwin!
tobias-wolfs-powerbook-g4-15:~ tobiaswolf$ 

Zeilenumschaltung=enter=return ;)

"ß"-Taste statt "-" bei den Befhlen benutzt
z.B. macßboot   ???

Gruss
Juergen

Vielleicht bin ich ja zu blöd...

"ß" gibts auf meinem Mac leider nicht.
Dafür dann ich den "-" richtig benutzen.
Wenn ich den ersten befehl "reset-nvram" schreibe, bekomm ich die Meldung "command not found"
Schreib ich ihn mit leer "reset -nvram", bekomme ich als ergebnis "illegal option -- v"

Bei mir siehts das alles so aus:

  tobias-wolfs-powerbook-g4-15:~ tobiaswolf$ reset -nvram
  reset: illegal option -- v
  usage: reset [IQVrs] [-] [-e ch] [-i ch] [-k ch] [-m   mapping] [terminal]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was macht er denn bei dem befehl:
mac -boot ???
???
???

Gruss
Juergen

So. Hat etwas gedauert. Mußte mal was essen...

Bei mac -boot, bekommt ich auch die Meldung command not found...


 :'(


« Mac OS X: Apple Remote DesktopMac OS X: iMovie + Ken-Burns-Effekt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...